Januar 2021

16. Jänner 2021  Samstag

Total von km 86356 bis km 86356 = 0 km Guardia Vijas

7:30☀️7°C am Morgen, Mittag 🌤16°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤15°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1 Bft.N, Mittag 2/8 Bewölkung 1 Bft.SO, Nachmittags 2/8 Bewölkung 1-3 Bft. O(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:23 Sonnenuntergang 🌒18:20

Nach einer ruhigen Nacht ein schöner Morgen, die Frühtemperatur ist immer noch im einstelligen Bereich, erst ab Dienstag soll es wieder auf 10° gehen. Beim Frühstück steigt die Sonne aus dem Meer und wärmt uns bald die Frontscheibe. Nach dem Frühstück können wir schon bald die warme Sonne genießen und die Bike's richten für unsere heutige Tour durch das Naturschutzgebiet Sabinar nach Roquetas de Mar. Um 11 Uhr fahren wir zusammen los zuerst durch Almerimar und dann durch das etwa 25 km lange Naturschutzgebiet Sabinar, die Wege im Sabinar sind naturbelassen und manchmal etwas rauh, doch in anderen Jahren waren viele Stellen überflutet heuer mußten wir nur zweimal einen kleinen Umweg machen um nicht nass zu werden.   Etwa 5 km müssen wir auf der Asphaltierten Straße fahren dann finde ich wieder einen Weg abseits der uns zur Playa Serena bringt, wir schauen uns an den 2 Stellplätzen um ob wir jemanden kennen und treffen am ersten Platz auf Dieter der mit seinem grünen Hymer gleich heraussticht. Leider sind unsere 2 Lieblingslokale, Adel und Oasis nicht mehr offen, sie sind beide ein Opfer von Corona geworden, im Café Tropic direkt neben dem ehemaligen Adel trinken wir einen Kaffee und fahren dann dieselbe Strecke wieder zurück nach Almerimar, ich hole noch schnell im Mercadona Eier und Brot, die anderen fahren schon mal zum Hafen um bei Mario ein Bierchen mit Tapas zu genießen. Ich komme auch gleich dorthin und kann schon das für mich bestellte Bierchen genießen, nach drei Bier jeweils mit einem Tapas haben wir genug und wir düsen die letzten 4 km zu den Autos, knapp 51 km sind wir durch eine wunderschöne Landschaft gefahren. Diesmal ist beim Auto alles ok und wir setzen uns windgeschützt bei einem Kaffee und einem gespritzten Martini vors Auto an die Sonne bis es um 17:45 zu kühl wird. Das Abendessen wird nach dem späten Tapas essen etwas kleiner ausfallen, es gibt die restliche Gemüse Suppe von gestern und Früchte in Joghurtsauce, Annelies fällt immer etwas gutes ein🍷😍😘. 

15. Jänner 2021 Freitag

Total von km 86356 bis km 86356 = 0 km Guardia Vijas

7:30☀️6°C am Morgen, Mittag 🌤16°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤15°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1 Bft.NO, Mittag 1/8 Bewölkung 1 Bft.SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1-2 Bft. SW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:23 Sonnenuntergang 🌒18:19

Ein wunderschöner Sonnenaufgang macht das Frühstück gleich um vieles besser. Nach dem Frühstück wechsle ich die Batterien der Reifendruck Sensoren aus, weil zwei nichts mehr angezeigt haben, dabei fülle ich mit meinem Kompressor alle Reifen auf Solldruck. Annelies hat zwei große Taschen Schmutzwäsche hergerichtet und die wollen wir heute nach Almerimar zu Alexandra der Wäscherei Inhaberin aus Deutschland bringen, sie betreibt hier im Hafen die Lavanderia und ist für viele auch Postadresse wenn man etwas schicken lassen will. Um 11 Uhr fahren wir zu viert am Strand entlang zum Hafen, geben die Wäsche ab und drehen noch eine Dorfrunde die im Hafen bei Marios Kneipe endet. Hier gibt es zu jedem Getränk ein feines Tapas, das man aus 18 verschiedenen Tapas Gerichten aussuchen kann. Nach drei kleinen Bierchen und drei Tapas sind wir satt und Durst haben wir auch keinen mehr. Am Strand entlang geht es wieder zurück zu den Autos und ich erlebe eine böse Überraschung, das große Wohnmobil Fenster ist aufgebrochen und ich habe gestern noch gesagt das es mir hier nicht sicher vorkommt, aber aus Schaden  sollte man eigentlich klug werden, da habe ich ja noch Hoffnung. Doch wir haben Glück im Unglück, der Lärm meiner neuen erst vor kurzem eingebauten Alarmanlage dürfte den Einbrecher vertrieben haben, denn es fehlt nichts obwohl mehr als genug teure Sachen herumgelegen haben und das Fenster ganz offen war. Damit hat sich die Anlage schon nach kurzer Zeit amortisiert kann ich zufrieden feststellen. Der Schaden an dem Fenster ist zwar ärgerlich, aber ich kann die Scheibe mit Tape und flüssiger Schweißnaht von HG vorläufig reparieren und wenn ich in Spanien keinen Ersatz bekommen kann, muß diese Reparatur halt bis im Frühjahr halten. Karl ist fast mehr geschafft wie ich und will nun sofort wegfahren, auch wir haben natürlich keine Lust noch länger hier zu bleiben. Gemeinsam fahren wir die 500 Meter zum großen Platz an der Playa de los Baños wo noch weitere 6 Womos stehen, 3 kennen wir vom sehen und so hat man schnell Kontakt und wir haben ja nun auch einiges zu erzählen. Karl und wir stellen uns in L-Form auf und sind bald zufrieden mit unserem neuen Platz, wenn mehrere Autos beieinander stehen ist natürlich die Gefahr eines Einbruchs fast nicht da und die Alarmanlage würde schnell unsere Nachbarn auf den Plan rufen. Ich mache mich nochmal an die Reparatur um da und dort noch etwas zu verfeinern, anschließend setzen wir uns vor den Womos an die Sonne und palavern mit Angelika und Karl und unseren neuen Nachbarn, die alle viel Mitgefühl zeigen weil vor solch blöden Sachen haben alle etwas Angst. Um 17:30 wird es zu kühl um in kurzen Hosen draußen zu sitzen und wir ziehen uns in die Womos zurück. Ja das war ein ereignisreicher Tag, aber durch die Alarmanlage sind wir von größeren Schäden verschont geblieben, also alles nochmal gut gegangen. Abendessen, Gemüse Suppe und Früchte in Joghurtsuce🍷😍😘.

