Dezember 2023

31.12.2023 Sonntag

Total von km 105.016 bis km 105.016 = 0 km Aourir

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤26°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤22°C

Um 8:00 Uhr 0/8Bewölkung 1Bft.S, Mittag 0/8Bewölkung 2Bft.W Nachmittags 0/8Bewölkung 1Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:35 Sonnenuntergang 🌒18:47

Wieder ist der Himmel am Morgen wolkenlos, wir frühstücken gemütlich während die Sonne über den Berg kommt. Nach dem Frühstück richte ich die Bike‘s für die Bike Tour mit Ria und Frank nach Agadir. Frank hat in der Heckgarage eine 12 V Steckdose die den Strom aus der Startbatterie bezieht, er hat da eine Kühlbox angeschlossen und damit schnell die Startbatterie in die Knie gezwungen, ich denke das die Steckdose an den Verbraucherblock gehören müßte. Damit er die Box auf 12V verwenden kann klemme ich die Leitung ab und lege eine neue Leitung vom Schaltkasten zu der Dose und nun sollte das Problem eigentlich gelöst sein. Anschließend fahren wir zusammen nach Agadir und da durch die Marina zur gut besuchten Promenade. Dort essen wir etwas und fahren dann wieder zurück zu unserem Stellplatz, unterwegs habe ich noch Ofenwarme Baguette zum Kartoffelgulasch heute Abend gekauft.  https://www.komoot.de/tour/1404467733?ref=itd  Nach knapp 4 Stunden und 41km sind wir zurück beim Auto und genießen ein Radler vor dem Auto. Unser Abendessen haben wir heute mit Ria und Frank zusammen, Kartoffelgulasch mit frischen Baguette und ein Gläschen Rotwein noch im alten Jahr. Bis 1 Uhr sind wir mit Ria und Frank zusammen gesessen, haben das alte Jahr ausklingen lassen und das Neue Jahr begrüßt.

Wir wünschen allen ein gesundes und glückliches 2024. 

30.12.2023 Samstag

Total von km 105.016 bis km 105.016 = 0 km Aourir

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤25°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤23°C

Um 8:00 Uhr 2/8Bewölkung 1Bft.S, Mittag 1/8Bewölkung 1Bft.W Nachmittags 1/8Bewölkung 2Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:35 Sonnenuntergang 🌒18:47

Ein schöner wolkenloser Morgen, wir frühstücken gemütlich während die Sonne über den Berg kommt. Nach dem Frühstück noch ein paar Kleinigkeiten ums Auto machen und schon ist es Zeit für die Wanderung mit Ria und Franc. Wir lassen uns von Franc führen, er kennt die Gegend wie seine Westentasche, sie stehen jedes Jahr ein paar Wochen hier bis es in Tafraoute warm genug ist. Wir wechseln lieber alle paar Tage auf einen anderen Standort, aber das ist halt individuell bei jedem unterschiedlich, nur in Tafraoute gefällt es uns auch mal etwas länger. Ria und Franc kennen bald jedes Haus an der Strecke und haben zum teil auch Kontakt zu den Bewohnern. Wir gehen die ganze Zeit auf Ziegenpfaden entlang der Argan Wälder und kommen Ostwärts vom Cp zurück. Nach gut 2 Stunden und 6 km sind wir wieder beim Auto und haben durch unsere Führer viel Neues über die Umgebung erfahren.  https://www.komoot.de/tour/1403166881?ref=itd  Nun richtet Annelies unsere Mittagsjause, ein gemischter Salat mit Pulpo, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso gibt es ein süße Teilchen das ich gestern gekauft habe. Kurz nach 14 Uhr kommen Rositta und Oskar auf ein Schwätzchen und einen Kaffee vorbei, Rositta und Oski, wir kennen sie seit vielen Jahren, sie sind aus Chur und stehen auf dem CP Immourane wie jedes Jahr. Gegen 16 Uhr fahren wir mit Ria und Frank zusammen mit den Bike‘s nach Tamraght an die Strandpromenade, unterwegs hat Ria einen Platten und ich kann ihr mit einem neuen Schlauch aushelfen, schnell ist das Vorderrad ausgebaut und der Schlauch gewechselt, mit meiner Elektropumpe ist der Reifen auch flott wieder aufgepumpt. Anschließend fahren wir auf der Promenade fast bis Taghazout, auf dem Rückweg schauen wir noch zum Bäcker und sind nach knapp 2 1/2 Stunden zurück beim Auto, da genießen wir ein erfrischendes Radler. https://www.komoot.de/tour/1403633045?ref=itd Abendessen, Rindergeschnetzeltes mit Kartoffelpüree, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

29.12.2023 Freitag 

Total von km 104.866 bis km 105.016 = 150 km Sidi Kaouki - Aourir

8:00 🌤12°C am Morgen, Mittag 🌤25°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤22°C

Um 8:00 Uhr 2/8Bewölkung 1Bft.S, Mittag 1/8Bewölkung 2Bft.W Nachmittags 1/8Bewölkung 2Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:37 Sonnenuntergang 🌒18:46

Ein schöner leicht bewölkter Himmel empfängt uns heute morgen, wir frühstücken gemütlich und machen uns dann reisefertig. Mohamed/Solar ist schon um 9 Uhr auf dem Platz und ist mit einem jungen Deutschen am verhandeln wegen einer zusätzlichen Solarplatte und der Junge Mann fragt mich ob die Platte um diesen billigen Preis schon in Ordnung wäre, 140€ für eine 180 WP Platte will er incl. Montage, ich habe mit Mohamed noch keine schlechte Erfahrung gemacht und sage das den Jungen Campern, vor 11 Jahren hat er mir auf der damaligen sogenannten „Platte“ bei Aourir meine erste Solarplatte montiert und die funktioniert noch heute. Wir verabschieden uns von Ali und Mohamed und fahren kurz nach 10 Uhr los und bis auf die ersten 20 km alles auf der N1. In Tamraght stellen wir uns auf den Platz neben dem Cp Immourane und werden gleich aufgeklärt das dieser Platz für die nächsten 3 Tage gesperrt ist, kein Problem Ria und Franc unsere belgischen Freunde stehen auf dem Cp Aourir und dort soll noch genug Platz sein. Also noch 5 km weiter und da finden wir einen uns passenden Platz vis a vis von Ria und Franc. Herzlich werden wir von den Beiden begrüßt. Wir stellen uns auf und ich muß wegen der Länge den Anhänger abhängen und querstellen, doch das ist auch kein Problem. Wir bekommen sofort alle Neuigkeiten von unserer Holländisch-Belgischen Truppe mitgeteilt. Annelies richtet unsere Mittagsjause, gemischter Salat mit Sardinen, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso das letzte Schoko Croissant, da muß ich heute etwas Süßes nachkaufen. Am Nachmittag fahren wir zusammen mit den Bike‘s nach Aourir zu einem Bäcker wo man direkt vom Ofen weg kaufen kann, die noch warmen Baguette sind echt klasse, war ein super Typ von Franc, alleine hätten wir den Bäcker in den verwinkelten Gassen nie gefunden, noch etwas Obst und Gemüse und es geht wieder zurück zum Auto.  https://www.komoot.de/tour/1402584978?ref=itd   Schon kurz nach 17 Uhr verschwindet die Sonne hinterm Berg, obwohl es noch 1 1/2 Stunden Tag ist, für die nächsten Tage ist es eben so. Wir wollen von hier mit den Bike’s zum Paradise Valley fahren und ein paar Touren in den Bergen um uns wandern. Abendessen, gebratene Landjäger mit Sauerkraut und Kartoffelpüree, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

28.12.2023 Donnerstag

Total von km 104.866 bis km 104.866 = 0 km Sidi Kaouki

8:00 🌤10°C am Morgen, Mittag 🌤25°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤22°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 1Bft.S, Mittag 2/8Bewölkung 1Bft.W Nachmittags 4/8Bewölkung 1Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:37 Sonnenuntergang 🌒18:44

