November 2020

26. November 2020 Donnerstag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30☁️16°C am Morgen, Mittag ⛅️18°C, Nachmittags 17 Uhr ⛅️18°C  

Um 8 Uhr 6/8 Bewölkung 4 Bft NO, Mittag 6/8 Bewölkung 2-4 Bft NO, Nachmittags 7/8 Bewölkung 1-2 Bft.SW (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:56 Sonnenuntergang 🌒17:46

Es ist stark bewölkt, gestern Abend hat es kurz geregnet, bin gespannt ob es heute noch trocken bleibt. Heute findet das Frühstück ohne Sonnenaufgang statt, doch es mundet trotzdem hervorragend. Nach dem Frühstück und einigen kleinen Arbeiten fahren Annelies und ich mit den Bike's einkaufen, da für Freitag und Samstag etwas Regen angesagt ist erledigen wir den Einkauf heute schon, den ganzen Vormittag ist es durch den strammen Wind etwas frisch. Die Mittagsjause ist heute ein Thunfisch Salat und zum Nachtisch nochmal Plundertaschen mit Marzipanfüllung😍😘. Nach dem Essen sitzen wir etwas draußen vor dem Auto, der Wind legt sich nun und es ist im Windschatten angenehm warm. Später wandern Annelies und ich durch die Pinienwäldchen und versuchen durch eine Schlucht nach Gran Alacant aufzusteigen, es wird uns aber weiter oben auf einmal zu steil und gefährlich, da drehen wir vernünftigerweise lieber um. Zurück beim Auto sind Ludger und Karl am Fahrrad reparieren und warten auf mein Werkzeug um das Antriebsritzel von Karl zu wechseln. Annelies und ich genießen vor dem Auto einen gespritzten Martini trotz diesigem Wetter ist es angenehm warm draußen. Nach der Fahrradreparatur diskutieren wir bei einem Bierchen noch lange über alles mögliche. Abendessen, Filet de Lupina mit Püree und Spinat🍷😍😘.

 25. November 2020 Mittwoch

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌤11°C am Morgen, Mittag ⛅️18°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤17°C  

Um 8 Uhr 3/8 Bewölkung 1-2 Bft W, Mittag 3/8 Bewölkung 2 Bft W, Nachmittags 3/8 Bewölkung 2 Bft.W (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:54 Sonnenuntergang 🌒17:44

Ein schöner Morgen die Sonne kommt kurz nach 8 Uhr aus dem Wolkenstock am Horizont. Nach dem Frühstück richtet mir Annelies 12 kg Schmutzwäsche und ich fahre zum 4 km entfernten Waschsalon auf dem Monte Faro. Ein Waschgang dauert 30 Minuten und alles geht in eine 14 kg Maschine, das Trocknen dauert nochmal 15 Minuten so schnell geht das Zuhause nicht. Zurück beim Auto übernimmt Annelies das einräumen, da halt ich mich Nobel zurück. Meine Gangschaltung hat gestern etwas gehackt darum wird sie heute geputzt und geschmiert. Karl hat noch Probleme mit meinem Huawei Router er hat die Batterie leergemacht und nun muß die Batterie zuerst wieder ordentlich geladen werden, ich stelle ihn auf das YOiGO Netz um und nun hat er auch ein gutes Netz und kann seine Berichte schreiben. Mittags gibt es einen Meeresfrüchte Salat und zum Kaffee Plundertaschem mit Marzipanfüllung und kandierten Pekanüssen drauf(sehr gefährlich)😍😘. Nachher diskutieren wir vor den Autos an der Sonne,  Ralf kommt auf ein Bierchen vorbei, Ilona sucht nach einem neuen Platz, sie wollen heute ein Stück weiterfahren, aber irgendwo werden wir die zwei sicher wieder treffen. Annelies und ich machen eine gut 4 km Barfuß Wanderung am Carabassi Strand   https://www.komoot.de/tour/288844732?ref=itd  und nachher sitzen wir bei einem Bierchen vor dem Auto bis die Sonne hinter dem Monte Faro verschwindet. Morgen sollten wir hier noch gutes Wetter haben und am Freitag ist ordentlich Regen angesagt. Abendessen. Bärlauch Spaghetti und Joghurt mit frischen Früchten🍷😍😘. 

24. November 2020 Dienstag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌤11°C am Morgen, Mittag ⛅️18°C, Nachmittags 17 Uhr ⛅️15°C  

Um 8 Uhr 2/8 Bewölkung 1-2 Bft W, Mittag 4/8 Bewölkung 2 Bft W, Nachmittags 5/8 Bewölkung 2 Bft.W (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:53 Sonnenuntergang 🌒17:44

Schöner aber frischer Morgen, es kommt eine riesige Kaltront auf Spanien zu, im Norden und Westen wird es morgen schon Naß, bei uns wird es wohl Freitag und Samstag regnen, mal sehen wie es kommt. Erstmal ist ein feines Frühstück auf dem Tisch während die Sonne über den Horizont kommt. Ich wechsle nach dem Frühstück den spanischen Gasadapter weil heute Nacht der Kühlschrank einmal auf Störung gegangen ist, bin gespannt ob das geholfen hat. Ein bisschen diskutieren mit den Nachbarn da und dort eine Kleinigkeit machen und schon ist es Zeit für unseren Tapas Trip. Es ist wieder eine große Truppe unterwegs, beim Lizarran das übliche, Cerveza und Tapas nach 8 Portionen habe ich genug, auch heute wieder keine Fische dabei, nur Wurst und Fleisch. Für heuer habe ich genug Lizarran Tapas, die letzten Jahre war viel mehr Abwechslung bei den Gerichten momentan ist jeder zweite Gang wieder das Gleiche. Anschließend fahren wir zum Auto zurück und dann mit Karl und Ludwig nach Alicante wo ich mein iPad in Reparatur habe. Es ist wieder nicht fertig, aber der Elektroniker zeigt mir wo der Fehler liegt, wenn es offen da liegt startet es ganz normal, aber wenn man es provisorisch zusammen baut geht es nicht. Nur unterm Mikroskop sieht man beim Motherboard einen feinen Riss und wenn Druck drauf kommt bleibt alles dunkel. Na ja dann eben das ganze nochmal, bis morgen oder übermorgen sollte es fertig sein verspricht er, am Donnerstag letzte Woche hat er mir noch gesagt morgen Abend ist es fertig🙄. Ludwig und Karl schauen sich in einem Fahrradgeschäft um während ich beim Apple bin und verfahren sich anschließend, so fahren wir halt getrennt zurück zu den Autos https://www.komoot.de/tour/288607123?ref=itd . Den Weg zum Apple Shop würde ich nun wohl auch im Schlaf finden. Am Himmel sind hohe Cirren zu sehen, das sind die Vorboten der Kaltfront die uns in den nächsten Tagen überquert. Abendessen, eine Jausenplatte und ein Gläschen Wein😍😘.