14. Jänner 2021 Donnerstag

Total von km 86227 bis km 86356 = 129 km Mojacar - Guardia Vijas 🚾 leer

7:30☀️6°C am Morgen, Mittag 🌤15°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤16°C  

Um 8 Uhr 0/8 Bewölkung 1 Bft.SW, Mittag 1/8 Bewölkung 1 Bft.SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1-2 Bft. SW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:13

Der,Himmel ist wolkenlos nur am Horizont steht etwas Dunst über dem Wasser. Kurz nach 8 Uhr während wir noch frühstücken steigt die Sonne aus dem Meer, einfach herrlich. Nach dem Frühstück gehen Karl und ich zum Chiringuito die Lage peilen, dort sind inzwischen alle bis auf eine Französin abgefahren, sie erklärt uns das auch bei Ihnen gestern Abend die Polizei war und alle bis heute 12 Uhr wegfahren müssen. Da hat uns doch der Wirt Antonio ein Märchen erzählt das man nur auf seinem Parkplatz übernachten darf, so glaubt er wohl ein paar Kunden zu lukrieren, wir werden weiterfahren nach Guardia Vijas in der Nähe von Almerimar. Um 11 fahren wir alle los, unterwegs entsorge ich noch bei einer Repsoltankstelle bei Nijar unsere Abwässer und um 13:30 sind wir auf dem Platz in Guardia Vijas, Karl ist schon da und hat einen Platz ausgesucht, nur wir zwei stehen da, etwa 200 Meter weiter sind aber nochmal ca. 15 Autos. Schnell sind wir aufgestellt und wir können draußen unsere Mittagsjause genießen, Meeresfrüchte Salat und zum Espresso etwas Süßes😍😘. Angelika fährt mit dem Bike nach Almerimar um die Öffnungszeiten der Wäscherei zu erfahren. Wir diskutieren bei einem Gläschen vor den Autos an der Sonne bis es nach 17 Uhr zu kühl für kurze Hosen wird. Ein Bekannter der in Roquetas steht kommt mit dem Pkw vorbei und gibt uns neueste Informationen über die Situation dort, beide Plätze an der Playa Serena sollen komplett voll sein, das war ja früher auch so nur die letzten zwei Jahre war kaum jemand dort. Ramona und Uwe sind nicht soweit wie wir gefahren, aber irgendwo laufen wir uns sicher wieder über den Weg. Vor dem Abendessen chatten wir mit Facetime Video lange mit unseren Kindern und Enkeln.

Abendessen, geröstete Leber mit Kartoffelpüree und Früchte mit Joghurt 🍷😍😘. 

13. Jänner 2021 Mittwoch

Total von km 86227 bis km 86227 = 0 km Mojacar/Playa Macena

7:30☀️5°C am Morgen, Mittag 🌤15°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤14°C  

Um 8 Uhr 0/8 Bewölkung 1 Bft.W, Mittag 1/8 Bewölkung 1 Bft.SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1-2 Bft. SW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:12