Ein schöner aber frischer Morgen, doch bald scheint die Sonne durch die Frontscheibe während wir gemütlich frühstücken. Doris und Siegi wollen um 9 Uhr schon wieder weiter, sie wollen ja in 5 Wochen wieder zuhause sein und haben sich noch eine ordentliche Strecke vorgenommen, an der Küste entlang bis Guelmim, dann über die Berge nach Tafraoute und nachher noch über den Atlas in den Norden, wir machen langsam weiter, wir sind ja nicht auf der Flucht. Wir arbeiten etwas ums Auto, den Filter der Sog wechseln und Wasser nachfüllen, Annelies sortiert unsere YCH Tshirt nach Größen, dann fällt uns das verteilen leichter. Anschließend setzen wir uns etwas vors Auto bis es Zeit für die Mittagsjause ist. Annelies richtet einen gemischten Salat mit Anchovis, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso ein Schoko Croissant. Nach der Jause machen wir eine ausgiebige Barfuß Strandwanderung nach Süden, am Wasser entlang ist der Sand angenehm trittfest, es stehen viele Camper am Strand, aber alles junge Leute mit Surfern. Nach 2 Stunden und 8 km sind wir wieder zurück beim Auto und freuen uns über ein erfrischendes Radler das wir im Schatten der Markise genießen.  https://www.komoot.de/tour/1401531059?ref=itd   Bis 18 Uhr kann man im Shirt draußen sitzen, dann gehen wir ins Auto, unsere Nachbarn sitzen noch bei einem Lagerfeuer draußen, aber uns ist es zu kühl. Abendessen, Rindergeschnetzeltes mit Kartoffelpüree, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

27.12.2023 Mittwoch

Total von km 104.648 bis km 104.866 = 218 km Oualidia- Sidi Kaouki

8:00 🌤11°C am Morgen, Mittag 🌤24°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤20°C

Um 8:00 Uhr 1/8Bewölkung 1Bft.S, Mittag 1/8Bewölkung 2Bft.W Nachmittags 1/8Bewölkung 2Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:37 Sonnenuntergang 🌒18:43

Ein schöner wolkenloser Morgen, wir frühstücken gemütlich und machen anschließend das Auto und den Anhänger reisefertig. Doris und Siegi verabschieden sich schon vor 9 Uhr und wollen an der Küste entlang nach Safi. Wir verabschieden uns von Ali und er fragt ob wir nächsten Winter Fritz und Helga wieder mit bringen, mal schauen das ist ja noch lange hin. Kurz nach Zehn geht es los, erstmal 8 km bis zur Autobahn und dann entspannt die ersten 50 km ohne Verkehr, den Rest fahren wir auf der N1 bis auf die letzten 10 km nach Sidi Kaouki, bei Sidi Embarek machen wir den Dieseltank voll für die nächsten 700 km, kurz nach 13 Uhr sind wir in Sidi Kaouki und stellen uns auf den Cp Soleil da der CP Paradise Aicha nicht mehr offen ist. Ali hat noch einen guten Platz für uns, wir sind schnell aufgestellt und Annelies richtet unsere Mittagsjause gemischter Salat mit Boquerones, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso gibt es Schoko Croissant und Kekse. Der Solarmann Mohamed fährt gleich nach uns auf den Platz und begrüßt uns lautstark mit „hallo Austria alles gut, alles gesund“, Mohamed und Ali, sein Helfer sind auf allen Plätzen im Umkreis von gut 350 km zu treffen, er hat mir vor 11 Jahren auf der sogenannten „Platte“ bei Taghazout eine zweite Solarplatte aufs Dach montiert. Nach der Mittagsjause sitzen wir gemütlich im Schatten der Markise vor dem Auto. Ein fahrender Verkäufer bringt frische Eier, die hätten wir sowieso gerade kaufen wollen. Um 16 Uhr treffen Doris und Siegi hier ein, sie haben in Safi nichts zum Übernachten gefunden, habe ich mir schon gedacht, wir haben ihnen nach unserer Ankunft die Koordinaten geschickt.  https://www.komoot.de/tour/1400722532?ref=itd  Wir wandern mit Doris zusammen am Strand entlang bis zum Hotel Soleil und auf der Straße zurück zum Platz, bis 18 Uhr sitzen wir gemütlich zusammen vor unserem Auto. Abendessen, Reste von gestern Gemüsesuppe und Tajine, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

26.12.2023 Dienstag

Total von km 104.648 bis km 104.648 = 0 km Oualidia

8:00 🌤11°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C

Um 8:00 Uhr 2/8Bewölkung 2Bft.S, Mittag 1/8Bewölkung 2Bft.N Nachmittags 1/8Bewölkung 2Bft.N

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:35 Sonnenuntergang 🌒18:36

Ein schöner fast wolkenloser Morgen, wir frühstücken gemütlich bis die Sonne über den Horizont kommt. Nach dem Frühstück mache ich Rad Service abspritzen, trocknen und den Antrieb schmieren, bei zwei Brettern fehlt noch der 45° Winkel, auch das erledige ich gleich noch mit. Drei Kannen Wasser nachfüllen gehört auch zum Programm und schon ist es wieder Mittag. Zur Mittagsjause macht Annelies eine feine Gemüsesuppe und zum Espresso ein Schoko Croissant. Nach der Jause wandern wir mit Doris am Ufer der Lagune bis zum Restaurant Ostréa von dort hinauf in den Ort und auf der Promenade wieder runter zum Stellplatz. Der Weg am Ufer war teilweise etwas schwierig weil die Flut kam, wir mußten ein Stück auf dem Sims einer Mauer gehen und uns an den Zaunmaschen festhalten bis wir ein Stück fanden wo wir runterklettern konnten, aber Doris und Annelies haben das ohne murren mitgemacht. Beim Restaurant Ostréa sind wir auf die normale Straße gewechselt. Nach 1 1/2 Stunden und 6 km sind wir wieder zurück und setzen uns mit einem Radler vors Auto.   https://www.komoot.de/tour/1399576920?ref=itd   Den Rest des Nachmittags verbringen wir mit lesen und plaudern. Abendessen, Tajine von Ali‘s Frau, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein. Morgen fahren wir nach Sidi Kaouki, Doris und Siegi wollen noch Safi anschauen, wir kennen Safi schon von früher und finden nichts was uns nochmal dort hinziehen würde. Bis 1 Stunde vor Sonnenuntergang sitzen wir draußen. Die Tajine von Ali schmeckt hervorragend und wir sind sehr zufrieden mit der Küche von Ali‘s Frau.

25.12.2023 Montag

Total von km 104.569 bis km 104.648 = 79 km El Jadida-Oualidia

8:00 🌤11°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 2Bft.N, Mittag 1/8Bewölkung 2Bft.N Nachmittags 1/8Bewölkung 2Bft.N

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:35 Sonnenuntergang 🌒18:36

Ein schöner leicht bewölkter Morgen, wir frühstücken ausgiebig und lang bis die Sonne über den Horizont kommt. Das Auto und den Anhänger habe ich schon gestern reisefertig gemacht und darum können wir kurz vor 10 Uhr losfahren, wir haben uns für die Landstraße R301 entschieden, diese sind wir schon lange nicht mehr gefahren, es ist eine ziemliche Buckelpiste mit vielen Kreisverkehren und die Autobahnmaut haben wir sicher mit Diesel und Reifen abgegolten. Um halb zwölf sind wir auf dem Platz und sind schnell aufgestellt, es ist noch sehr viel Platz hier das sind wir gar nicht gewohnt, aber wir waren auch noch nie vor Sylvester hier, vielleicht wird es erst im Januar voller. Da es schon Mittag ist richtet Annelies unsere Mittagsjause gemischter Salat mit Spargel, Schinken und Avocadocreme, zum Espresso gibt es Schoko Croissant. Am Nachmittag fahren wir mit den Rädern durch die Lagune zur Plage Karam Dayf und über L‘Oualidia zurück zum Stellplatz. https://www.komoot.de/tour/1398715579?ref=itd   Nach 1 1/2 Stunden sind wir wieder zurück beim Auto und hier setzen wir uns windgeschützt bei einem Bierchen vors Auto und plaudern über 1000 Dinge. Ali kommt nochmal vorbei und wir bestellen für morgen 18 Uhr eine Tajine mit Hühnchen und Pflaumen. Ali ist der Spezial Freund von Fritz der letztes Jahr mit uns hier war. Nach Sonnenuntergang wird es schnell frisch draußen und wir ziehen uns ins warme Auto zurück. Abendessen, Schweinefilet mit gebratenem Reis Karottengemüse und Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

24.12.2023 Sonntag

Total von km 104.472 bis km 104.569 = 97 km Cassblanca - El Jadida

8:00 🌤11°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤18°C

Um 8:00 Uhr 1/8Bewölkung 1Bft.SW, Mittag 1/8Bewölkung 1Bft.W Nachmittags 1/8Bewölkung 1Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:32 Sonnenuntergang 🌒18:32