23. November 2020 Montag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 🚾 

7:30🌤9,5°C am Morgen, Mittag 🌤19°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤16°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1-2 Bft N, Mittag 1/8 Bewölkung 1-2 Bft O, Nachmittags 1/8 Bewölkung 2 Bft.S (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:52 Sonnenuntergang 🌒17:45

Nur ein Wölkchen am Horizont muß die Sonne heute durchdringen, sonst ist der Himmel strahlend blau. Zum ersten Mal ist das Thermometer einstellig draußen, im Auto braucht man zwar noch keine Heizung, aber bald ist es soweit. Frühstücken können wir mit der aufgehenden Sonne am Fenster, da wird uns schnell warm. Müll und Abwässer werden heute früh wieder entsorgt, später werden wir eine Einkaufstour zum nördlichen Rand von Gran Alacant mit den Rädern machen, dort sind alle Geschäfte direkt nebeneinander. Gegen Mittag sind wir mit 4 vollen Satteltaschen wieder zurück bei den Autos, ich lade aus und Annelies verräumt die Sachen sofort, so findet sie dann auch was sie sucht. Zur Mittagsjause einen frischen Meeresfrüchte Salat und zum Kaffee ein Croissant. Bis 14 Uhr sitzen wir vor den Autos an der wärmenden Sonne, im Schatten hat es nur 19°, an der Sonne knapp 30°, man merkt auch hier das es Richtung Winter⛄️geht. Mit Angelika und Karl machen wir eine schöne Barfuß Strandwanderung Richtung Urbanova, Angelika und Karl drehen nach 2 km um, wir gehen weiter und drehen etwa 1 km vor Urbanova um, nach 1 h 45 min und 9 km sind wir wieder zurück am Platz und genießen bei einem gespritzten Martini die Sonne bis sie hinter dem Monte Faro verschwindet. Am Vormittag 10 km Einkaufsweg am Nachmittag 9 km Barfuß laufen so geht ein Tag schnell vorbei, heute reden alle schon wieder davon das morgen Tapas Tag ist, es verrückt wie schnell die Zeit verrinnt.

Abendessen, geröstete Leber mit Zwiebelsoße und Polenta 🍷😍😘. 

22. November 2020 Sonntag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌤11°C am Morgen, Mittag 🌤19°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤17°C  

Um 8 Uhr 2/8 Bewölkung 1-2 Bft N, Mittag 2/8 Bewölkung 2 Bft S, Nachmittags 1/8 Bewölkung 2 Bft.S (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:51 Sonnenuntergang 🌒17:45

Die Sonne kommt durch einen Wolkenstock aus dem Meer, sonst ist der Himmel fast wolkenfrei, es ist sehr frisch draußen, doch im Auto hat es noch 19°. Während wir frühstücken, kurz vor 8 Uhr, kommt die Sonne durchs Fenster und wärmt uns. Am Vormittag diskutieren wir mit den Nachbarn und sitzen an der Sonne . Annelies macht auf 12 Uhr die restliche Gemüsesuppe von gestern Abend warm, das ist unsere heutige Mittagsjause. Anschließend fahren wir mit Ludwig und Karl über Santa Pola einen schönen Weg, auch Karl hat die Planung gelobt, zum Faro de Santa Pola, heute sind massenhaft Leute im Gelände unterwegs, es ist ja auch Sonntag, aber alle haben Masken an und halten ordentlich Abstand zu uns und anderen. Vom Leuchtturm machen wir noch einen Abstecher zum Paragleiter Startplatz, leider sind heute keine Flieger da obwohl der Wind ideal wäre, von hier sehen wir schön zu unserem Stellplatz der direkt unter uns liegt. Zurück geht es über den Monte Faro und dann steil hinunter zum Camino del Carabassi der Strandstrasse die zum Stellplatz führt. Alle sind mit der Tour zufrieden und wir trinken gemütlich unseren Kaffee und unser Bierchen. Erst wollten wir noch einen Strandspaziergang machen, doch dann ist uns die Zeit bis die Sonne weg ist zu kurz geworden, so diskutieren wir halt bei den Autos die neuesten Meldungen über die Region Murcia und Andalusien. Schnell ist der Tag wieder vorbei und wir packen die Stühle ins Auto. Abendessen, Schweine Filet mit Spargel,Polenta und Karotten Gemüse🍷😍😘.

21. November 2020 Samstag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌤12°C am Morgen, Mittag 🌤19°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤18°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1-2 Bft N, Mittag 7/8 Bewölkung 2 Bft O, Nachmittags 5/8 Bewölkung 2-3 Bft.O (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:50 Sonnenuntergang 🌒17:46

Ein schöner aber frischer Morgen, das wird auch die nächsten Tage so bleiben, auch die Tagestemperaturen werden max. 20° erreichen. Im Auto ist es aber fein warm und wir können beim Frühstück den Sonnenaufgang verfolgen. Schon um 8:30 kann ich in Shirt und kurzen Hosen den Müll wegbringen, der Platz hat sich übers Wochenende wieder mit Spaniern gefüllt, doch die sind morgen Abend alle wieder weg. Am Vormittag mache ich etwas Bike pflege, beide Räder putzen, Kette reinigen und ölen, Bremsbeläge überprüfen, ich baue das Ritzelpaket aus um es mal ordentlich zu reinigen, der Anhänger wird ein bisschen umgeräumt, so geht der Vormittag schnell vorbei. Die Mittagsjause ist wie fast immer ein feiner Salat, Annelies fällt immer etwas feines ein🍻😍😘. Am Nachmittag machen wir mit Angelika und Karl eine Strandwanderung bis zum  Strandabschnitt Nr. 6 und anschließend sitzen wir zusammen bei einem Bierchen vor dem Auto an der Abendsonne, wir diskutieren die neuesten Costa Nachrichten wie und wo man reisen kann. Rosita Berktold hat mir über WhatsApp mitgeteilt, das man laut einem Bekannten der dort wohnt, wieder in La Azohia stehen kann, wir warten hier noch etwas ab ob das so bleibt. Wir sind hier im Raum Valenciana und haben praktisch kaum Restriktionen, die Geschäfte und Restaurants haben alle offen, aber man muß überall wo man nicht 2 Meter Abstand halten kann eine Maske tragen, viele Spanier tragen sogar am Strand und alleine in den Autos eine Maske, auch wir haben immer eine dabei, nur wenn wir wandern oder alleine am Strand gehen tragen wir sie nicht. Abendessen, Gemüsesuppe und Topfen - Palatschinken 🍷😍😘

20. November 2020 Freitag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌤16°C am Morgen, Mittag 🌥20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1 Bft S, Mittag 7/8 Bewölkung 3-4 Bft O, Nachmittags 2/8 Bewölkung 3-4 Bft.O (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:49 Sonnenuntergang 🌒17:46

Mit einem wolkenlosen Himmel und einem fantastischen Sonnenaufgang beginnt dieser Tag. Nach dem Frühstück bekomme ich per WhatsApp Bescheid das die Reparatur von meinem iPad bis heute Abend fertig ist, super die Kommunikation klappt auf jeden Fall, wenn die Reparatur auch so gut ausgeführt wird dann kann man ihn auf jeden Fall weiter empfehlen. Ein paar Kleinigkeiten fallen wieder an, eine Lampe mit Bewegungsmelder muß ich austauschen, aber nach fünf Jahren darf so ein 5€ Ding schon mal ausfallen, ich habe ja noch zwei auf Vorrat da. Mittags macht Annelies einen gemischten Salat mit Surimi garniert und zum Kaffee gibt es Croissant😍😘. Nach dem Essen wandern wir durch die Pinienwäldchen nach Santa Pola del Este, hin und zurück sind das gut 7 km. Nach der Wanderung sitzen wir gemütlich bei einem Bierchen und plaudern mit den Nachbarn an der Sonne. Um 16 Uhr fahren wir mit den Bike's die 15 km nach Alicante zum Apple Store wo mein iPad repariert wird, leider hat der Mechaniker vergessen mir ein WhatsApp zu schicken das er noch nicht fertig ist weil noch ein abgebrochener Teil fehlt den er in Valencia bestellen mußte und nun dauert es vermutlich bis Dienstag bis zur Fertigstellung, er will mir über WhatsApp mitteilen wenn er fertig ist, na ja das hätte er heute ja auch machen können. Aber so haben wir immerhin nochmal 30 km gestrampelt. Kurz vor 18 Uhr sind wir wieder zurück und konnten unterwegs noch einen schönen Sonnenuntergang fotografieren. Abendessen, Hackbraten mit Kartoffelpüree und Spinat zum Nachtisch frische Früchte 🍷😍😘. 