Mit einem wolkenloser Himmel mit einem herrlichen Morgenrot beginnt der heutige Tag, die Sonne steigt direkt vor uns aus dem Meer während wir unser Frühstück genießen. Es ist immer noch sehr kalt, nur 5° hat es vor Sonnenaufgang. Nach dem Frühstück richten wir die Bike's für eine Tour nach Garrucha. Gegen 11 Uhr kommt die Polizei und bittet uns etwa 200 Meter weiter östlich zu parken weil es hier wo wir stehen verboten ist, ich frage ihn ob wir noch bis Abend hier stehen können, kein Problem meint, aber mit einem Augenzwinkern sagt er  es wäre besser wenn wir gleich ein Stück rüber fahren da könnten wir dann auch über Nacht parken. Wir fahren alle drei die paar Meter auf den neuen Platz und nach kurzer Zeit stehen wir im Sichtweite vom alten Platz. Anschließend fahren wir mit den Bike's nach Garrucha zum Hafen und mit einem Zwischenstopp beim Consum zurück zu den Autos, wir haben ja nichts eingekauft und die anderen laden nur schnell ihre Einkäufe ab. Anschließend fahren wir zusammen zum Chiringuito Macenas um dort eine Kleinigkeit zu essen, der Wirt Antonio empfängt uns sehr freundlich und empfiehlt uns auf seinen Parkplatz zu fahren dort könnten wir ungestört stehen, doch uns ist der Platz wo wir jetzt stehen gut genug. Wir essen jeder etwas aus seinem Meerestiere Menü und verbringen eine lustige und gemütliche Zeit bei Antonio in der kleinen Strandkneipe. Zurück beim Auto können wir  sechs noch über eine Stunde bei einem Bierchen fein an der Sonne sitzen und über 1000 Dinge quatschen, nachdem die Sonne hinter den Hügeln verschwindet gehen auch wir bald in unsere von der Sonne gewärmten Autos. Es war ein schöner Tag mit netten Leuten und wir freuen uns schon auf morgen. Abendessen, Wolfsbarschfilet mit Kartoffelpüree und Früchte in Joghurt Sauce🍷😍😘. Um 19 Uhr kommt wieder eine Polizei Streife und bittet uns freundlich Morgen von hier wegzufahren, weil der Platz nur für Fahrzeuge bis 5,20 Meter länge zugelassen ist,  ja dann ziehen wir halt wieder ein Stück weiter.

12. Jänner 2021 Dienstag

Total von km 86184 bis km 86227 = 43 km San Juan- Mojacar/Playa Macena 🚾 leer

7:30☀️6°C am Morgen, Mittag 🌤15°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤14°C  

Um 8 Uhr 0/8 Bewölkung 1 Bft.W, Mittag 1/8 Bewölkung 1 Bft.SW, Nachmittags 1/8 Bewölkung 1-2 Bft. SW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:09

Vor dem Frühstück entsorge ich die Abwässer. Endlich wieder ein wolkenloser Morgen, nach dem Frühstück fülle ich den Wassertank wieder auf und dann sind wir bald startbereit. Dieter kommt noch auf ein Schwätzchen vorbei und fragt wo wir hinfahren, weil er noch nicht sehr viele Plätze kennt. Gegen 10 Uhr fahren wir los, zuerst zum Mercadona einen ordentlichen Einkauf machen, das reicht nun wieder locker für eine Woche, beim einräumen ruft schon Karl an wo wir bleiben, oder ob wir schon weitergefahren sind. Kurz vor 13 Uhr sind wir auch da und beschließen zusammen das man hier ein paar Tage bleiben kann. Wir stellen uns nebeneinander auf und setzen uns nach draußen. Annelies macht unsere Mittagsjause, das restliche Reisfleisch von gestern Abend und zum Espresso ein Schoko Croissant😍😘. Am Nachmittag sitzen wir vor den Womos und diskutieren und schmieden Pläne für die nächsten Tage. Etwas später kommen Ramona und Uwe auch hier an, sie folgen anscheinend unseren Spuren. Nach 17 Uhr wird es langsam zu kühl draußen und wir ziehen uns in die Womos zurück. Gegen Abend fährt die Guardia Civil über den Platz und schaut sich etwas um, aber sie fahren ohne groß anzuhalten wieder weiter. Für morgen habe ich eine Radtour auf einem schönen Naturweg nach Mojacar Playa geplant, mal sehen wie die Tour unseren Freunden gefällt. Abendessen, Wurstnudeln (als Wurst würzige Landjäger) mit Salat und frische Früchte mit Joghurt 🍷😍😘.

11. Jänner 2021 Montag

Total von km 86184 bis km 86184 = 0 km San Juan

7:30⛅️8°C am Morgen, Mittag ⛅️10°C, Nachmittags 17 Uhr ☁️11°C  

Um 8 Uhr 6/8 Bewölkung 1 Bft.W, Mittag 6/8 Bewölkung 1 Bft.W, Nachmittags 8/8 Bewölkung 1 Bft. NW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:08

Heute ist es nochmal etwas bewölkt, ab morgen soll es dann wieder wolkenlos sein. Auch heute müssen wir beim Frühstück eine halbe Stunde die Heizung einschalten. Während dem Frühstück kommt die Sonne raus und wärmt ordentlich durch die Fenster. Heute müssen wir wieder einmal einkaufen, doch hier ist ja das Spargeschäft im Ort da können wir zu Fuß hingehen. Die zwei Franzosen hinter uns verabschieden sich, der mit dem großen Carthago hat Strom Probleme, aber ich habe nicht genau verstanden wieso und warum. Nach dem Einkaufen ist es Zeit für unsere Mittagsjause, Annelies macht nochmals Meeresfrüchte Salat und die restlichen Spaghetti von gestern😍😘. Am Nachmittag kommen plötzlich Angelika mit Karl und Ilona mit Ralf mit den Bike's auf Besuch, bei einem Bierchen tauschen wir die Neuigkeiten aus und halten einen längeres Palaver zusammen. Es ist immer noch relativ kalt heute, aber es ist wenigstens trocken geblieben. Morgen fahren wir weiter bis nach Mojácar zur Playa Macenas, Angelika und Karl wollen auch mitkommen, ich bin schon gespannt ob man da noch stehen kann, Morgen wissen wir mehr. Den Rest des Nachmittags lesen und relaxen wir im Auto, ich mache den Anhänger fahrfertig( Bike's und Kisten festzurren damit nicht's herumfliegen kann.