Ein schöner wolkenloser Morgen, während unserem langen Frühstück kommt die Sonne um 8:30 über den Horizont und wir bereiten uns für die Abfahrt vor. Hier entsorgen wir nochmal unsere Abwässer, denn in El Jadida ist es nicht möglich. Um 9:30 geht es los und wir fahren gleich zur Autobahn und sind bald an der Ausfahrt El Jadida, ich sehe die Polizei etwas zu spät und bremse zu spät von meinen fast 90 km/h auf 80 km/h runter, das kostet mich für 8 km/h zu schnell 150 DH=€13,70, die Polizistin entschuldigt sich das sie Kassieren muß, aber sie muß den Strafzettel vom Kollegen zu mir bringen, na ja es gibt wohl schlimmeres wie diese Strafe. Obwohl alle schreiben das man am Strand hier nicht mehr stehen darf, sagt uns der Parkplatz Guide das wir übernachten können. Doris und Siegi werden auf die andere Seite zum Hotel Ibis gestellt und wir direkt an Promenade wie immer. Es ist bald Mittag und Annelies richtet unsere Mittagsjause, gemischter Salat mit Pulpo, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso ein Schoko Croissant. Anschließend gehen wir zu Fuß und Doris mit Siegi mit dem Rad zur „Cité Portugaise“ die Medina hinter den hohen Mauern. Nach einem Rundgang durch die Cité bummeln Annelies und ich noch durch den großen Souk wo sämtliche Waren von A-Z angeboten werden, wir brauchen außer Brot noch nichts und morgen haben ja auch wieder alle offen.  https://www.komoot.de/tour/1398019778?ref=itd   Wir wollen morgen weiter nach Oualidia, hierher kommen wir auch alle Jahre entweder beim Kommen oder beim Zurückfahren. Wir setzen uns noch etwas zusammen an den Strand solange die Sonne noch scheint. Abendessen, Grüne Bohnen mit Speck in Einbrenne und „Hafaloab“, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

✨💫⭐️Wir wünschen allen frohe Weihnachten💫⭐️✨ 

23.12.2023 Samstag

Total von km 104.472 bis km 104.472 = 0 km Cassblanca

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤24°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤20°C

Um 8:00 Uhr 1/8Bewölkung 1Bft.SW, Mittag 1/8Bewölkung 1Bft.W Nachmittags 1/8Bewölkung 1Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:32 Sonnenuntergang 🌒18:27

Ein schöner leicht bewölkter Morgen, wir frühstücken noch bei Dunkelheit, da wir unsere Aufstehgewohnheiten auch im Winter beibehalten. Am Vormittag lassen wir es langsam angehen und gegen 11 Uhr fahren wir mit Doris und Siegi am Ufer entlang zum Leuchtturm El Hank und zur Moschee Hassan II. Fast den ganzen Weg können wir auf einem Radweg fahren und müssen nur den Joggern ausweichen. Doris und Siegi wollen die Moschee anschauen, uns zieht es mehr in die Altstadt Gassen beim Hafen Kreuz und quer kurbeln wir durch die quirligen Gassen und wundern uns wie nett die Leute sind, niemand wollte uns in die Geschäfte ziehen oder sonst etwas verkaufen, aber es waren außer uns auch keine Touristen da. Anschließend radeln wir zurück zum Stellplatz und nach 2 1/2 Stunden und 24 km sind wir wieder beim Auto.  https://www.komoot.de/tour/1397249837?ref=itd  Annelies richtet unsere Mittagsjause, Thunfisch Salat mit Käse, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso gibt es Roulade. Ich schneide auf die Unterlagsbretter eine 45° schräge damit man besser rauffahren kann. Später sitzen wir zusammen an der Sonne und plaudern hauptsächlich über Marokko und seine netten Bewohner. Doris und Siegi sind ja noch Neulinge und interessieren sich für unsere Erfahrungen über die letzen Jahre. Morgen wollen wir weiter erstmal nach El Jadida und wenn wir da keinen Platz finden weiter bis Oualidia. Abendessen, Bohnen mit Speck in Einbrenne und „Hafaloab“(keine Ahnung wie das auf Hochdeutsch heißt), Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

22.12.2023 Freitag

Total von km 104.308 bis km 104.472 = 164 km Kenitra- Cassblanca

8:00 🌤9°C am Morgen, Mittag 🌤23°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤21°C

Um 8:00 Uhr 1/8Bewölkung 1Bft.SW, Mittag 1/8Bewölkung 1Bft.S Nachmittags 1/8Bewölkung 2Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:29 Sonnenuntergang 🌒18:27

Ein schöner aber frischer Morgen, wir frühstücken schon vor Sonnenaufgang und müssen kurz die Heizung einschalten. Es geht nach dem Frühstück wieder weiter bis nach Casablanca für 1 bis 2 Nächte und dann weiter nach Süden. Um 10 Uhr fahren wir los, auf dem schnellsten Weg zur Autobahn und auf der bleiben wir bis zum Südlichen Ende von Casablanca, nun sind es nur noch 6 km bis zu dem Platz am Boulevard l’Océan Atlantique. Kurz nach zwölf sind wir auf dem Platz aufgestellt und Annelies richtet unsere Mittagsjause gemischter Salat mit Sardinen, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso gibt es heute Roulade. Gegen 15 Uhr kommen Doris und Siegi auch auf den Platz und nach der Begrüßung gehen wir zusammen zum großen Einkaufszentrum Marokko Mall. Hier sind alle im Weihnacht-Stress, obwohl es ja Weihnachten bei Moslems nicht geben soll. Kreuz und quer bummeln wir durch die drei Stockwerke mit vielen Markengeschäften von Gucci bis Ralph Lauren usw., Siegi hat auf einmal genug und geht zum Stellplatz, wir drei gehen noch zum Marjane in der Mall ein paar Lebensmittel holen und schauen uns auf dem Rückweg die Insel der Zauberer gegenüber von unserem Stellplatz an, die Insel war früher nur bei Ebbe erreichbar, nun geht ein breiter Steg zur Insel. Die Sonne versinkt gegen 18:30 im Meer und Annelies bereitet unser Abendessen, Cordon bleu, Blumenkohl mit Butterbrösel, Preiselbeeren und Avocadocreme, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

21.12.2023 Donnerstag

Total von km 104.154 bis km 104.308 = 154 km Asilah - Kenitra

8:00 🌤12°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤20°C

Um 8:00 Uhr 2/8Bewölkung 1Bft.SW, Mittag 3/8Bewölkung 1Bft.S Nachmittags 1/8Bewölkung 2Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:29 Sonnenuntergang 🌒18:20

Ein leicht bewölkter Morgen nachdem in der Nacht eine Regenfront durch gezogen ist, wir frühstücken gemütlich und machen uns für die Weiterfahrt nach Kenitra fertig. Abwasser entleeren Wassertank füllen und alles rüttelfest machen. Doris und Siegi verabschieden sich, sie bedanken sich für die Hilfe beim Einreisen und kundig machen, nun wollen sie auf eigene Faust an der Küste entlang fahren und sich dann wieder irgendwo mit uns treffen, sie können ja im Blog sehen wo wir gerade sind. Wir fahren das nächste Stück bis Kenitra auf der Autobahn und erst ab El Jadida an der Küste entlang. Hansruedi bringt mir die Bürste zum Kühlschrank-Kamin putzen zurück, aber der Kamin ist beim Concord so verbaut das man den Kühlschrank ausbauen muß um da ranzukommen. Bei uns geht es dann um 10 Uhr los, zuerst zur Tankstelle die erste Füllung mit Marokko Diesel und dann gleich auf die Autobahn bis Kenitra, der Stellplatz ist mitten in der Stadt und nur etwa zur Hälfte gefüllt. Hier kann man wie meistens in Marokko stehen wie man will und wir haben schnell einen Platz gefunden der uns passt. Siegi hat geschrieben das sie in Mhedia gelandet sind, etwa 12 km von hier. Es ist schon nach zwölf und Annelies richtet unsere Mittagsjause, gemischter Salat mit Spargel und Schinken, zum Espresso das letzte Stück vom Blätterteig Nußzopf. Anschließend bummeln wir durch die Stadt und Märkte, bei der Post habe ich zu einem sehr guten Kurs ohne Automatengebühr Dirham gewechselt (1000DH = €92,80).   https://www.komoot.de/tour/1396250609?ref=itd  Wir kaufen unterwegs Brot und Marokkanische Bananen, anschließend sitzen wir beim Auto mit einem Drink an der Sonne. Abendessen, Schweinefilet mit Reis und Blumenkohl mit Butterbrösel, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