19. November 2020 Donnerstag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 🚾 leer

7:30🌫16°C am Morgen, Mittag 🌤21°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤20°C  

Um 8 Uhr 8/8 Bewölkung 1 Bft W, Mittag 3/8 Bewölkung 2 Bft S, Nachmittags 1/8 Bewölkung 2 Bft.S (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:48 Sonnenuntergang 🌒17:47

Hochnebel bedeckt den Himmel, schon vor dem Frühstück entsorge ich unsere Abwässer das ist so alle 4 Tage fällig. Um 10 Uhr fahre ich mit Karl nach Alicante dort habe ich einen Apple Store gefunden der mein iPad reparieren kann, Karl fährt auch mit damit er weiß wo er sein iPhone reparieren lassen könnte wenn es mal kaputt wäre. Der Mann der mich bedient wirkt sehr kompetent sucht sofort die Serien und Modellnummer raus und schaut im Netz nach ob es auch auf mich registriert ist. Er meint vielleicht heute Abend oder eher Morgen sollte es fertig sein, er schreibt einen Reparatur Auftrag und meint wenn er die Batterie nicht ersetzen muß braucht er eineinhalb bis zwei Stunden, der Stundensatz ist €25,00 steht auf dem Auftrag, das ist sensationell billig. Sehr zufrieden das ich diese Sache  erledigen konnte fahren wir wieder zurück. Nach Urbanova springt bei Karl die Kette vom Antriebsritzel, mit dem Taschenmesser ist das schnell wieder repariert, ich denke die Kette sollte entweder gekürzt oder erneuert werden. In El Arenals will ich noch Wasser mitnehmen und bremse auf dem Radweg, ich habe noch in den Rückspiegel geschaut und niemand gesehen dabei war Karl so knapp hinter mir das er voll auf mich draufgeknallt ist. Ich helfe ihm unter dem Rad heraus und sehe das er sich das Knie geschürft hat, aber sonst alles ok ist, nochmal Glück gehabt würde ich sagen. Ich kaufe noch zwei Stangen Brot unterwegs und dann düsen wir zu den Autos zurück. Annelies macht einen feinen gemischten Salat und dann relaxen wir im Schatten des Autos, denn an der Sonne ist es zu warm. Um 15 Uhr machen Annelies und ich eine 7 km Barfuß Strandwanderung entlang der Playa Carabassi, anschließend sitzen wir bei einem Bierchen an der Abendsonne und diskutieren mit unseren Freunden bis sie hinter dem Hügel von Gran Alacant verschwindet. Es ist kaum zu glauben, mit heutigem Tag sind wir schon wieder 4 Wochen unterwegs. Abendessen, Filet de Lubina(Wolfsbarsch) mit Kartoffelpüree und Spinat 🍷😍😘.

18. November 2020 Mittwoch

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30🌤16°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C  

Um 8 Uhr 6/8 Bewölkung 1 Bft SW, Mittag 6/8 Bewölkung 2 Bft S, Nachmittags 2/8 Bewölkung 2-3 Bft.S (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:48 Sonnenuntergang 🌒17:47

In der Nacht war es bewölkt, aber schon um 8 Uhr reißt die Wolken-Nebeldecke auf und die Sonne kommt aus den Wolken. Wir frühstücken gemütlich, das dauert meistens eineinhalb Stunden, dann beginnt das aufräumen, Geschirr spülen usw. wenn das erledigt ist überlegen wir was wir heute mit dem Rest des Tages machen wollen. Am Vormittag bastle ich an meinem iPad herum weil es sich plötzlich nicht mehr aufladen läßt, kann den Fehler aber leider nicht beheben. Ich spiele noch die wichtigsten Daten  auf das andere iPad und die Claude, aber alles bringe ich nicht mehr durch. Die Stecker Geschichte ist eindeutig ein Schwachpunkt bei Apple da habe ich schon öfters Probleme gehabt. Was soll es damit kann man leben, Annelies macht mittags einen garnierten Meeresfrüchte Salat dazu passt ein Radler und zum Kaffee noch Schoko Croissant und Linzer😍😘. Nachher wandern wir durch den Baranc Escalgador zum Leuchtturm und über Gran Alacant wieder zurück. Um 14:45 sind wir nach 7 km wieder zurück beim Auto und genießen ein Radler und einen Espresso an der angenehmen Nachmittags Sonne. Die Sonne verschwindet um 16:40 hinter Gran Alacant und dann braucht man trotz 19° eine dicke Jacke es geht ja immer ein bißchen  Wind. Die Männer in unserer Runde diskutieren noch bei einem Bierchen die wichtigsten Themen des Tages aber bald ziehen sich alle in die Autos zurück. Morgen werde ich mit dem Bike nach Alicante zu einem Apple Reparatur-Geschäft fahren um mein iPad wieder in Schwung zu bringen. Abendessen, panierte Hühnerschnitzel mit gebratenem Gemüsereis, Preiselbeeren, Avocadocreme und Salat🍷😍😘.

17. November 2020 Dienstag

Total von km 85845 bis km 85845 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30🌤17°C am Morgen, Mittag 🌤25°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤20°C  

Um 8 Uhr 5/8 Bewölkung 1 Bft W, Mittag 2/8 Bewölkung 2 Bft S, Nachmittags 1/8 Bewölkung 3 Bft.S (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:46 Sonnenuntergang 🌒17:48

Richtung Sonnenaufgang ist ein Wolkenstock am Horizont, erst nach 8 Uhr findet die Sonne den Weg zu uns. Während dem Frühstück können wir sehen wie die Sonne über die Wolken kommt. Nach dem Frühstück erledige ich kleine Arbeiten rund ums Auto wir diskutieren mit den Nachbarn und machen mit den Anderen eine Fahrt nach Santa Pola zum Tapas essen aus. Um 12:30 fahren wir los, die meisten mit den Rädern einige auch mit Motorrad und Auto. Mit den Bike's kann man den ganzen Weg am Ufer fahren, ein großes Stück sogar auf einem Radweg. Das Lizarran wäre ohne uns Camper fast leer gewesen, wegen uns mußten sie noch einen Ober organisieren, mit soviel Leuten haben sie nicht gerechnet, wir waren immerhin 32 Leute von unserem Stellplatz, wir müssen mit Masken zu den Tischen und nur vier Personen dürfen an einem großen Tisch sitzen. Das Tapas essen ist sehr vielfältig, aber heute war es nach meinem Geschmack zu viele Fleischsachen und zu wenig Fische dabei, doch die Geschmäcker sind halt sehr verschiedenen. Beim Zurückfahren hatten wir ordentlich Gegenwind, doch mit E-Bike's ist das kein Problem. Beim Auto genießen wir unseren Espresso mit einem süßen Teilchen gemütlich an der Sonne, wir sitzen bis Sonnenuntergang vor dem Auto und diskutieren über die Großzügigkeit der Spanier die uns trotz ihren eigenen Problemen mit Corona, hier unbehelligt stehen lassen. Wir sind uns im Klaren das wir sehr vorsichtig sein müssen und halten uns nur im Freien zusammen auf, mit deutlichem Abstand zueinander, so denke ich das wir keinem großen Risiko ausgesetzt sind. Ich schreibe diese Zeilen nachdem die Sonne schon hinter Gran Alacant verschwunden ist im Freien und bin dankbar das wir es so gut haben. Bis 18 Uhr diskutieren wir mit unseren Nachbarn die Lage der Camper in Spanien und über 1000 andere Dinge. Abendessen, nach dem Tapas gibt es nur noch eine kalte Jausen Platte🍷😍😘.

