Dezember 2021

31. Dezember 2021 Freitag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîźÔśÇ´ŞĆ9┬░C am Morgen, Mittag ­čîź­čîĄ13┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ18┬░C

Um 8:00Uhr ­čîź/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag ­čîź/8 Bew├Âlkung 1 Bft.S,Nachmittags 2/8 Bew├Âlkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:19 Sonnenuntergang ­čîĺ17:56

Es ist heute fr├╝h genau so dicker Nebel wie gestern Abend, ich bin schon gespannt ob es die Sonne schafft den Nebel aufzul├Âsen. Trotz dem Nebel schafft es meine Solaranlage die Batterien bis Mittag auf 100% zu bringen, ist schon erstaunlich bei dem v├Âllig bedecken Himmel. Thomas f├Ąhrt mit dem Pkw nach Mazarr├│n und fragt Annelies ob sie etwas braucht, ich meine eine Lage Bier w├Ąre nicht schlecht, doch ich war am Vormittag schon beim Spar und sonst haben wir alles da. Am sp├Ąten Vormittag macht Annelies einen gro├čen Topf Kartoffelgulasch f├╝r heute Abend. Mittags richtet sie ein gemischten Salat und ein paar Kekse zum Espresso. Erst nach 13 Uhr kommt die Sonne etwas durch den Nebel und nun wird es schnell warm und man kann wieder drau├čen sitzen, es ist schon eine verr├╝ckte Welt. Am Nachmittag bauen Thomas, Ernst und ich den Windschutz zwischen den zwei Morelos auf, so sollte man am Abend doch drau├čen sitzen k├Ânnen, nat├╝rlich mit dicker Jacke. Am Abend genie├čen wir alle das feine Kartoffelgulasch von Annelies und anschlie├čend sitzen wir bis zum Abwinken hinter dem Windschutz bei Thomas. Wir w├╝nschen allen ein gutes und gesundes neues Jahr 2022.

30. Dezember 2021 Donnerstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30ԜǴŞĆ9┬░C am Morgen, Mittag ­čîź­čîĄ15┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîź­čîĄ16┬░C

Um 8:00Uhr 1/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag 1/8 Bew├Âlkung 1-2Bft.S,Nachmittags 2/8 Bew├Âlkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:19 Sonnenuntergang ­čîĺ17:55

Ein sch├Ân aber frischer Morgen, das Hoch ├╝ber dem iberischen Festland wird uns bis ins neue Jahr begleiten. Am sp├Ąten Vormittag kommt vom Meer etwas Nebel auf, es ist heute auch Mittags einfach noch sehr frisch. Thomas baut probehalber mit unserem Teppich einen Windschutz hinter sein Auto f├╝r eine kleine Sylvester Feier morgen, er hat ja eine gro├če Garage wo er seinen Smart reinstellen kann und mit der gro├čen Klappe kann man gut einen Windfang machen. Am sp├Ąten Vormittag ziehen Nebelb├Ąnke ├╝ber den Platz und die umliegenden Berge, aber wenn die Sonne da ist kann man gut drau├čen sitzen. Da es heute trotz sch├Ânem Wetter wieder etwas k├╝hler ist macht Annelies zur Mittagsjause eine Grie├čkn├Âdel Suppe. Nach dem Espresso machen wir eine Wanderung durch die H├╝gel hinter unserem Auto, nach einer Stunde sind wir zur├╝ck beim Auto und genie├čen das wohlverdiente Radler. Anschlie├čend relaxen und lesen wir an der Sonne vor unserem Auto, halten ab und zu ein Schw├Ątzchen mit den Nachbarn so geht der Nachmittag schnell vorbei. Die Sonne verschwindet heute in einer dicken Nebelbank die den Horizont verdeckt. Abendessen, Rindergeschnetzeltes mit Polenta, Gem├╝se und Fr├╝chte in Joghurt Sauce, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.