20.12.2023 Mittwoch

Total von km 104.154 bis km 104.154 = 0 km Asilah CP Echrigui

8:00 🌤12°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌧16°C

Um 8:00 Uhr 4/8Bewölkung 1Bft.SW, Mittag 2/8Bewölkung 2Bft.S Nachmittags 7/8Bewölkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:29 Sonnenuntergang 🌒18:15

Es ist ziemlich bewölkt heute früh und der Sonnenaufgang versteckt sich hinter Bäumen. Wir frühstücken erstmal und planen den heutigen Tag. Nach dem Frühstück richte ich den LNB bei uns und Siegi auf die Marokko Position etwa 7 Uhr, sofort funktionieren alle Sender wieder wie in Spanien. Nachher tausche ich die Spanische Repsol Gasflasche gegen eine Marokkanische Butan aus, viele jammern Butan würde nicht gut funktionieren, ich verwende Butan seit 50 Jahren auf unserem Boot und seit 11 Jahren in Marokko und hatte nie Probleme, das blaue Campinggas gibt es ja sowieso nur mit Butan. Ein mir unbekannter Schweizer spricht mich an, du bist doch der Toni mit dem Blog, wir lesen ihn jeden Tag, es freut mich wenn euch unser Blog gefällt und erzählt mir das sie viel Pech hatten, einen Getriebeschaden bei einem 9 Meter Concord mit MAN Motor und niemand traute sich das zu reparieren, nichtmal MAN in Agadier und aufladen konnte man ihn auch nicht wegen der Höhe, eine kleine Garagenwerkstätte hat ihnen dann doch mit einer Behelfsreparatur geholfen und nun hofft er, das sie es bis über die Grenze schaffen, auch mit dem Gaskühlschrank hat er Probleme, ich leihe ihm die lange Bürste zum Kamin reinigen. Gegen Mittag ist es fast wolkenlos und am Nachmittag wollen wir zur Medina von Asilah gehen, Doris und Siegi sind ja zum ersten Mal hier, aber auch wir sehen die Altstadt immer wieder gerne an. Mittagsjause gemischter Salat mit etwas Italiener, Eier und Avocadocreme, zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Anschließend gehen wir zusammen zur Medina kreuz und quer durch die engen Gassen mit den schönen Bildern an den Hauswänden. Auf dem Rückweg trinken wir etwas in einem Restaurant am Weg. https://www.komoot.de/tour/1395670065?ref=itd   Nach 2 Stunden sind wir wieder zurück beim Auto und es wird schon etwas frisch da es sich wieder bewölkt hat und auf Abend ist ein bisschen Regen angesagt.

Abendessen, Cordon Bleu mit italienischem Salat, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

19.12.2023 Dienstag

Total von km 104.060 bis km 104.154 = 94 km Cortijillos- Asilah CP Echrigui

8:00 🌤12°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤18°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 2Bft.O , Mittag 2/8Bewölkung 4Bft.O Nachmittags 2/8Bewölkung 2Bft. S

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:28 Sonnenuntergang 🌒18:14

Ein schöner wolkenloser Morgen, wir sind heute schon kurz nach 6 Uhr aufgestanden, damit wir in Ruhe frühstücken können und gegen 8:30 fertig zur Abfahrt sind. Wir sind um neun beim Fährterminal, aber es geht nichts weiter und erst mit 1 1/2 Stunden Verspätung legt die Fähre ab. Da verschiebt sich natürlich alles und es kommen dadurch 2 Fähren zusammen an, was natürlich den Stau am Zoll vergrößert und es dauert 1 Stunde bis wir unsere Papiere haben, bei Doris und Siegi dauert es noch länger, die mußten erst durch die Röntgenanlage fahren, uns blieb das erspart nur der Drogenhund hat ums Auto geschnüffelt. Auf der Fähre habe ich meine Maroc Simkarten aktiviert und unsere Austria SIM für 3 Monate abgelegt, auf halbem Weg hatte ich schon wieder Empfang. Wir haben dann bei der Wechselstube auf die Zwei gewartet und dabei unsere Mittagsjause genommen, Serano Schinken und Italienischer Salat und zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Anschließend sind wir zusammen über die Autobahn nach Asilah zum Cp Echrigui gefahren, der Boss hat mich gleich wieder erkannt, letztes Jahr war ich ja mit Fritz auch hier. Ich kaufe mir gleich eine Marokkanische Gasflasche um 120 DH =12€ Flasche incl. Gas. Wir sind schnell aufgestellt, erst war ich etwas hinter einem Baum und die Antenne hat keinen Satelliten gefunden, das Auto umgedreht und schon geht es wie es soll. Bei Sonnenuntergang singt uns der Muezzin ein Liedchen, das haben wir ja ein halbes Jahr nicht mehr gehört. Abendessen, Rührei mit Landjäger und Sprossenkohl, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

18.12.2023 Montag

Total von km 104.060 bis km 104.060 = 0 km Cortijillos

8:00 🌤14°C am Morgen, Mittag 🌤21°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 2Bft.O , Mittag 2/8Bewölkung 2Bft.O Nachmittags 3/8Bewölkung 2-3Bft.O

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:27 Sonnenuntergang 🌒18:09

Ein schöner leicht bewölkter Morgen, wir frühstücken erstmal gemütlich und werden dann unsere Einkäufe im Mercadona und Lidl erledigen. Bis 13 Uhr sind wir mit einkaufen und einräumen voll beschäftigt, dann richtet Annelies unsere Mittagsjause gemischter Salat mit Pulpo, Surimi und Avocadocreme und zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Am Nachmittag fahre ich noch zum neuen Baumarkt Obramat auf dem Platz beim Carlos, mal schauen ob ich etwas finde das ich unbedingt brauche. Beim Obramat bekomme ich die Platte wie ich’s mir vorgestellt habe. Jetzt noch 1 Liter Motoröl als Reserve gekauft und dann wir die Platte beim Auto passend zugeschnitten und eingebaut alles läuft wie geschmiert. Während ich am arbeiten bin kommen Ria und Frank plötzlich ums Auto, wir begrüßen uns herzlich, wir haben uns vor Corona kennen gelernt, sind viel zusammen gewandert und Rad gefahren, über 500 km sind sie heute gefahren und sie wollen am Mittwoch auch nach Marokko übersetzen da werden wir uns wieder treffen. Ich räume noch das Werkzeug zusammen und dann schwätzen wir noch lange über vergangene Zeiten bis die Sonne hinterm Berg verschwindet. Abendessen, Geröstete Leber mit Brot und Krautsalat, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

17.12.2023 Sonntag

Total von km 104.042 bis km 104.060 = 18 km Santa Margarita- Cortijillos

8:00 🌤15°C am Morgen, Mittag ⛅️19°C, Nachmittags 17 Uhr ⛅️16°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 2-5Bft.O , Mittag 4/8Bewölkung 2-4Bft.O Nachmittags 4/8Bewölkung 2-3Bft.O

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:26 Sonnenuntergang 🌒18:08

Ein weiterer schöner windiger Morgen, wir frühstücken während die Sonne über den Horizont steigt und durch die Frontscheibe scheint. Am Vormittag werden kleine Arbeiten in und ums Auto gemacht. Der Wind ist immer noch gleich wie die letzten Tage, heute wollen wir weiter nach Los Cortijillos wo wir bis zur Überfahrt nach Marokko bleiben werden, Doris und Siegi fahren mit und können so mit uns die Überfahrt beim Carlos buchen, Telefonkarten einrichten, einkaufen usw. Annelies richtet unsere Mittagsjause gemischter Salat mit Boquerones, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso ein Stück Blätterteig Nußzopf. Nach der Mittagsjause fahren wir los, aber nicht im Konvoi sondern jeder für sich, da muß man nicht dauernd in den Rückspiegel schauen. Wir stellen uns hintern Mercadona zu den vielen anderen die morgen auf die Fähre wollen. Wir entscheiden uns erst am Dienstag zu fahren. Wir schlendern durch die Geschäfte am Platz und finden dies und jenes noch zum Mitnehmen. Gegen Abend gehen Doris, Siegi und ich die Tickets für Dienstag 10 Uhr kaufen. Carlos begrüßt jeden per Handschlag und schnell ist die Prozedur erledigt. Abendessen, Pellkartoffeln mit verschiedenen Käse und Lachs, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein. Am Abend sitzen wir noch etwas mit Doris und Siegi zusammen.