16. November 2020 Montag

Total von km 85820 bis km 85845 = 25 km Playa Ermita -Santa Pola retour,📛Gasflasche wechseln ✅Wasser voll machen/ 140 Liter Reserve

7:30🌤18°C am Morgen, Mittag 🌤26°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤22°C  

Um 8 Uhr 2/8 Bewölkung 1 Bft O, Mittag 3/8 Bewölkung 2 Bft W, Nachmittags 3/8 Bewölkung 3-5Bft.O (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:45 Sonnenuntergang 🌒17:49

Ein wunderschöner Morgen, der Himmel scheint zu brennen bei Sonnenaufgang, wir frühstücken gemütlich und nach dem duschen fülle ich den Wassertank wieder auf. Heute fahren wir mit dem Auto nach Santa Pola zum Industriegebiet unsere Spanische Gasflasche tauschen und andere schwere Sachen wie Trinkwasser, auch die Reserve-Kanister sollten dabei wieder voll gemacht werden. Kurz nach 9 Uhr fahren wir los über Gran Alacant auf der N 332 zum Industriegebiet von Santa Pola wo die PolaGas Estacion  ist die auch Propan Gas verkauft, die meisten Tankstellen haben nur Buthan Gas, das funktioniert aber nur wenn es nicht kalt wird. Wir tanken Diesel, kaufen unser Propan und können auch noch einen Repsol Kontrakt für eine 11 kg Propan Gasflsche für unsere Freunde Ramona und Uwe abschließen, nun haben die zwei auch eine 11 kg Flasche von Repsol und müssen nicht mehr dauernd mit der kleinen 6 kg Flasche Buthan herumfahren (Gasflaschen bekommt man hier nur wenn man eine leere Flasche zurückgeben kann, sonst muß man einen Vertrag mit Repsol abschließen und das machen nicht alle Verkaufstellen), unsere Reserve Kanister dürfen wir auch noch voll machen, nun haben wir 140 Liter Wasser in Reserve, der Tankwart ist sehr freundlich und entgegenkommend, sogar das Formular für den Kontrakt hat er für mich ausgefüllt. Auf dem Rückweg kaufen wir auch noch beim Mercadona die schweren Sachen (Bier, Wein, Kaffee-Wasser) ein. Mittags sind wir wieder zurück am Platz und Annelies macht uns einen feinen Meeresfrüchte Salat🍻😍😘. Nach dem Kaffee mit Schokocroissant relaxen wir im Schatten der Markise. Später wandern wir mit Angelika und Karl Barfuß am Strand bis Arenals del Sol, anschließend genießen wir noch ein Bierchen an der Abendsonne. Abendessen, Hühnercurry mit Ananas, kandierten Bananen und Reis, dazu ein Gläschen Rotwein🍷😍😘. 

15. November 2020 Sonntag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30🌤16°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤21°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 2 Bft W, Mittag 2/8 Bewölkung 2 Bft SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1-2Bft.SW (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:44 Sonnenuntergang 🌒17:49

Heute haben wir bis auf etwas Dunst am Horizont einen wolkenlosen Himmel. Wir können nun wieder mit Sonnenschein durch die Fenster frühstücken. Heute muß ich wieder Abwasser entsorgen, so alle 4 Tage ist das fällig. Annelies ist am Vormittag schon dabei den Blumenkohl zu kochen und eine Avocadocreme zu mixen. Mittags gibt es nochmal italienischen Salat fein garniert🍻😍😘. Nach dem Kaffee machen wir uns auf den Weg zu dem Hügel westlich von uns, er ist ziemlich steil und es geht kein richtiger Weg hinauf, aber wir versuchen es mal ob wir durch das Gestrüpp und die Felsen zu der privaten Siedlung in Gran Alacant kommen. Mit etwas kraxeln und die Waden zerkratzen kommen wir zu dem Anwesen und stehen vor den Schildern Prohibido entrar Privado. Das kann uns aber nicht abhalten die große Anlage mit ca. 200 Häusern zu betreten, da fallen zwei Personen sicher nicht auf und es kennt ja kaum einer den anderen. Aus der Anlage raus kommt man nur durch ein automatisches Tor und wir warten einfach bis ein Auto mit Chip reinfährt und gehen seelenruhig hinaus. Der Rückweg ist wieder derselbe wie vor 5 Tagen ein Stück über die normale Straße und durch die Pinienwäldchen zurück zum Platz. Wir genießen unser Bierchen und diskutieren mit Angelika und Karl über die Ereignisse des Tages. Wie immer wird es schnell kühl wenn wir von der prallen Sonne in den Schatten von Gran Alacant kommen und wir ziehen uns in die Autos zurück. Der Tag ist schon wieder vorbei, wo bleibt die Zeit nur, es geht unheimlich schnell wir sind nun schon wieder 25 Tage unterwegs man glaubt es kaum. Abendessen, geröstete Leber mit Bratkartoffeln und Blumenkohl Salat🍷😍😘.

14. November 2020 Samstag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30☁️17°C am Morgen, Mittag ☁️20°C, Nachmittags 17 Uhr ☁️17°C  

Um 8 Uhr 7/8 Bewölkung 1 Bft W, Mittag 7/8 Bewölkung 1-2 Bft SO, Nachmittags 7/8 Bewölkung 1-2Bft.SO (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:42 Sonnenuntergang 🌒17:51

Der Tag beginnt stark bewölkt, heute wird sich die Bewölkung erst spät auflösen, wenn überhaupt. Wir frühstücken gemütlich und hören guten Morgen Vorarlberg im Radio, die Meldungen aus der Heimat sind erschreckend, Österreich überholt nun die meisten Staaten in Europa, dank der vielen Ignoranten werden wir es bald an die Spitze geschafft haben, als ob Abstand halten und Kontakte vermeiden so schwierig wäre. Wir vermeiden hier alle nahen Kontakte und halten auch bei unseren Freunden die Abstände ein, so hoffen wir das der Kelch an uns vorübergeht. Rosita Berktold hat mich gestern aus Bolnuevo angerufen, sie sind gut angekommen auf ihrem gebuchten Platz und haben sich schon eingerichtet, leider haben dort alle Restaurants geschlossen, da werden wir eher im Raum Valenciana bleiben. Auch von Feurstein Werner habe ich eine WhatsApp Nachricht das er wieder nachhause fährt, denn in Roquetas (Andalusien) ist alles zu und man kann sich nicht frei bewegen wie hier. Schon am Vormittag sitzen wir draußen und genießen die angenehmen Temperaturen. Mittags essen wir unsere tägliche Salatvariation und zum Kaffee☕️etwas Süßes. Anschließend wandern wir mit Andrea und Ernst durch die schönen Pinienwäldchen nach Santa Pola del Este etwa 8 km hin und retour, fast zwei Stunden sind wir unterwegs und kommen gerade noch vor dem leichten kurzen Regen am Nachmittag zurück. Ilona und Ralf unsere neuen Bekannten aus Bayern sind auch wieder zurück gekommen. Ich fülle unseren Wassertank wieder bis zum Rand aus unseren Reserven und nachher lesen und diskutieren wir im Auto. Am Montag werde ich die spanische Gasflasche tauschen müssen, sie zeigt nur noch 5% Inhalt an, dazu fahren wir mit dem Auto schnell zur Industrie Zone von Santa Pola wo wir einen Händler gefunden haben der Propan Gas hat. Abendessen, das restliche Schweinefilet von gestern mit Gemüsereis 🍷😍😘. 