Abendessen, Reisfleisch und Früchte mit Joghurtsauce😍😘. 

10. Jänner 2021 Sonntag

Total von km 86184 bis km 86184 = 0 km San Juan

7:30⛅️8°C am Morgen, Mittag 🌤10°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤12°C  

Um 8 Uhr 5/8 Bewölkung 1-2 Bft.W, Mittag 4/8 Bewölkung 1 Bft.W, Nachmittags 3/8 Bewölkung 1 Bft. SO(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:07

Der Himmel ist etwa Dreiviertel bewölkt heute früh, auf dem großen Markt geht es schon um 7:30 los, gut das wir uns nicht dort aufgestellt haben, wie einige andere. Wir können beim Frühstück aus der Ferne zusehen wie sich der Platz füllt. Am späten Vormittag gehen wir auch auf den Markt, am Eingang wird bei jedem Fieber gemessen und auch drinnen darf man nichts anfassen und die Verkäufer haben alle Handschuhe an. Wir kaufen Gemüse und Obst für mich eine Jogginghose und für Annelies Leggins, ansonsten ist es wie immer auf den Märkten hier viel Klamotten und Turnschuhe, zwei Trinkstuben und ein Hühnchen Brater. Heute stehen wesentlich mehr Wohnmobile weiter unten, ich denke die meisten sind schon gestern Abend gekommen. Ramona und Uwe bedanken sich nochmal für das Abendessen gestern, Annelies macht ja immer mehr Knödel wie wir auf einmal essen können und da haben wir ihnen auch eine Portion Knödel mit Sauerkraut gebracht. Zurück beim Auto macht Annelies unsere Mittagsjause Meeresfrüchte Salat und zum Espresso gibt es etwas Süßes😍😘. Dieter, er war auch mit uns in Las Palmeras, klopft an der Tür er sucht einen Platz für zwei Autos, ich rate ihm ganz unten auf dem Platz zu parken dort am Rand fällt man nicht sehr auf, Ramona und Uwe haben gehört das man das Plateau bei Playa Carolina geräumt hat, ich habe davon sonst noch nichts gehört. Am Nachmittag wandern wir durch die vielen neugebauten Ferien Siedlungen, die zum Großteil noch nicht bezogen sind, aber das Unkraut schon durch die gefliesten Eingänge wächst. Das wird durch die Krise sicher auch nicht besser werden, es ist schon ein Teufelskreis was da alles zusammenhängt. Am späten Nachmittag wird es noch etwas wärmer an der Sonne, doch die Schatten Temperatur geht nicht über 12° heute. Abendessen, Spaghetti mit Zucchini und Gambas🍷😍😘. 

9. Jänner 2021 Samstag

Total von km 86184 bis km 86184 = 0 km San Juan

7:30☁️8°C am Morgen, Mittag 🌤11°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤13°C  

Um 8 Uhr 7/8 Bewölkung 1 Bft.N, Mittag 4/8 Bewölkung 1 Bft NW, Nachmittags 3/8 Bewölkung 1-3 Bft. SW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:06

Der Morgen ist stark bewölkt, aber es regnet nicht mehr, mal sehen wie sich das Wetter entwickelt ab Montag sollte es ja wieder aufwärts gehen. Wir frühstücken gemütlich und harren der Dinge. Die Schlechtwetter Front ist über Nordafrika und fast ganz Spanien gezogen und hat auch hier winterliche Temperaturen wie wir sie von zuhause kennen gebracht, wir sitzen ja im warmen Womo und dürfen nicht jammern, die letzten zweieinhalb Monate war es immer sehr schön. Auch heute kommt um 9 Uhr die Sonne durch ein Wolkenfenster und erst in der Nacht soll nochmal etwas Regen kommen. Annelies bereitet Knödelmasse vor damit sie über den Tag etwas ziehen kann, ich mache die Bike's fertig und unterhalte mich mit unserem Nachbarn Dieter, der zu wenig Strom für seinen Kompressor Kühlschrank hat. Ich denke das 500 WP Solar um diese Jahreszeit einfach zu wenig ist um seine 600Ah Gel Batterien voll zu bekommen. Zur Mittagsjause gibt es heute den Rest der Brennsuppe mit Käse von gestern😍😘. Auch Ramona und Uwe bekommen noch je einen Teller zum probieren. Nach dem Espresso mit Kuchen fahren wir mit den Bike's am Strand entlang bis Cala Panizo und dann auf der Landstraße bis zum Stellplatz beim Chiringuito Las Brisas bei Villarico. Sechs Womo haben sich direkt um die Strandbar aufgestellt, der große Platz ist auch etwas aufgeweicht und noch nicht zu empfehlen, 3 von den Womos sind vorher auch in Las Palmeras gestanden und vor dem Regen geflüchtet. Beim Rückweg fahren wir durch die Promenade der riesigen Reihenhausanlage "Playa e Chill", hier ist alles sehr gepflegt und schön bepflanzt, aber eigentlich nicht öffentlich, am Ende müssen wir durch den Rasen rausfahren. Das Wohnmobil steht nun voll an der Sonne und es ist fein warm drinnen, zum gemütlich draußen sitzen ist es uns doch schon etwas zu kalt. Für Morgen ist auch wieder schönes Wetter angesagt, da werden wir erstmal den Markt besuchen und dann sehen wir weiter, Anfang Woche fahren wir vermutlich ein Stück weiter.