16.12.2023 Samstag

Total von km 104.042 bis km 104.042 = 0 km Santa Margarita

8:00 🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤17°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 2-5Bft.O , Mittag 2/8Bewölkung 3-6Bft.O Nachmittags 3/8Bewölkung 2-4Bft.O

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:26 Sonnenuntergang 🌒18:08

Ein schöner aber etwas windiger Morgen, wir frühstücken gemütlich während die Sonne über den Horizont kommt. Die Kaffeemaschine zeigt an das eine Entkalkung fällig ist, das ist meine Aufgabe, 45 Minuten dauert dieser Vorgang dabei kann ich auch gleich die Perlator Siebe von den Wasserhähnen in den Entkalker legen, dann sind die auch wieder sauber. Das Wetter ist sehr schön, doch es weht immer noch ein starker Ostwind mit 20-40 km/h, bis Mittag bleiben wir erstmal in der Nähe vom Auto im Windschatten. Mittagsjause gemischter Salat mit Pulpo, Surimi und Avocadocreme, zum Espresso ein Stück Blätterteig Nußzopf. Nach der Jause hole ich die Räder aus dem Anhänger und wir fahren am Strand entlang bis zum Grenzübergang nach Gibraltar, bei dem Wind macht es keinen Sinn über die Grenze zu fahren, denn höher oben am Berg ist der Wind sicher noch stärker.  https://www.komoot.de/tour/1392980792?ref=itd   Nach einer Stunde sind wir zurück beim Auto und genießen ein Radler, im Windschatten ist es fein warm aber am Wind immer noch sehr frisch. Die jungen Franzosen mit ihren LkW’s sind bis auf einen Mittags alle abgefahren. Plötzlich um 17 Uhr fahren Doris und Siegi auf den Platz, wir haben die zwei seit einem Jahr nicht mehr gesehen und sie sind erst vor 4Tagen im Schwarzwald gestartet. Wir setzen uns auf einen Espresso in unser Auto und Doris bringt eine Flasche Sekt zur Begrüßung mit, wir plaudern bis sich die Sonne hinterm Berg verabschiedet und morgen geht es zusammen zum Stellplatz beim Carlos. Nächste Woche werden wir in Marokko ziemlich flott nach Süden in die wärmeren Gefilde fahren. Abendessen, Chili con Carne mit Salat und Jogurt mit Früchten, dazu ein Gläschen Rotwein.

15.12.2023 Freitag

Total von km 104.042 bis km 104.042 = 0 km Santa Margarita

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤17°C

Um 8:00 Uhr 1/8Bewölkung 2-3Bft.O , Mittag 2/8Bewölkung 3-6Bft.O Nachmittags 2/8Bewölkung 2-5Bft.O

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:25 Sonnenuntergang 🌒18:08

Ein wunderschöner wolkenloser Morgen, die Sonne steigt über den Horizont während wir frühstücken. In der Nacht sind nochmal 5 Wohnmobile dazugekommen, warum die Leute in der Nacht auf Stellplatz suche gehen verstehe ich nicht ganz, auch in Málaga kamen jede Nacht 4-5 Womo dazu und am Morgen sind sie wieder weg.

Die 5 Womos von gestern Nacht sind lauter Junge Franzosen mit alten umgebauten LKW, sie sind alle sehr freundlich und sprechen sogar englisch. Der Wind ist heute sehr stark 3-6 Bft(20-40km) im Windschatten ist es warm, aber am Wind ist es schon sehr frisch, da fühlen sich 20° wie 16° an. Am Vormittag erledigen wir kleine Arbeiten am Auto, zur Mittagsjause macht Annelies eine Leberknödel Suppe und zum Espresso haben wir nochmal Plundergebäck mit Nüssen. Nach der Jause gehen wir trotz Wind barfuß am Strand entlang zum Torre Saba und auf der geplanten Promenade zurück, wegen dem Wind sind wir nur ein kurzes Stück gewandert und setzen uns nachher Windgeschützt an die Sonne.  https://www.komoot.de/tour/1392352698?ref=itd   Zwei Bekannte vom letzten Jahr wollen mit uns nach Marokko übersetzen und haben mich gebeten auf sie zu warten, nachdem wir erst Mitte nächster Woche rüber wollen haben sie ja noch etwas Zeit, aber es ist sicher sehr stressig soviel Kilometer am Stück runterzufahren. Abendessen, Suppe, gebratene Landjäger mit Knödel und Sauerkraut, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

14.12.2023 Donnerstag

Total von km 104.031 bis km 104.042 = 11 km San Roque - Santa Margarita

8:00 🌤16°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C

Um 8:00 Uhr 0/8Bewölkung 1 Bft.S , Mittag 0/8Bewölkung 1-2Bft.SW Nachmittags 1/8Bewölkung 1Bft.SW

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:24 Sonnenuntergang 🌒18:08

Ein schöner wolkenloser aber frischer Morgen, wir frühstücken gemütlich und planen den heutigen Tag. Wir werden heute einen Waschtag einlegen, da ich gestern eine gute Lavanderia gesehen habe. Annelies packt 14 kg Wäsche in eine große Tasche und kurz nach 10 Uhr Düse ich zur etwa 500 Meter entfernten Wäscherei. Nach einer guten Stunde kann ich die Wäsche sauber und trocken mitnehmen, auf dem Rückweg kaufe ich noch Brot und auch 20 l Wein für Marokko, ich sorge etwas vor denn auf dem Platz bei Carlos war unser Wein schon öfters ausverkauft. Nachdem ich Wein und Bier und Annelies die Wäsche verstaut hat, macht Annelies unsere Mittagsjause gemischter Salat mi Sardinen und Avocadocreme, zum Espresso Plundergebäck mit Marzipan und Nüssen. Nach der Jause fahren wir weiter zum Strand bei Santa Margarita etwa 11 km von San Roque entfernt mit Sicht auf den Felsen von Gibraltar. Zwei Wohnmobile aus D stehen schon da, wir stellen uns mit etwas Abstand dahinter und sind schnell ohne Keile aufgestellt, es ist schon 15 Uhr und der halbe Nachmittag ist schon vorbei, wir wandern 2 km Barfuß am Strand und schauen uns etwas die Gegend an. https://www.komoot.de/tour/1391882625?ref=itd  Nach einer knappen Stunde sind wir zurück beim Auto und genießen die nachmittags Sonne. Abendessen, „Hacklöable“ mit Polenta und Sprossenkohl, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

13.12.2023 Mittwoch

Total von km 103.910 bis km 104.031 = 121 km Málaga - San Roque

8:00 🌤16°C am Morgen, Mittag 🌥️19°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤18°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 1 Bft.S , Mittag 6/8Bewölkung 3Bft.W Nachmittags 2/8Bewölkung 2Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:22 Sonnenuntergang 🌒18:08

Ein weiterer schöner Morgen, wir frühstücken schon vor Sonnenaufgang und werden heute weiterfahren. Nach dem Frühstück mache ich das Auto und den Anhänger reisefertig, wir verabschieden uns von Thomas und fahren dann gleich auf die Autobahn nach Mijas, dort ist heute Markt und der Platz ist sowieso gerammelt voll. Nach der Runde über den Platz fahren wir weiter nach San Roques, da sind wir das einzige Womo auf dem Platz. Es ist schon Mittag und Annelies richtet unsere Mittagsjause gemischter Salat mit Thunfisch und Käse, zum Espresso gibt es Blätterteig Nußzopf. Der Himmel ist nach der Jause wie vorausgesagt mit Wolken überzogen und es weht ein strammer Wind aus West. Wir starten mit den Bike‘s eine Tour kreuz und quer durch die engen steilen Gassen von San Roques, der Ort ist sehenswert mit seiner alten Bausubstanz, aber nichts um länger als 2-3 Tage zu bleiben.  https://www.komoot.de/tour/1391408848?ref=itd  Der kühle Wind treibt uns nach der Tour wieder ins warme Auto und den Rest des Nachmittags verbringen wir mit lesen und plaudern. Abendessen, Cordon bleu mit Butterbohnen und Joghurt mit Früchten und unser Gläschen Rotwein.