13. November 2020 Freitag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30🌤17°C am Morgen, Mittag 🌤21°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤21°C  

Um 8 Uhr 7/8 Bewölkung 1 Bft W, Mittag 3/8 Bewölkung 2 Bft SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1-2Bft.SW (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:42 Sonnenuntergang 🌒17:51

Der Himmel ist fast völlig bewölkt heute morgen, doch am späten Vormittag sollte die Sonne durchkommen. Nach dem Frühstück verabschieden sich Rosita und Thomas und fahren nach Bolnuevo zu ihrem Winterplatz in der Playa Mazarrón, wir bleiben in Kontakt denn in die Gegend möchten wir auch noch. Rolf hat immer noch Probleme mit dem Gasdruck, erst mit einem Ventil von Ernst und einem Adapter von mir funktioniert seine Versorgung, Rolf kommt erst später drauf das er an seinem defekten Tankflaschen Ventil auch so einen Adapter hat, nun ist er happy und kann wieder Duschen und Kochen. Gegen Mittag reißt die Bewölkung auf und es wird wieder ein schöner warmer Tag. Mittags mach uns Annelies ein feines Salätchen und zum Kaffee Schokocroissant und Linzertorte. Um 13 Uhr gehen wir mit Angelika und Karl Barfuß Wandern am kilometerlangen Sandstrand Richtung Urbanova, bei Els Arenals drehen Angelika und Karl um, wir gehen noch bis kurz vor Urbanova und sind nach zwei Stunden und 10km wieder zurück beim Auto. Nun haben wir uns aber ein Radler verdient, den Rest des Nachmittags sitzen wir an der Abendsonne und diskutieren mit unseren Freunden. Nach Sonnenuntergang hinter Gran Alacant ziehen wir uns in die warmen Autos zurück. Abendessen, Schweine Filet in Champignons Sauce mit Reis und Spinat 🍷😍😘. 

12. November 2020 Donnerstag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤22°C  

Um 8 Uhr 3/8 Bewölkung 1 Bft SO, Mittag 3/8 Bewölkung 1-2 Bft SW, Nachmittags 2/8 Bewölkung 2-3Bft.SW (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:41 Sonnenuntergang 🌒17:52

Das Wetter ist momentan sehr stabil wir sind im Bereich des großen Hochdruckgebiet's das übers ganze Mittelmeer reicht. Nach dem Frühstück planen wir den heutigen Tag, ich möchte nach Santa Pola zur Industrie Zone, denn vor 5 Jahren haben wir dort bei einer Tankstelle Propan Gas gekauft, alle hier behaupten das es hier nirgends Propan Gas gibt, Rolf ist gestern bis nach Garucha, ca. 23 km von hier gefahren um eine Flasche zu kaufen. Bei Pola Estacion Servicio bestätigt mit der Tankwart das sie alle Sorten Gas haben, darauf werden wir die nächsten Tage zurückgreifen wenn unsere Flasche leer ist. Zurück fahren quer durch die Prärie, natürlich mit ein paarmal umkehren weil es nicht mehr weiter geht, doch wir kommen gut in Gran Alacant an und kaufen noch ein paar Sachen im Mercadona ein. Zurück am Platz erleben wir eine tolle Überraschung, ich denke mir noch im hinfahren der neue dahinten schaut fast aus wie unser Freund Tom Berktold aus Dornbirn, aber der sollte meiner Meinung nach noch in Dornbirn sein, seine Frau Rositta das fa....e Lu..r😉 hat mir gestern noch geschrieben ob ich ihr die Koordinaten schicken kann, damit sie zuhause im Google Earth schauen können wo wir sind und nun stehen die zwei schon da, aber wart mal ab da kommt etwas zurück liebe Rositta. Wir begrüßen uns herzlich und nachher sitzen wir lange bei einigen Gläschen zusammen bis es dunkel wird. Die zwei stehen eigentlich normal nicht frei und fahren morgen weiter nach Bolnuevo wo sie einen Platz für den ganzen Winter gebucht haben. Es ist immer schön Freunde in der Fremde zu treffen, wenn es geht werden wir sie natürlich auch in Bolnuevo besuchen weil wir in dieser Gegend auch gerne eine Zeitlang bleiben. Ilona und Ralf verabschieden sich für ein paar Tage sie wollen sich ein paar Plätze nördlich von Alicante ansehen und nachher wieder hierher zurück kommen. Abendessen, Wolfsbarsch Filet mit Kartoffeln und Spinat🍷😍😘. 

11. November 2020 Mittwoch

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤21°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1 Bft O, Mittag 2/8 Bewölkung 1-2 Bft SW, Nachmittags 2/8 Bewölkung 1-2 Bft.SW (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:39 Sonnenuntergang 🌒17:53 

Ein herrlicher Morgen heute, gleich nach dem  aufstehen fahre ich schnell zur Abwasser Entsorgung, bei Sonnenaufgang bin ich schon wieder zurück und erlebe wie die Sonne während wir frühstücken aus dem Meer aufsteigt. Nachher bastle ich etwas an den Rädern, die Schaltung reinigen und die Bremsbeläge überprüfen. Mittags macht Annelies nochmal einen feinen Meeresfrüchte Salat und zum Kaffee gibt es ein süßes Teilchen. Gegen 13 Uhr machen wir zwei eine Wanderung durch die Schlucht Escalgador de Crist zum Faro und über Gran Alacant wieder zurück. Um 15 Uhr sind wir beim Auto zurück. Ich nehme ein Bad im Meer, es ist hier nicht ideal um ins Wasser zu gehen da der Strand sehr scharfkantige Felsen hat. Später sitzen wir gemütlich mit unseren Freunden bei einem Bierchen an der Sonne, auch im Freien schauen wir auf genügend Abstand wir wollen ja keine Probleme haben. Wir diskutieren auch noch nach Sonnenuntergang weiter, allerdings mit einer Fleecjacke sonst wäre es zu kalt. Um 17:30 ziehen wir uns in die Autos zurück. Es war wieder ein wunderschöner Tag mit einer tollen Wanderung und interessanten Gesprächen, in Andalusien und Murcia ist seit gestern ein kompletter Lockdown, wir sind schon gespannt ob es hier in Valenciana auch dazu kommt. Abendessen, die Reste Bohnen mit Speck und "Hafaloab" und frische Früchte🍷😍😘.

10. November 2020 Dienstag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤19°C  

Um 8 Uhr 3/8 Bewölkung 1 Bft.S, Mittag 2/8 Bewölkung 1-2 Bft SO, Nachmittags 4/8 Bewölkung 2 Bft.SO (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:38 Sonnenuntergang 🌒17:53

Ein schöner Tag die Sonne kommt wie meistens aus einem Wolkenstock am Horizont. Wir frühstücken während die Sonne aus den Wolken am Horizont kommt. Nach dem Frühstück hole ich die Bike's aus dem Anhänger, mittags wollen wir mit unseren Freunden nach Santa Pola beim Lizarran Tapas essen. Ernst bringt seine Fahrräder zu mir damit ich ihm die Schaltung neu einstelle, der größte Gang will nicht mehr rein. Ein kleiner Dreh an der High Schraube und schon funktioniert der Gang wieder, dann putze und schmiere ich auch noch schnell die Ketten seiner zwei Räder, sein ewiger Dank wird mir sicher sein. Bis Mittag palavern wir vor den Autos und um 13:30 ziehen wir los nach Santa Pola, sechs mit dem Fahrrad und zwei mit dem Pkw, wir treffen zusammen beim Lizarran ein. Zwei Tische a vier Personen ist kein Problem, der Ober serviert mit Maske wir am Tisch dürfen ohne sitzen. Heute ist Tapas Tag im Lizarran, jedes Tapas 99 Cent und das kleine Bier 1,50. Die Tapas sind wie immer hervorragend und wir langen ordentlich zu, toll wenn man die ganze Palette an Speisen mit Fingerfood durchprobieren kann. Um 15 Uhr fahren wir wieder die 7 km zurück zu den Womos wo wir noch gemütlich vor den Autos an der Sonne sitzen können. Die Sonne geht nun jeden Tag 1 Minute früher und verschwindet heute schon vor 17 Uhr hinter dem Felsen von Gran Alacant. Abendessen, heute nur eine kalte Jause, die Tapas halten noch etwas vor🍷😍😘.