Abendessen, Knödel mit Sauerkraut und Früchte in Joghurt Sauce😍😘. 

8. Jänner 2021 Freitag

Total von km 86172 bis km 86184 = 12 km Palmeras - San Juan 🚾leer ✅Wasser voll 

7:30🌧8°C am Morgen, Mittag 🌧8°C, Nachmittags 17 Uhr 🌧8°C  

Um 8 Uhr 8/8 Bewölkung 1 Bft N, Mittag 8/8 Bewölkung 2 Bft NO, Nachmittags 8/8 Bewölkung 2 Bft. NO(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:06

Noch ein verregneter Morgen, aber wir dürfen uns nicht beklagen, Zaid hat mir Bilder und Videos von Überschwemmungen im Norden von Marokko geschickt, da schwemmt es halbe Dörfer weg, dieses Tief zieht auch über uns hinweg und sorgt bei uns für Regenwetter. Wir schauen beim Frühstück im warmen Auto in den leichten Nieselregen hinaus. Am Vormittag beschließen wir am Nachmittag nach San Juan auf einen befestigten Platz weiterzufahren bis der Regen vorbei ist. Erstmal macht uns Annelies zur Mittagsjause eine Brennsuppe mit viel geriebnem Bergkäse ein sehr feines Essen😍😘. Wir müssen ja zuerst umdrehen ohne in den Matsch zu kommen, mit drei mal vor und zurück klappt es und mit viel Schwung komme ich durch die heiklen Stellen und bin gleich auf dem befestigten Weg. Zuerst fahren wir zum Anibal unsere Abwässer entsorgen, die Wasser Reserven auffüllen, die Repsol Gasflasche tauschen und den Dreck vom Auto abspritzen. Der Stellplatz beim Anibal ist nun zu Zweidrittel gefüllt, der Regen hat doch einige an den Strom getrieben, auch Dieter der vorher bei uns gestanden ist steht nun hier. Da wir Gas kaufen kostet das Wasser und entsorgen heute nichts, ein netter Zug vom Boss finde ich. Nun kann es für uns weitergehen nach San Juan, wir stellen uns etwas abseits vom Marktplatz auf, etwa 8o Meter denn am Sonntag ist hier immer Markt und da wollen wir nicht im Weg stehen, Ramona und Uwe und noch 4 andere stehen auch hier. Nun kann man wenigstens ums Auto gehen ohne das man im Lehm versinkt, weit mag ich bei dem Wetter auch hier nicht gehen, nass und kalt sind halt nicht so mein Ding. Ich gehe eine kurze Dorfrunde auf den guten Parkplätzen haben sich überall ein paar Wohnmobile gestellt, aber immer mit viel Abstand meistens nur 2 oder 3 so sollt es keine Probleme geben. Den Rest des Nachmittags ist wieder lesen und diskutieren angesagt und auch das beobachten der dicken Regenwolken. Abendessen, Hackbraten mit Bratkartoffeln und Sprossenkohl, als Nachtisch Früchte in Joghurt🍷😍😘. 

7. Jänner 2021 Donnerstag

Total von km 86172 bis km 86172 = 0 km Las Palmeras 🚾

7:30🌧8°C am Morgen, Mittag 🌧10°C, Nachmittags 17 Uhr 🌧8°C  

Um 8 Uhr 8/8 Bewölkung 1 Bft N, Mittag 8/8 Bewölkung 1 Bft N, Nachmittags 8/8 Bewölkung 1 Bft. N(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:05

Wie vorausgesagt hat in der Nacht der Regen angefangen und am Morgen während des Frühstück's nieselt es, ich glaube heute wird es nur wenige Regenpausen geben. Die WC Kassette ist voll und ich muß zum ersten Mal die zweite Kassette verwenden, aber heute ist es mir zu nass um bei der 3 km entfernten Tankstelle Anibal mit dem Bike zu entsorgen. Um 9:30 fährt Barbara die deutsche Bäckerin mit Kuchen und Brot laut hupend auf den Platz, ich kaufe ihr ein Sonnenblumen Brot und etwas Süßes ab. Man muß gut aufpassen wo man hintritt der Boden ist teilweise sehr matschig. Zum Glück stehen wir mit dem Eingang auf Kiesboden, da hält sich die Sauerei in Grenzen, doch beim Müll wegbringen muß man Slalom laufen. Mittags gibt es nochmal Gemüse Suppe mit Knödel und zum Espresso etwas Süßes😍😘. Heute ist kein Wanderwetter, wir machen einen Lazy Donnerstagnachmittag mit lesen und diskutieren in der warmen Stube. Der Regen hält sich am Nachmittag in Grenzen, doch bei 8°-10° draußen und Match auf den Wegen bleiben alle lieber in den Autos. Abendessen, Pellkartoffeln, Lachs, verschiedene Käsesorten, Avocadocreme und frische Früchte in Joghurtsauce😍😘.