12.12.2023 Dienstag

Total von km 103.910 bis km 103.910 = 0 km Málaga

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤23°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤26°C

Um 8:00 Uhr 1/8Bewölkung 1 Bft.S , Mittag 2/8Bewölkung 1Bft.S Nachmittags 3/8Bewölkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:22 Sonnenuntergang 🌒18:02

Ein schöner leicht bewölkter Himmel heute früh, erst um 8:22 steigt die Sonne aus dem Meer, da sind wir mit dem Frühstück schon fast fertig. Am Vormittag fülle ich Wasser aus den Reserven nach und räume das Lager um, Annelies verlangt nach einem weiteren Bergkäse Stück (2,5kg)aus unserem Lager. Ein Schwätzchen mit Thomas unserem „Dornbirner“ Nachbarn über alte Zeiten in unserer Heimat, Thomas ist momentan alleine, da seine Lebensgefährtin später mit dem Flieger nachkommt, beim plaudern vergeht die Zeit wie im Flug und schon ist es wieder Mittag. Wir starten mit den Bike‘s Richtung Málaga, bis zur Promenade fahren wir auf Naturwegen und dann auf dem Radweg bis zum Hafen. Auf den Plätzen an der Playa Sacaba stehen wieder eine Menge Wohnmobile und Wohnwagen, alles ist wieder wie früher und es stehen auch keine Verbot Schilder dort. Beim Hafen genießen wir ein Bier mit Tapas und fahren nachher durch die Fußgängerzone wieder zurück. Auf dem Rückweg kaufen wir beim Ikea 2 Schaffelle und ich hole gleich vis a vis meine kleine Werkzeug Satteltasche beim Amazon Locker ab die ich gestern bestellt habe, weil bei der alten der Reißverschluss kaputt ist.  https://www.komoot.de/tour/1390991139?ref=itd  Nach gut 3 Stunden sind wir wieder beim Auto und nun gibt es erst einen Espresso und dann ein Radler. Noch ein kurzes Schwätzchen mit den Nachbar und schon verschwindet die Sonne hinterm Berg. Abendessen, gefüllte Paprika, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

11.12.2023 Montag

Total von km 103.910 bis km 103.910 = 0 km Málaga

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤21°C, Nachmittags 17 Uhr 🌫️20°C

Um 8:00 Uhr 1/8Bewölkung 1 Bft.S , Mittag 3/8Bewölkung 2Bft.S Nachmittags 2/8Bewölkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:22 Sonnenuntergang 🌒18:08

Ein weiterer schöner Morgen, heute können wir den Sonnenaufgang nicht vom Auto aus sehen, da wir hinter einem Chiringuito stehen. Wir frühstücken gemütlich und planen den heutigen Tag, wir werden am Nachmittags mit den Bike‘s zum Centro Comercial fahren und etwas in den Geschäften stöbern. Es ist Mittags sehr diesig und Nebelschwaden ziehen manchmal vom Meer herein, aber kalt ist es nicht draußen. Mittagsjause, gemischter Salat mit Mejillones, Surimi und Avocadocreme zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Ein deutscher Nachbar entpuppt sich als ehemaliger Dornbirner, vor 60 Jahren sind wir sogar mit unseren Moth Jollen gegeneinander Regatta gesegelt, wir haben uns beide nicht mehr erkannt, aber mit reden kommen die Leute zusammen, er ist vor langer Zeit nach Deutschland ausgewandert und redet nicht mehr in unseren Dialekt. Die meisten gemeinsamen Bekannten über die wir reden leben heute gar nicht mehr. Wir fahren zum großen Einkaufszentrum und im Ikea bekommen wir endlich einen uns passenden Teekanne, dafür laufen wir gefühlt Kilometerlang in Mäandern durch den großen Laden, beim Mercadona nehmen wir im vorbeifahren noch ein paar Lebensmittel mit und fahren wieder zurück.  https://www.komoot.de/tour/1390499396?ref=itd   Inzwischen hat sich ordentlich Nebel gebildet und der Aufenthalt im Freien macht so keinen Spaß, den Rest des Nachmittags lesen und plaudern wir im Auto. Abendessen, Schinkennudeln mit Salat, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

10.12.2023 Sonntag

Total von km 103.731 bis km 103.910 = 179 km Guardia Vijas- Málaga

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤23°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤23°C

Um 8:00 Uhr 2/8Bewölkung 1 Bft.S , Mittag 1/8Bewölkung 2Bft.W Nachmittags 0/8Bewölkung 1Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:12 Sonnenuntergang 🌒18:02

Ein schöner Morgen mit einem tollen Sonnenaufgang direkt vor unserem Fenster kommt die Sonne aus dem Meer während wir frühstücken. Anschließend machen wir das Auto reisefertig, verabschieden uns von den Nachbarn und 10 Uhr geht es los zuerst zur nahen Tankstelle den Dieseltank füllen (€1,365) und dann gleich auf die Autobahn bei mäßigem Verkehr bis zur Westabfahrt Málaga, von da sind es nur noch ca. 800 Meter bis zum großen Parkplatz am Strand bei Malaga/Torremolinos. Wir sind schnell aufgestellt und Annelies richtet unsere Mittagsjause, es ist ja auch schon nach 12 Uhr, es gibt gemischten Salat mit Käse, Surimi und Avocadocreme und zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Am Nachmittag gehen wir am Strand entlang Richtung Torremolinos, da sind viele offene Chiringuitos die alle gut besucht sind, ist ja auch Sonntag.  https://www.komoot.de/tour/1390060980?ref=itd  Den Rest des Nachmittags relaxen und lesen wir beim Auto. Hier werden wir vermutlich 2-3 Tage bleiben und dann nach Algeciras weiterziehen. Abendessen, Cordon bleu mit Blumenkohl Salat und Joghurt mit Früchten, dazu ein Gläschen Rotwein.

09.12.2023 Samstag

Total von km 103.731 bis km 103.731 = 0 km Guardia Vijas

8:00 🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤23°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤18°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 1 Bft.W, Mittag 2/8Bewölkung 1Bft.S Nachmittags 2/8Bewölkung 1Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:12 Sonnenuntergang 🌒17:55

Ein schöner nur leicht bewölkter Morgen kurz nach acht kommt die Sonne über den Horizont während wir gemütlich frühstücken. Nach dem Frühstück hole ich die Leiter raus und stelle den LNB ein, weil 2 HD Sender manchmal geflimmert haben. Helmut fragt gleich ob er helfen kann, aber es gibt kein Problem und ich bin schnell fertig. Ich hole die Räder aus dem Anhänger, Sonja und Heli kommen auf ein Schwätzchen und schon ist es wieder Mittag. Zur Mittagsjause gibt es heute Reisfleisch mit Sprossenkohl (Reste der letzten Tage) und zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Am Nachmittag fahren wir mit den Bike‘s nach Balerma, beim Torre de Balerma kehren wir auf ein Bier mit Tapas ein, wir unterhalten uns mit zwei netten deutschen Paaren die auf dem Camping Balerma stehen. Wir erzählen von unseren Touren nach Marokko und die Frauen meinen das es dort zu gefährlich sei, ein bisschen konnten wir ihre Angst zerstreuen, aber ich glaube nicht das sie sich hinüber trauen werden. Nach knapp zwei Stunden sind wir wieder zurück und haben im Laden noch 1 Baguette fürs Frühstück gekauft.    https://www.komoot.de/tour/1389313420?ref=itd   Zwei deutsche Nachbarn neben uns wollen auch die nächsten Tage nach Marokko übersetzen. Sonja und Heli kommen auf ein Schwätzchen vorbei und wir sitzen bis die Sonne hinter den Büschen verschwindet gemütlich zusammen. Abendessen, Filet de Lubina, Blumenkohl mit Semmelbrösel, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

08.12.2023 Freitag

Total von km 103.731 bis km 103.731 = 0 km Guardia Vijas

8:00 🌤17°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C

Um 8:00 Uhr 6/8Bewölkung 3 Bft.W, Mittag 3/8Bewölkung 4Bft.W Nachmittags 3/8Bewölkung 2Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:11 Sonnenuntergang 🌒17:55