9. November 2020 Montag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant

7:30🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤20°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤22°C  

Um 8 Uhr 5/8 Bewölkung 1-3 Bft.NW, Mittag 3/8 Bewölkung 1-2 Bft SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1-2 Bft.SW (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:37 Sonnenuntergang 🌒17:54

Kurz nach 7:30 steigt die Sonne aus einer Wolkenbank am Horizont, wir stehen momentan so das die Sonne direkt vor unserem  Fenster aus dem Meer aufsteigt. Es ist bis 10 Uhr bewölkt und es weht ein frischer Nordwestwind, nach dem Frühstück hole ich die Bike's aus dem Anhänger, wir wollen heute zum Einkaufen fahren. Um 10:30 geht es los, Angelika kommt auch mit, in ca. 5 km von hier sind einige große Supermärkte, Consum, Lidl, Mercadona und Unid sind direkt nebeneinander. Wir schauen erst beim Lidl rein und kaufen da ein paar Sachen, den Meeresfrüchte Salat hole ich beim Mercadona da wissen wir was wir bekommen. Kurz nach zwölf sind wir zurück am Platz und Annelies macht uns einen Meeresfrüchte Salat. Mittags ist es fast Wolkenfrei und sehr warm an der Sonne, im Schatten der Markise hat es angenehme 21°. Nach der Jause und Kaffee relaxen und lesen wir beim Auto. Angelika und Karl fahren mit den Bike's Wasser holen, da schließen wir uns an und laden auf jedes Fahrrad 4 Kanistern zu je 8 Liter nun haben wieder über 100 Liter Reserve und den vollen Tank. Anschließend öle ich noch die Ketten unserer Räder und dann setzen wir uns gemütlich an die Nachmittags Sonne und diskutieren über 1000 für uns wichtige Dinge als ob es kein Corona oder Amerikanische Präsidenten gäbe. Der Platz hier ist super wir stehen mitten in der Natur, nur die Sonne verschwindet fast eine Stunde vor dem offiziellen Sonnenuntergang hinter dem ca. 120 Meter hohen Felsen auf dem Gran Alacant steht. Eine Zeitlang bleiben wir noch sitzen, doch ich will nicht mit einer dicken Jacke draußen bleiben und ziehe mich ins Auto zurück. Abendessen, Grüne Bohnen mit Einbrenne und Speckwürfel dazu "Hafaloab" eine Vorarlberger Spezialität und ein Gläschen Rotwein🍷😍😘. 

8. November 2020 Sonntag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌤15°C am Morgen, Mittag 🌤21°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤22°C  

Um 8 Uhr 2/8 Bewölkung 1 Bft.O, Mittag 4/8 Bewölkung 1-2 Bft O, Nachmittags 5/8 Bewölkung 1-2 Bft.O (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:36 Sonnenuntergang 🌒17:55

Heute verwöhnt uns wieder ein herrlicher Sonnenaufgang, wir frühstücken mit Sicht auf die aufgehende Sonne. Die Nachrichten von zuhause sind nicht gerade aufbauend, hier in der Provinz Valencia sind die Zahlen wesentlich besser wie daheim, hoffentlich bleibt es noch lange so. Ich fülle den Wassertank randvoll aus den reserve Kanistern nach, nun haben wir nur noch 50 Liter Reserve. Karl wollte heute nach Alicante zum Castello Santa Barbara, aber davon rate ich ab, den am Sonntag ist das sicher überlaufen, das machen wir besser unter der Woche mal. Wir entscheiden uns für eine Fahrt nach La Marina da werden nicht so viele Leute sein. Kurz vor 11 Uhr geht es los, über die Uferstraße nach Santa Pola, dort auf der Promenade bis zu den Salinen am westlichen Ende von Santa Pola. Auf der N-332 fahren wir bis zum Kreisverkehr vor La Marina, von dort kenne ich einen Feldweg der direkt zu den Dünen von Pinet führt. Auf dem westlichen Parkplatz bei den Dünen treffen wir einen Polen, der mit drei weiteren Wohnmobilisten dort schon 4 Tage unbehelligt steht, obwohl große Schilder genau das verbieten. Er erzählt uns das die Polizei sicher drei bis viermal am Tag auf den Platz fährt, aber sich nicht für die Camper interessiert, gut zu wissen anscheinend wird das Übernachten über den Winter hier geduldet. Wir fahren dieselbe Strecke wieder zurück in Santa Pola am Hafen trinken wir 2 kleine Bierchen und bekommen dazu ein Tapas. Auf der Promenade in Santa Pola ist ganz schön was los, auch die Lokale sind relativ gut besucht. Um 14:30 sind wir wieder bei den Autos, Annelies macht uns ein Jause Salätchen mit Mejillones und nachher sitzen wir bei einem Schwätzchen vor dem Auto an der Sonne. Sobald die Sonne weg ist wird es kühl und wir ziehen uns ins Auto zurück. Die Tage hier gehen so schnell vorbei, wir sind schon zweieinhalb Wochen unterwegs man glaubt es kaum. Abendessen, Wolfsbarsch Filet mit Kartoffelpüree und Spinat 🍷😍😘.

7. November 2020 Samstag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌦18°C am Morgen, Mittag 🌤23°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤23°C  

Um 8 Uhr 8/8 Bewölkung 1-2 Bft.W, Mittag 2/8 Bewölkung 1-3 Bft W, Nachmittags 2/8 Bewölkung 1-3 Bft.W (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:35 Sonnenuntergang 🌒17:56

Gegen morgen hat es noch geregnet, doch bis Mittag sollte es wieder schön sein. Wir frühstücken erstmal gemütlich und schon unterm Frühstück kommen die ersten blauen Flecken am Himmel wie vorausgesagt. Nach dem Frühstück entsorge ich Abwässer und putze das Dach und die Solarplatten, da ist schon eine dicke Schicht Sand drauf, kaum bin ich fertig fangen alle um uns an das Dach vom Sahara Sand zu reinigen. Bei Karl  ist gestern eine Speiche beim Fahrrad ausgebrochen und er fährt am späten Vormittag nach Santa Pola zu einer Fahrrad Werkstatt. Wir werden mit Ernst nach Alicante fahren, um 11:30 starten wir bei schönstem Wetter durchqueren Arenals del Sol auf einem perfekten Fahrradweg bei Urbanova hat sich der Platz auch gefüllt, die Spanier genießen das sonnige Wochenende. Ein kurzes Stück müssen wir auf der Hauptstraße strampeln, aber dann können wir die Radwege benützen, die bis zum Hafen führen. In einem Hafencafe nehmen wir ein Bierchen und fahren dann durch die Promenaden Allee mit den riesigen Gummibäumen wieder zurück. Um 14:30 sind wir wieder zurück und haben uns eine Jause und ein Bierchen verdient. Annelies macht die restlichen Wurstnudeln warm dazu ein Spiegelei und Krautsalat einen Espresso mit Schokocroissant gibt es auch noch. Es sind schon wieder zwei Bekannte angekommen, hier ist schon eine richtige deutschsprachige Kolonie entstanden. Den Rest des Nachmittags diskutieren wir vor den Autos und lassen uns von der Herbstsonne wärmen. Abendessen, Geschnetzeltes mit Kartoffelpüree und Krautsalat 🍷😍😘