6. Jänner 2021 Mittwoch

Total von km 86172 bis km 86172 = 0 km Las Palmeras 

7:30🌥9°C am Morgen, Mittag 🌥12°C, Nachmittags 17 Uhr ⛅️12°C  

Um 8 Uhr 7/8 Bewölkung 1 Bft N, Mittag 7/8 Bewölkung 1-2 Bft N, Nachmittags 7/8 Bewölkung 1-2 Bft. N(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:04

Ein ziemlich stark bewölkter Himmel empfängt uns heute früh, doch kurz nach 9 Uhr kommt trotzdem ein bisschen Sonne durch. Annelies und ich fahren zusammen nach San Juan und wollten beim Spar einkaufen, doch die haben zwar am Sonntag offen, am Feiertag aber nicht, auch gut haben wir wenigstens etwas gestrampelt. Kaum sind wir zurück beim Auto fährt die Bäckerin auf den Platz, gut dann haben wir erstmal frisches Brot. Annelies nutzt die kühle Zeit und macht eine Gemüse Suppe und eine Schüssel voll Blumenkohl Salat. Zur Mittagsjause gibt es heute Gemüsesuppe mit Knödel😍😘. Nach der Jause wandern Annelies und ich wieder querfeldein zur Playa Higuerica unterwegs halten wir ein Schwätzchen mit Ramona und Uwe, sie wollen heute weiter nach San Juan und auf einem Parkplatz das Regenwetter aussitzen. Auf dem Rückweg halten wir auf ein längeres Schwätzchen bei Ilona, Ralf, Angelika und Katrin, bald kommen noch Andrea und Ernst auf ihrem Spaziergang vorbei. Etwas später, wir sitzen schon im Auto kommt eine Gruppe Womos und kreisen uns ein, einer läßt vor unserem Auto sein Abwasser raus, da gefällt es uns bald nicht mehr und wir wechseln den Platz. Kaum stehen wir neu, regt sich ein Franzose auf das wir ihm die Sicht versperren, er ist aber mehr als weit genug von uns entfernt und wir bleiben so stehen, Tino und Ralf hören den kurzen Streit und kommen auch noch dazu um mir zu helfen, etwas später fährt der Franzose verärgert weg, na ja da habe ich wohl keine neuen Freund gewonnen. Generell hält man beim freistehen ordentlich Abstand zu anderen wenn es geht, aber Rechte auf einen Platz für sich allein gibt es halt nicht. Gegen Abend zieht es sich immer mehr zu und in der Nacht ist hier Regen angesagt. Beim Abendfoto halte ich noch ein Schwätzchen mit Dieter über Stellplätze hier an der Küste entlang und auch über campen in Marokko, eigentlich wollten sie es ja diesen Winter zum ersten Mal in Marokko probieren.

Abendessen, Schinken Nudeln mit Blumenkohl Salat und frische Früchte😍😘. 

5. Jänner 2021 Dienstag

Total von km 86172 bis km 86172 = 0 km Las Palmeras 

7:30🌥7°C am Morgen, Mittag 🌤14°C, Nachmittags 17 Uhr ☁️13°C  

Um 8 Uhr 6/8 Bewölkung 1 Bft N, Mittag 4/8 Bewölkung 1-2 Bft SW, Nachmittags 8/8 Bewölkung 1-2 Bft. SO(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:03

Es ist zu Dreiviertel bewölkt heute früh, die nahende Front macht sich schon bemerkbar, morgen ist ab Mittag Regen zu erwarten, heute sollte es trocken bleiben wenn auch etwas bewölkt. Wir frühstücken gemütlich im geheizten Womo, nach dem Frühstück fülle ich den Wassertank aus den Reserven wieder randvoll. Ich mache kleine Arbeiten ums Womo und Annelies räumt innen auf, so geht der Vormittag schnell vorbei. Annelies richtet unsere Mittagsjause heute mal wieder Meeresfrüchte Salat mit Avocadocreme, zum Espresso nochmal Weihnachtsstollen 😍😘. Anschließend wandern wir querfeldein über die Hügel bis zur Playa Calarreona und am Strand entlang wieder zurück nach Las Palmeras, einige Male mußten wir umdrehen wenn es zu steil oder undurchdringlich wurde, aber wir haben es ja so gewollt. Zurück gehen wir den Hügel zur Playa Carolina mal in der anderen Richtung, auf dem Rückweg halten wir noch ein kurzes Schwätzchen bei unseren Nachbarn, man will ja wissen was es  neues gibt. Nachher relaxen wir bei fast Windstille vor dem Auto an der Sonne. Gegen 16 Uhr kommen immer mehr Wolken auf und wir ziehen uns bald  ins Auto zurück. Ab Morgen dürfte es laut Wetterbericht 2-3 Regentage geben und da der Regen die ganze Küste entlang geht, macht es keinen Sinn von hier weit wegzufahren, vielleicht auf einen asphaltierte Platz, dann schleppt man nicht soviel Dreck ins Auto. Auch die Temperatur wird sich kaum über 10°-14° bewegen, erst nächste Woche geht es wieder über 15° hinaus, mal sehen der Wetterbericht ist ja keine so präzise Wissenschaft und es ist schon oft nicht so schlimm gekommen wie vorausgesagt. Abendessen, Filet de Lubina mit gebratenem Gemüsereis, Krautsalat und Früchte in Joghurt😍😘. 