Ein schöner leicht bewölkter Morgen, wir frühstücken gemütlich während die Sonne aus dem Meer steigt. Nach dem Frühstück planen wir die weiteren Stationen bis zur Überfahrt nach Marokko. Am Vormittag fülle ich Wasser aus unseren Reserven nach und fülle die Reserven wieder auf. Ein paar arbeiten am Anhänger und schon ist es wiede Mittag. Annelies macht Gemüsebrühe mit Flädle und zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Mein IPad spinnt plötzlich und ich bereite schon die Weiterfahrt nach Málaga vor um einen Apple Shop zu finden, aber nach dem zweiten Neustart funzt es wieder und der Alarmstart wird abgeblasen. Kurz nach 13 Uhr fährt ein Schlauchboot mit 2 großen Aussenbordern und ca. 30 Personen etwas östlich von uns zum Strand, die Leute springen ins Wasser und schwimmen an Land, das Schlauchboot fährt sofort mit Vollgas wieder aufs offene Meer hinaus, wir denken das es Flüchtlinge sind, denn kurze Zeit später fährt die Polizei zu der Stelle wo sie gelandet sind. Laut einem Nachbarn hat die Polizei die meisten von ihnen erwischt und gleich mit einem Bus abtransportiert. Wir machen eine Wanderung zum Castillo, das sind nur 4 km hin und zurück, aber wir haben uns doch etwas bewegt.   https://www.komoot.de/tour/1388735163?ref=itd  Zwei Tiroler Sonja und Helmut aus Schwaz sind heute angekommen, natürlich halten wir ein längeres Schwätzchen mit Ihnen übers Campen und Marokko. Nach der Wanderung setzen wir uns gemütlich mit einem Radler vors Auto. Abendessen, gefüllte Paprika und Joghurt mit Früchten dazu ein Gläschen Rotwein.

07.12.2023 Donnerstag

Total von km 103.731 bis km 103.731 = 0 km Guardia Vijas

8:00 ⛅️15°C am Morgen, Mittag ⛅️18°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C

Um 8:00 Uhr 6/8Bewölkung 1 Bft.S, Mittag 5/8Bewölkung 2Bft.W Nachmittags 4/8Bewölkung 1Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:10 Sonnenuntergang 🌒17:55

Ein etwas bewölkter Morgen, doch die Sonne sollte sich heute durchsetzen, wir frühstücken erstmal gemütlich. Um 9 Uhr wechsle ich den Standort und nun stehen wir quer zum Strand, ich hole die Bike‘s aus dem Anhänger und dann lesen wir noch bis 1/2 zwölf im Auto weil es außen doch noch etwas frisch ist. Kurz vor Mittag starten wir unsere Tour Richtung Almerimar. Es geht am Strand entlang auf einem glatten Radweg 7 km bis zum Hafen, nach einer Stellplatzrunde, ich habe gehofft das unsere jungen Freunde vielleicht noch da sind, aber sie sind schon wieder Richtung Atlantik unterwegs. Nach der Runde im Hafen setzen wir uns ins Café Mario‘s auf ein paar Vino Tinto mit feinen Tapas und fahren anschließend noch ein Stück ins Naturschutzgebiet Sabinar. Auf dem Rückweg holen wir beim Mercadona Brot und 10 Liter Rotwein als Vorrat für Marokko. Nach knapp 3 Stunden und 18 km sind wir wieder zurück und genießen einen Espresso mit Panettone vor dem Auto.   https://www.komoot.de/tour/1388247842?ref=itd  Mittags war es noch richtig frisch, aber am Nachmittag kann man schon wieder fein im T-Shirt vor dem Auto sitzen. Abendessen, gefüllte Paprika, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

06.12.2023 Mittwoch

Total von km 103.683 bis km 103.731 = 48 km Almeria- Guardia Vijas

8:00 ⛅️15°C am Morgen, Mittag ⛅️17°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤17°C

Um 8:00 Uhr 7/8Bewölkung 1 Bft.S, Mittag 6/8Bewölkung 1Bft.S Nachmittags 6/8Bewölkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:08 Sonnenuntergang 🌒17:55

In der Nacht hat es wie vorausgesagt etwas geregnet, doch um 8 Uhr ist der Regen vorbei, wir frühstücken gemütlich und werden dann nach Guardia Vijas fahren. Kurz nach 10 Uhr geht es los den kürzesten Weg zur Autobahn und auf der bleiben wir bis zur Ausfahrt Guardia Vijas, kurz vor Guardia Vijas steht plötzlich ein großes Aufgebot an Guardia Zivil auf der Straße und beim Näherkommen sehen wir das sie eine Gruppe von etwa 20 jungen Schwarzen umstellt haben, vermutlich Asylanten die illegal eingereist sind, wir wurden durchgewunken und haben vor lauter was ist da los vergessen zu fotografieren. In Guardia Vijas stehen wir in zweiter Reihe am Strand, etwa 40 weitere Wohnmobile stehen auf dem großen Platz am Strand. Es ist schon Zeit für die Mittagsjause und heute gibt es Topfen Palatschinken mit Kaffee. Vor uns stehen zwei Deutsche Womo, mit netten freundlichen Leuten, es ist Mittags noch relativ frisch, ab 14 Uhr kommt die Sonne etwas mehr durch und gleich ist es angenehmer. Wir machen eine kurze Wanderung am Strand, aber der Wind ist immer noch kühl doch morgen sollte die Sonne wieder scheinen und dann stimmt auch die Temperatur hier. Nach 3/4 Stunden sind wir schon wieder beim Auto, bei 17° macht es nicht wirklich Spaß zu wandern.  https://www.komoot.de/tour/1387752968?ref=itd Morgen werden wir die Bike‘s auspacken und uns die Gegend etwas mehr anschauen. Gegen 18 Uhr fährt plötzlich ein Moped vor unsere Türe und wir kommen aus dem Staunen kaum heraus, Ilona mit Ralf und Limit kommen überraschend auf Besuch, sie stehen mit dem Womo in Almerimar. Wir setzen uns ins Auto und haben uns natürlich jede Menge zu erzählen. Bei einem Bierchen verbringen wir zwei gemütliche Stunden mit unseren jungen Freunden. Kurz vor 20 Uhr verabschieden sich die drei und versprechen das sie uns im Sommer am Bodensee besuchen kommen. Nun kommt das späte Abendessen, Rührei mit Schinken und Paprika, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

05.12.2023 Dienstag

Total von km 103.683 bis km 103.683 = 0 km Almeria

8:00 ⛅️14°C am Morgen, Mittag ⛅️19°C, Nachmittags 17 Uhr 🌥️17°C

Um 8:00 Uhr 6/8Bewölkung 1 Bft.W, Mittag 6/8Bewölkung 2Bft.W Nachmittags 7/8Bewölkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:07 Sonnenuntergang 🌒17:53

Es ist wieder ziemlich bewölkt heute und wir beschließen beim Frühstück hier noch eine Nacht zu bleiben, da es laut Wetterbericht heute Nacht regnen soll und dann ist es hier auf Asphalt besser stehen wie in Guardia Vijas auf Lehm. Es ist sehr diesig heute und nur ganz langsam wird es wärmer, bis Mittags werkeln wir im und ums Auto, es gibt ja immer etwas zu tun. Mittagsjause, gemischter Salat mit Boquerones und Surimi und zum Espresso Panettone. Am Nachmittag wandern wir am Strand entlang zur Rambla Andarax, wo wir auch schon öfter gestanden sind, auf dem Rückweg machen wir beim Café Paris eine Pause bei einem Gläschen Rioja mit Tapas, auf dem Heimweg ist es sehr frisch und wir sind froh schnell wieder im warmen Auto zu sein. Knapp 3 Stunden und 7 km waren wir unterwegs.    https://www.komoot.de/tour/1387288715?ref=itd   Den Rest des Nachmittags lesen und plaudern wir im Auto. Morgen wollen wir wieder einmal für 2-3 Tage nach Guardia Vijas. Abendessen, Krautnudeln mit Schinken und Apfelmus, dazu ein Gläschen Rotwein.