6. November 2020 Freitag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌥19°C am Morgen, Mittag 🌤22°C, Nachmittags 17 Uhr ⛅️19°C  

Um 8 Uhr 6/8 Bewölkung 2-3 Bft.O, Mittag 4/8 Bewölkung 3-5 Bft O, Nachmittags 4/8 Bewölkung 2-4 Bft.O (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:34 Sonnenuntergang 🌒17:57

Heute ist es wieder trocken und der Wind hat auch nachgelassen, es ist zwar noch stark bewölkt aber das sollte sich im Laufe des Tages ändern. Beim Frühstück kommt schon zaghaft die Sonne durch die Wolken und bald ist es weder sommerlich. Am Vormittag wechsle ich bei meinem Bike die Bremsbeläge, vorne bin ich schon auf Eisen und hinten kurz davor, nun kann ich wieder einige km runterspulen bis die nächsten fällig werden. Am Vormittag kommt ein Polizist und erklärt uns das auf dem Platz hinter der Kapelle nicht übernachtet werden darf, nur auf dem Platz auf der Meerseite ist es erlaubt. Nun wechseln wir alle wieder auf den unteren Platz, aber nicht mehr so nahe am Wasser. Am späten Vormittag fahren wir mit Karl über Gran Alacant zum Leuchtturm auf dem hohen Felsen, von dort führt ein Weg zum Torre Escaletes und nach Santa Pola, allerdings ist dieser sehr ruppig und Karl ist mit seinem City Bike sehr gefordert, unsere Mountain Bike's haben da keine Probleme, wir sind diesen Weg vor Jahren auch mit unseren normalen Bike's gefahren, das ist schon etwas happig. Wir kommen alle gut beim Torre an und von dort geht eine normale Straße zum Ufer, unser Ziel ist der Hafen von Santa Pola, dort genießen wir ein Bierchen beim Café Lizarran auf der Promenade. Am Ufer entlang fahren wir zurück zu den Autos, unterwegs treffen wir unsere Bekannten von El Grao, sie sind gerade hier angekommen, kurz nach 14 Uhr sind wir wieder zurück. Annelies macht uns einen Jause Salat und zum Kaffee gibt es Linzertorte. Es treffen nun immer mehr Bekannte ein, Ilona u.Ralf aus Bayern kennen wir nur aus dem Internet, sie sind nach unserem Blog hierher gefahren, es hat sich herumgesprochen das hier ein schönes Plätzchen ist. Da und dort halten wir ein Schwätzchen und schnell ist es wieder Abend und zu kühl um draußen zu sitzen, es weht ja immer noch ein steifer Wind. Abendessen, Wurstnudeln mit Krautsalat und ein Gläschen Rotwein😍😘. 

5. November 2020 Donnerstag

Total von km 85820 bis km 85820 =  0 km  Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30☁️18°C am Morgen, Mittag 🌥19°C, Nachmittags 17 Uhr ☁️19°C  

Um 8 Uhr 8/8 Bewölkung 6-8 Bft.O, Mittag 7/8 Bewölkung 3-5 Bft O, Nachmittags 8/8 Bewölkung 2-4 Bft. W (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:33 Sonnenuntergang 🌒17:58

Der Morgen ist stürmisch und in der Nacht hat es geregnet, das wird wohl ein ruhiger Tag werden wenn der so bleibt. Wir frühstücken gemütlich und hören guten Morgen Vorarlberg im Radio. Am Vormittag fahren wir etwas weiter vom Meer weg auf den Platz hinter der kleinen Kapelle, hier unten kommt bei dem Wind die Salzwassergischt bis zum Auto. Wir halten ein Schwätzchen mit unseren Freunden, die auch auf diesen Platz umgezogen sind. Mittags macht Annelies wie fast immer ein feines Salätchen und zum Kaffee haben wir noch Schoko-Croissant und Linzer😍😘. Nach dem Essen haben wir mit Karl eine Wanderung ausgemacht. Der Wetterbericht hat auf Nachmittag etwas Regen angesagt, darum wandern wir nach Santa Pola del Este da sind wir bald wieder zurück falls es zu regnen anfängt. Unter dem Faro de Santa Pola gehen wir auf einem Pfad unterhalb der hohen Felsen auf denen der Leuchtturm steht, unterwegs kommt sogar öfters die Sonne durch, aber wir sehen auch dicke schwarze Regenwolken. Nach eineinhalb Stunden und 7 km sind wir wieder bei den Autos und kaum haben wir unser Belohnung's Bier in der Hand fängt es doch tatsächlich an zu regnen und wir räumen schnell unsere Stühle wieder ins Auto. Für morgen ist wieder Sonnenschein angesagt vom Regenwetter haben wir schnell genug. Den Rest des Nachmittags verbringen wir mit lesen und diskutieren über die spannende Wahl in Amerika. Abendessen, Rindsgeschnetzeltes mit Nudeln und Krautsalat, zum Nachtisches Früchte in Joghurtsauce 🍷😍😘.

4. November 2020 Mittwoch

Total von km 85530 bis km 85820 =  290 km El Grao - Playa Ermita bei Gran Alacant 

7:30🌧15°C am Morgen, Mittag 🌧17°C, Nachmittags 17 Uhr ⛅️19°C  

Um 8 Uhr 8/8 Bewölkung 2-4 Bft.O, Mittag 8/8 Bewölkung 1-3 Bft O, Nachmittags 6/8 Bewölkung 2-4 Bft. W (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:33 Sonnenuntergang 🌒17:58

Der vorhergesagte Regen ist da, auch der Wind hat zugenommen, na ja wir wollten ja sowieso weiterfahren. Nach dem Frühstück verabschieden wir uns von den netten Nachbarn rechts und links von unserem Standplatz. Beim Ausgang leere ich nochmal die Kassette und dann fahren wir zum nächsten Mercadona unsere Vorräte auffrischen. Beim Einladen der Waren erwischen wir gerade eine Regenpause, dann noch schnell zur Tankstelle und wir machen uns auf den Weg. Das erste Stück auf der N340 dann bis Alicante auf A7, bis nach Valencia ist viel LKW Verkehr, aber wir kommen gut voran trotz Regen und zum Teil starken Nebel. Etwa 30 km vor Alicante bessert sich das Wetter und die Sonne kämpft sich durch die lockere Bewölkung. Kurz vor 14 Uhr sind wir in Urbanova auf dem großen Stellplatz am Meer, nachdem wir keine Bekannten sehen fahren wir weiter zur Ermita del Rosari wo unsere Freunde Andrea mit Ernst und Angelika mit Karl stehen. Wir begrüßen uns mit dem üblichen Corona Abstand und stellen uns nachher direkt am Meer auf. Nun richtet Annelies unser Mittags Salätchen, heute mal etwas verspätet aber was ist schon Zeit. Auch hier weht ein frischer Wind etwa 2-4 Bft. aus Ost, da macht das sitzen im Freien keinen Spaß. Um 16 Uhr machen wir noch eine kurze Wanderung entlang der Steilwand durch die Pinien Wäldchen Richtung Santa Pola del Este, nach einer Stunde sind wir 5 km gelaufen und wieder zurück beim Auto. Wir wünschen unseren Freunden noch einen schönen Abend und ziehen uns ins Auto zurück. Abendessen, gebratene Schübling und Landjäger mit Bratkartoffeln und Spinat, zum Nachtisch Fruchtsalat mit Joghurt 🍷😍😘. 