4. Jänner 2021 Montag

Total von km 86172 bis km 86172 = 0 km Las Palmeras 

7:30🌤5°C am Morgen, Mittag 🌤14°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤13°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1-2 Bft NW, Mittag 1/8 Bewölkung 1-3 Bft SW, Nachmittags 2/8 Bewölkung 1-2 Bft. SW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:02

Schöner aber kalter Morgen, die Temperaturen wollen nicht in die Höhe gehen, aber es ist bis jetzt jeden Tag Sonnenschein und windgeschützt leidlich warm. Wir haben jetzt jeden Tag während dem Frühstück die Heizung fast eine Stunde an. Wenn die Sonne kommt wird es schnell warm und wir können die Bettwäsche an der Sonne lüften. Gegen 11 Uhr wandern wir am Strand entlang nach Aguilas, Angelika mit Karl und Ilona mit Ralf fahren mit den Rädern zum Mercadona einkaufen. Unterwegs halten wir bei Ernst auf ein Schwätzchen und gehen dann weiter bis zum Chiringuito beim Hafen, ohne Pause wandern wir gleich wieder zurück, beim flotten Wandern ist es mir in kurzen Hosen warm genug, aber länger stehenbleiben möchte ich nicht. Zurück beim Auto macht Annelies zur Mittagsjause einen gemischten Salat mit Radler und zum Kaffee gibt es 1 Stück Weihnachtsstollen vom Lidl😍😘. Den Salat essen wir noch draußen, aber dann wird es uns zu windig und den Kaffee trinken wir doch lieber im von der Sonne gewärmten Auto. Der Wind kommt nach 13 Uhr mit 3-4 Bft. senkrecht zum Ufer, ich denke das es Thermik ist und er hört tatsächlich als es kühler wird etwa um 17 Uhr auf. Ilona backt einen  Käsekuchen und hat alle zu Kaffee und Kuchen eingeladen, da sagt natürlich niemand nein. Wir sitzen und palavern lange dick eingepackt vor Karl's und Ralf's Womo vom Wind abgeschirmt durch Karls seine 2 großen Sonnenschirme, aber gegen 17 Uhr wird es uns trotzdem zu kalt und es zieht uns zum warmen Auto. Abendessen, geröstete Leber mit Reis und Krautsalat, zum Nachtisch frische Früchte in Joghurt😍😘.

3. Jänner 2021 Sonntag

Total von km 86172 bis km 86172 = 0 km Las Palmeras 🚾 leer

7:30🌤8°C am Morgen, Mittag 🌤13°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤13°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1-2 Bft NW, Mittag 0/8 Bewölkung 1-2 Bft NW, Nachmittags 3/8 Bewölkung 1-2Bft. NW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:01

Ein schöner fast wolkenloser Morgen, wir genießen unser Frühstück mit Aussicht aufs Meer, wenn auch die Sonne erst kurz nach neun kommt. Schon vor dem Frühstück fahre ich mit dem Bike zur Tankstelle Anibal die WC Abwässer entsorgen. Nach dem Frühstück justiere ich die Gasflaschen Füllstands Anzeige neu und montiere die Windfahne wieder auf den Anhänger, gegen 12:30 fahren wir zu acht nach San Juan, wo Katrin und Ilona gestern schon zwei Tische reserviert haben. Das Essen ,Chipirones (Baby Tintenfische)und Arroz Negro (Paella mit Tintenfischsauce) sind gut und zu unserer Überraschung übernehmen die "Jungen" die Zeche von uns "Alten", herzlichen Dank dafür. Gemeinsam geht es wieder zurück zu den Autos und auch hier kann man gut windgeschützt draußen sitzen. Ich justiere die Gas Anzeige nochmal etwas nach und auch die Alarmanlage ist etwas zu fein eingestellt, sie geht bei einer starken Windböe schon auf Alarm und das ist lästig weil die Nachbarn ja nicht wissen was los ist. Bis es draußen zu kühl wird sitzen wir vor dem Womo an der Sonne und relaxen.

Abendessen, ein schöner Jausen Teller und Früchte in Joghurt Sauce😍😘.