04.12.2023 Montag

Total von km 103.548 bis km 103.683 = 135 km Aguilas - Almeria

8:00 🌤11°C am Morgen, Mittag 🌤19°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤17°C

Um 8:00 Uhr 7/8Bewölkung 1 Bft.W, Mittag 6/8Bewölkung 2Bft.W Nachmittags 7/8Bewölkung 1Bft.SW

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:04 Sonnenuntergang 🌒17:53

Es ist ziemlich bewölkt heute Morgen, während wir frühstücken steigt die Sonne aus dem Meer und schickt ihre warmen Strahlen durch die Frontscheibe, heute mussten wir nach dem Aufstehen kurz die Heizung anmachen um es gemütlich zu haben. Um 10 Uhr fahren wir zum Mercadona und haben bald wieder einen Einkaufswagen gefüllt, allerdings sind schon einige Sachen für Marokko dabei. Kurz nach 11 Uhr fahren wir weiter Richtung Almeria, erst zum Baumarkt Leroy Merlin, zwei Bretter als Unterlage für die Hebekissen und eines zur Auflage für den Fahrradanhänger und noch ein paar Kleinteile, Männer finden im Baumarkt immer etwas. Anschließend geht es weiter zum großen Parkplatz hinterm Auditorium, hier stehen schon 15 Womo also dürfte das stehen hier wieder geduldet werden. Annelies macht zur späten Mittagsjause Schinken- Käse Toast und zum Espresso gibt es Panettone. Am Nachmittag baue ich die Auflage für den Kiki ein und schneide die Bretter für die Hebekissen zurecht. Bis ich damit fertig bin fängt es schon an zu dämmern und ich genieße ein wohlverdientes Bier im Auto. Abendessen, Hackbraten mit Nudeln und Sprossenkohl, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

03.12.2023 Sonntag

Total von km 103.543 bis km 103.548 = 5 km Playa Carolina- Águilas

98:00 🌤11°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C

Um 8:00 Uhr 0/8Bewölkung 1Bft.W, Mittag 1/8Bewölkung 1Bft.S Nachmittags 4/8Bewölkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:04 Sonnenuntergang 🌒17:48

Ein schöner wolkenloser Morgen empfängt uns heute, wir frühstücken gemütlich und machen uns dann fertig für die Weiterfahrt. Das Timing war genau richtig, heute früh war die spanische Gasflasche nach 29 Tagen leer, ich habe schon damit gerechnet, da die Senso Anzeige gestern schon die 3% Warnung gemeldet hat, da hätten wir sowieso zum Anibal müssen. Bibi und Toni kommen sich verabschieden und um 10 Uhr geht es los die 2 km zum Stellplatz, da der Waschplatz gerade frei ist spritzen wir während das Abwasser abläuft schnell das Auto mit Hochdruck ab, dann hole ich eine volle Propanflasche und anschließend füllen wir den Wassertank und 110 Liter in die Kanister, nun sollte es reichen bis wir in Marokko sind. Beim Chiringuito in Aguilas neben der Marina ist reichlich Platz und mit unseren Hebekissen sind wir schnell aufgestellt, ist ja nur bis morgen. Nun ist es Mittag und Annelies macht unsere Mittagsjause, Griesknödelsuppe und zum Espresso Panettone, Griesknödelsuppe statt Salat darum weil Annelies Platz im Tiefkühlfach braucht. Nachher suchen wir einen neuen Platz für den Fahrrad Anhänger, Annelies findet schnell einen Platz im Anhänger, ein bisschen umbauen, der Windschutz-Sonnenschirm kommt an die Decke sonst noch ein paar Sachen woanders stauen und nun steht er perfekt und griffbereit auf der linken Seite gleich nach der Tür. Wir gehen noch eine Platzrunde bis zum „Stellplatz Isla Bonita“ der wieder gut belegt ist und anschließend genießen wir ein Radler und relaxen vor dem Auto bis die Sonne verschwindet.

Abendessen, Suppe, gebratene Landjäger mit Püree und Sauerkraut, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.

02.12.2023 Samstag

Total von km 103.543 bis km 103.543 = 0 km Playa Carolina

8:00 🌤13°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤20°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 1 Bft.W, Mittag 1/8Bewölkung 1Bft.W Nachmittags 1/8Bewölkung 1Bft.SW

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:02 Sonnenuntergang 🌒17:49

Der starke Wind hat sich gestern Abend wieder gelegt, aber es ist etwas kühler geworden, hier unten kommt die Sonne erst später da wir hinter einem Hügel stehen. Am Vormittag putze ich die Solar Panele, fülle Wasser nach und räume das Lager um, Annelies räumt die Lebensmittel Kisten um und plant schon für den Marokko Einkauf. Wir werden diesen Winter früher nach Marokko fahren, weil der Ramadan nächstes Jahr am 11. März beginnt und da werden wir bald nach dem 11. März Marokko verlassen, sonst sind wir ja immer erst gegen Ende März zurückgefahren. Ich unterhalte mich mit unserem Tschechischer Nachbarn auch wegen unseren Hebekissen, aber ich denke sie sind ihm zu teuer. Ich gehe noch auf ein Schwätzchen zu Bibi und Toni, die sind heute wieder auf den oberen Platz gezogen. Zur Mittagsjause macht Annelies einen gemischten Salat mit Pulpo und Surimi, zum Espresso gibt es das letzte Stück Blätterteig Nußzopf. Am Nachmittag wandern wir über die Hügel Richtung San Juan de los Terreros. Auf der Playa Palmeras hat gestern Abend ein Camper vergessen die Handbremse anzuziehen und ist über den Abhang gerollt und wurde zum Glück von einem Stein aufgehalten bevor er ganz umgekippt wäre. Heute Nachmittag wurde er mit Kran und Abschleppwagen aus der misslichen Situation befreit. Ein französischer Camper der mit seinem Auto die Abschleppaktion sehr behindert hat weigert sich sein Auto wegzustellen und die 3 sehr freundlichen Arbeiter haben so um ihn herum arbeiten müssen, es ist zum Fremdschämen wenn solche Idioten den Ruf aller Camper schädigen. Wir schauen der Autobergung zu und wandern dann weiter zum nächsten Hügel über dem Freisteher- Platz.   https://www.komoot.de/tour/1385673659?ref=itd   Nach 2 1/2 Stunden und 6km sind wir zurück beim Auto und genießen gemütlich ein Bierchen an der Sonne, bis die Sonne hinter dem westlich Hügel verschwindet plaudern wir über 1000 Dinge und das wir morgen zum Anibal fahren, dort füllen wir nochmal Wassertank und Reserve Kanister, entsorgen unsere Abwässer und fahren dann zum großen Stellplatz beim Chiringuito Estrella zum übernachten und am Montag können wir vor der Weiterfahrt gleich nebenan beim Mercadona einkaufen.

Abendessen, Wolfsbarsch Filet, Kartoffelpüree, Spinat und Joghurt mit Früchten, dazu ein Gläschen Rotwein.

 01.12.2023 Freitag 

Total von km 103.543 bis km 103.543 = 0 km Playa Carolina 

8:00 🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤21°C

Um 8:00 Uhr 3/8Bewölkung 1 Bft.S, Mittag 5/8Bewölkung 3-7Bft.SW Nachmittags 5/8Bewölkung 3-5Bft.W

Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken

Sonnenaufgang☀️08:02 Sonnenuntergang 🌒17:49

Ein schöner leicht bewölkter Morgen und wir schauen beim Frühstück wie die Sonne über den Horizont kommt. Heute ist viel Wind angesagt, der Spanische Wetterbericht bringt Küstenwarnung mit Windböen bis über 70km/h, da werden wir uns nicht sehr weit weg bewegen. Am Vormittag plaudern wir mit den Nachbarn über Wind, Wetter und Campen. Um 11 Uhr wechseln wir wegen dem böigen Wind auf die untere Ebene wo wir besser windgeschützt stehen können, die neuen Air-Lift Hebepolster sind schnell geleert, am neuen Platz flott aufgepumpt und ausnivelliert. Inge entdeckt uns sofort und kommt auf ein Schwätzchen vorbei, ich denke hier bleiben wir bis zur Weiterfahrt am Montag. Zur Mittagsjause gibt es heute Schinken-Käse Toast und zum Espresso Blätterteig Nußzopf. Nach der Jause machen wir eine kurze Runde durch die Cocedores Bucht, aber hier pfeift der Wind so stark um die Ecken das wir bald wieder umdrehen und uns aufs lesen und diskutieren im Auto beschränken, laut Wetterbericht sollte der Wind gegen Abend nachlassen. Abendessen, Knödel und Polenta mit Bohnen und Speck in Einbrenne, Joghurt mit Früchten und ein Gläschen Rotwein.