3. November 2020 Dienstag

Total von km 85530 bis km 85530 =  0 km Benicàssim Wc leer /Wasser voll 120+96 Liter 

7:30🌥18°C am Morgen, Mittag 🌥22°C, Nachmittags 17 Uhr ⛅️20°C  

Um 8 Uhr 7/8 Bewölkung 0-1 Bft.SO, Mittag 7/8 Bewölkung 3 Bft O, Nachmittags 6/8 Bewölkung 2-3 Bft. O (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:32 Sonnenuntergang 🌒17:55

Es ist fast 100% bewölkt heute früh und auf morgen ist starker Regen angesagt. Nach dem ausgiebigen Frühstück planen wir die nächsten Tage, wir sind noch nicht sicher sollen wir morgen oder erst übermorgen weiterfahren, auf morgen ist Starkregen angesagt, da muß man sich einen Platz suchen der etwas erhöht ist um nicht weggeschwemmt zu werden. Wenn wir hier wegfahren gehen wir auf jeden Fall noch ordentlich einkaufen damit wir für eine Woche autark stehen können. Am Vormittag fahre ich hier zur Entsorgung in Benicassim, die Stadt hat seit vielen Jahren ein vorbildliche V+E an der Carrer Ausias March, dort ist auch ein Trinkwasser Anschluss mit ordentlich Druck, da sind meine Vorräte schnell wieder aufgefüllt, 220 Liter reichen für ein Weilchen. Mittags wärmt Annelies nochmal die restliche Kartoffelsuppe, die wir aber heute drinnen essen weil ein kühler Südostwind weht. Nach dem Kaffee machen wir eine 6 km Barfuß Strandwanderung und schauen dabei den Surfern und Kitern zu, die meisten fahren auf Foils und gleiten so fast einen Meter überm Wasser dahin. Bad nehmen wir heute keins, denn bei dem Wind werden wir beim Gehen nicht überhitzt. Den Rest des Nachmittags relaxen wir beim Auto. Abendessen, geröstete Leber mit Bratkartoffeln und Fruchtsalat mit Joghurt 🍷😍😘.

2. November 2020 Montag

Total von km 85530 bis km 85530 =  0 km Benicàssim  r

7:30🌤14°C am Morgen, Mittag ☀️23°C, Nachmittags 17 Uhr ☀️22°C  

Um 8 Uhr 4/8 Bewölkung 0-1 Bft.SW, Mittag 0/8 Bewölkung 1-2 Bft SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1 Bft. W (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:31 Sonnenuntergang 🌒17:55

Wieder ist es bewölkt am Morgen, auf Mittwoch ist eine Front mit Regen angesagt, dann werden wir wohl weiterfahren. Nun wird erstmal gefrühstückt. Bin schon gespannt ob die Spanier nach dem langen Wochenende wieder weniger werden. Unsere Nachbarn wissen das heute Markttag in Castello ist, wir sind ja keine großen Markt Besucher, aber in Spanien ist es etwas anderes wie Zuhause. Bis zum großen Platz beim Carrefour sind es etwa 7 km da sind wir mit den Rädern schnell da, es ist ordentlich was los auf dem großen überdachten Markt. Wir schlendern durch die vielen Gassen, zu 80% sind es Schuh oder Kleidungsständer, der Rest Obst, Gemüse und Lebensmittel. Ein paar Sachen finden wir doch und auf dem Heimweg schauen wir noch schnell beim Mercadona rein, weil wir dort Sonnenblumenkernbrot bekommen. Gegen 13:30 sind wir wieder beim Auto. Annelies macht uns einen gemischten Salat mit Thunfisch, dazu ein Radler und zum Kaffee Linzer und Schokocroissant😍😘. Nach dem Essen gehen wir eine Runde schwimmen und dann relaxen wir beim Auto, halten ein Schwätzchen mit den Nachbarn und tauschen die neuesten Camper und Corona Nachrichten aus. Ela und Ernst haben uns geschrieben das sie gut zuhause im Norden Deutschlands angekommen sind, am Samstag früh hier losgefahren und Montag mittag schon daheim, die lassen nichts anbrennen. Bis die Sonne hinter den Bergen verschwindet können wir draußen sitzen, aber dann wird es schnell kühl. Abendessen, Filet de Lubina mit Kartoffeln und Spinat, als Nachtisch Fruchtsalat in Joghurtsauce🍷😍😘.

1. November 2020 Sonntag

Total von km 85530 bis km 85530 =  0 km Benicàssim 

7:30🌤13°C am Morgen, Mittag ☀️23°C, Nachmittags 17 Uhr ☀️22°C  

Um 8 Uhr 3/8 Bewölkung 0-1 Bft.N, Mittag 0/8 Bewölkung 1-2 Bft S, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1 Bft. W (Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️7:30 Sonnenuntergang 🌒17:57

Die Sonne kommt heute aus einem Wolkenstock am Horizont, aber schon bald scheint sie wie immer ungehindert durch die Frontscheibe. Erstmal gemütlich frühstücken dann schauen wir weiter, die Provincen Murcia und Andalusien haben über die Allerheiligen Feiertage das Reisen eingeschränkt, damit wollen sie verhindern das die Leute aus den nördlichen Provincen zu ihren Ferienwohnungen ans Mittelmeer fahren, hier im Raum Valenciana können wir uns noch frei bewegen und die Gastronomie hat offen, Ausgangssperre von 23 - 6 Uhr gilt in ganz Spanien. Der Platz füllt sich nun immer mehr und ist bis Mittag etwa zur Hälfte belegt, die meisten der Neuen sind Spanier, aber auch einige Deutsche kommen dazu. Mittags macht Annelies einen Salat heute mal wieder mit Surimi und zum Kaffee Linzertorte. Am Nachmittag fahren wir mit den Bike's zu einer Einsiedelei der Ermita Santa Maria Magdalena und dem Castello Vell ca. 7,5 km von hier. Wir fahren abseits der Autostraßen durch viele Mandarinen Plantagen, die Mandarinen haben ganz verschiedene Reifegrade von ganz grün bis vollreif ist alles dabei. Bei der Ermita sind massenhaft Leute, ist ja logisch an einem Sonntag, aber alle tragen diszipliniert ihre Masken als ob das ganz normal wäre. Auch wir haben natürlich bei der Burgbesichtigung unsere Masken auf . Den Rückweg fahren wir über eine andere Strecke und sind nach gut eineinhalb Stunden wieder beim Auto. Da wir doch etwas geschwitzt haben nehmen wir auch heute wieder ein Bad im Meer, das Wasser ist für uns genau richtig um sich etwas zu erfrischen, ich schätze so 20°/21° das sind wir ja vom Bodensee gewohnt. Nach dem Bad genießen wir ein Bierchen und halten ein Schwätzchen mit unseren Nachbarn, sie sind Dauercamper und leben das ganze Jahr im Auto, sie wollen auf die kanarischen Inseln wo sie auch den letzten Winter verbracht haben. Die Überfahrt mit der Fähre soll auch jetzt trotz Corona kein Problem sein sagen sie. Hier kommen ja auch neue Autos an die gestern noch in Frankreich waren. Bis zum schönen Sonnenuntergang bleiben wir draußen sitzen. Abendessen, Kartoffelsuppe, Gemüse Omelett, Salat und Apfelmus🍷😍😘.