2. Jänner 2021 Samstag

Total von km 86172 bis km 86172 = 0 km Las Palmeras 

7:30🌤9°C am Morgen, Mittag 🌤14°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤13°C  

Um 8 Uhr 1/8 Bewölkung 1-2 Bft NW, Mittag 3/8 Bewölkung 2-5 Bft NW, Nachmittags 2/8 Bewölkung 1-3 Bft. NW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒18:00

Ein schöner Morgen, aber es bleibt weiterhin frisch hier, die nächsten 10 Tage werden die 15° im Schatten nicht überschritten werden. Was soll's, das Wetter kann man halt nicht ändern, wir frühstücken fein und warten auf die Sonne. Die Bäckerin fährt um 10 Uhr mit lautem Hupen auf den Platz, wir kaufen 3 Baguette bei ihr fürs Abendessen, Annelies macht am Vormittag einen großen Topf Kartoffelgulasch für heute Abend da braucht man frisches Weißbrot dazu. Kurz nach 12 Uhr wandern wir an der Küste entlang und über einige Hügel nach San Juan, beim Sparmarkt kaufen wir ein paar Sachen ein und wandern an der Straße entlang wieder zurück. Zurück beim Auto gibt es Kaffee und Weihnachtsstollen, Ralf, Tino und Karl sind mit den Bike's nach Aguilas zu der in eine Disco umgebauten Moschee gefahren, auch die Disco ist nicht mehr in Betrieb und so wird das offene Gebäude langsam zur Ruine. Am Nachmittag sitze ich windgeschützt vor dem Auto an der Sonne. Das Kartoffelgulasch essen wir zusammen mit Katrin, Tino, Ilona und Ralf in gemütlicher Runde vor ihren Autos, Annelies wird mit Komplimenten für das sehr gute Essen belohnt😍😘. Danach wir noch ein bisschen palavert und für morgen ein Mittagessen in San Juan ausgemacht. Ab Morgen sollte es etwas weniger Wind geben, mal sehen ob der Wetterbericht stimmt.

1. Jänner 2021 Freitag

Total von km 86172 bis km 86172 = 0 km Las Palmeras 

7:30🌤10°C am Morgen, Mittag 🌤14°C, Nachmittags 17 Uhr 🌤14°C  

Um 8 Uhr 3/8 Bewölkung 1 Bft NO, Mittag 3/8 Bewölkung 2-4 Bft NW, Nachmittags 3/8 Bewölkung 2-4 Bft. NW(Bft.= Beaufort, Maßeinheit für Windstärken)

Sonnenaufgang☀️8:21 Sonnenuntergang 🌒17:59

Ein dicker Wolkenstock steht am Horizont, da muß sich die Sonne ganz schön anstrengen um durchzukommen. Hoffen wir das im neuen Jahr endlich dieser Virus bezwungen wird. Für uns beginnt das neue Jahr ohne besondere Vorkommnisse wir haben um Mitternacht auf unsere Gesundheit und die Liebe mit einem Gläschen angestoßen, das Telefon hat eine halbe Stunde lang mit Neujahrs grüßen gebimmelt und das wars. Nach dem Frühstück kommt Karl und lädt zu einem Neujahrs Umtrunk ein, Angelika mitKarl, Ilona mit Ralf, Katrin mit Tino und wir zwei stoßen auf ein gutes und gesundes 2021 an. Die Themen gehen weit gestreut durch fast jedes aktuelle Thema und so geht die Zeit schnell vorbei und es ist Mittag. Wir wollen uns noch etwas betätigen und gehen über den Hügel hinter uns immer am Strand entlang bis nach Aguilas ca. 4,5 km. Unterwegs treffen wir Andrea und Ernst die gerade von der Schlangenbucht kommen und nun in der Playa Carolina bleiben, etwas weiter kommen uns Brigitte und Ludwig entgegen, die auch eine Wanderung gemacht haben. Wir gehen zu der besetzten Villa am Strand, die eigentlich nur noch eine Ruine ist, doch sie wird noch von 7 Personen bewohnt die hier nicht freiwillig weggehen wie uns eine Dame  erklärt, sie wohnt schon 3 Jahre hier und pocht auf ihr Recht hier zu wohnen. Die Frau erzählt uns das eine Bank das Gebäude abreißen möchte, doch sie wehren sich mit einem Anwalt auf ihr Bleiberecht nach spanischem Gesetz, obwohl sie keine Miete bezahlen könnte es sein das die Bank sie da nicht wegbringt, im Mai soll die entscheidende Verhandlung sein, bin schon gespannt ob die im nächsten Herbst noch da sind. Wir können solche Gesetze nicht verstehen die ein so asoziales Verhalten unterstützen. Am Rückweg wünschen wir noch Ramona und Uwe ein gutes neues Jahr und treffen auch auf Katrin und Ilona die ihre Hunde ausführen. Bei Ralf und Karl trinken ich ein Bierchen und erzähle von dem Haus mit den Besetzern, auch sie können nicht verstehen was hier abgeht. Nun ist es höchste Zeit für unsere Mittagsjause, Annelies zaubert aus den Resten der letzten Tage ein feines Essen, eine kleine Portion Geschnetzeltes mit Kartoffelpüree und zum Kaffee Schoko Croissant😍😘. Zum draußen sitzen ist es uns zu windig und zum dick eingepackt an der Kälte sitzen haben wir keine Lust, zum Wandern in unserem Tempo war die Temperatur gut genug für kurze Hosen aber zum Sitzen ist es eindeutig zu wenig. Da uns beiden sowieso nie langweilig wird, relaxen wir beim lesen und palavern im Auto. Abendessen, Filet de Lubina mit italienischem Salat und Avocadocreme, zum Nachtisch Apfelmus😍😘.