29. Dezember 2021 Mittwoch

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30ԜǴŞĆ10┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ22┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ18┬░C

Um 8:00Uhr 1/8Bew├Âlkung 1 Bft.SW,Mittag 3/8 Bew├Âlkung 1-2Bft.SW,Nachmittags 2/8 Bew├Âlkung 1Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:19 Sonnenuntergang ­čîĺ17:55

Ein wundersch├Âner Morgen kaum ein W├Âlkchen am Himmel, wir fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich, aber heute doch erst nach 8 Uhr. Auch Thomas ist etwas angeschlagen heute Morgen, die Jungen halten das besser aus und kommen nach dem Weg zur warmen Quelle in der Rambla Ca├▒ar fragen. Wir machen erstmal langsam, ich habe ja auch erst heute am Vormittag meinen gestrigen Bericht geschrieben, das mache ich sonst immer am Abend nach dem Essen. Zur Mittagsjause macht Annelies einen gemischten Salat mit Surimi und zum Espresso Kekse. Nach der Jause wandern wir gem├╝tlich ├╝ber den Puntal de La Azohia und ├╝ber die Rambla zur├╝ck, der Aufstieg bis zum Paragleiter Startplatz war nach dem gestrigen Abend schon etwas hart, aber das schwitzen hat mir doch gut getan und ich habe mich anschlie├čend wieder ganz frisch gef├╝hlt.┬áhttps://www.komoot.de/tour/618142272?ref=itd┬á┬á┬áDen restlichen Nachmittag relaxen und lesen wir vor unserem Auto bis die Sonne untergeht. Unsere jungen Freunde aus Vorarlberg fahren heute weiter, sie haben ja nur 4 Wochen Urlaub und da m├Âchte man noch etwas mehr sehen. Abendessen, gef├╝llte Paprika, Fr├╝chte in Joghurt Sauce und ein Gl├Ąschen Rotwein.

28. Dezember 2021 Dienstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30ԜǴŞĆ12┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ21┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ19┬░C

Um 8:00Uhr 1/8Bew├Âlkung 1 Bft.SW,Mittag 3/8 Bew├Âlkung 1-2Bft.SW,Nachmittags 2/8 Bew├Âlkung 1Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:18 Sonnenuntergang ­čîĺ17:54

Ein fast wolkenloser Himmel erwartet uns heute Fr├╝h, endlich sehen wir wieder die Sonne ├╝ber den Berg kommen w├Ąhrend wir fr├╝hst├╝cken. Nach dem Fr├╝hst├╝ck bringe ich das Bettzeug an die Sonne und richte ich die BikeÔÇÖs f├╝r unsere heutige Tour her. Zur Mittagsjause richtet Annelies einen gemischten Salat mit Miesmuscheln sehr lecker. Nach dem Essen fahren wir nach Bolnuevo und versuchen den Cabezo Pajares mit unseren BikeÔÇśs zu bezwingen, leider zwingen uns immer wieder Abbr├╝che in den Wegen zur Umkehr. Nach einigen Anl├Ąufen geben wir auf Zweidrittel der H├Âhe auf und fahren nach Bolnuevo zum Campingplatz um unsere Dornbirner Freunde Rosita und Thomas zu besuchen. Zuf├Ąllig sitzen dort noch drei weitere Dornbirner die auch gerade auf dem┬áCP sind. Das ist schon sehr selten das man hier so viele Landsleute trifft, Rosita zapft schnell ein leckeres Bier ­čŹ║ aus ihrer Schankanlage, ich glaube die zwei sind die einzigen Camper die Fassbier in 50 Liter F├Ąssern dabeihaben. Schnell vergeht die Zeit und wir m├╝ssen ja noch eine halbe Stunde zur├╝ck nach La Azohia strampeln. Zur├╝ck beim Auto haben wir doch 34 km und 330 H├Âhenmeter gestrampelt.┬áhttps://www.komoot.de/tour/617064756?ref=itd┬á┬á┬áWir setzen uns vorÔÇśs Auto um den Sonnenuntergang zu genie├čen, unser Nachbar Thomas kommt von seiner Weihnachtstour zur├╝ck und setzt sich auf ein Gl├Ąschen zu uns, sp├Ąter kommen noch zwei Vorarlberger dazu, die gerade vom Paragleiten kommen. Wir setzen uns zusammen und Annelies richtet eine kalte Platte mit Bergk├Ąse, Landj├Ąger und Lustenauer Senf, Lisa bringt auch K├Ąse und Salami dazu. Dann l├Ąuft die Sache etwas aus dem Ruder und ich wei├č nicht mehr wann wir aufgeh├Ârt haben und ins Bett gekommen sind. War auf jeden Fall ein lustiger Abend und es liegen in der Fr├╝h einige Flaschen und Dosen unter dem Auto.

27. Dezember 2021 Montag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30ÔŤů´ŞĆ15┬░C am Morgen, Mittag ԜǴŞĆ21┬░C, Nachmittags 17 Uhr ԜǴŞĆ23┬░C

Um 8:00Uhr 6/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag 1 /8 Bew├Âlkung 1-2Bft.SW,Nachmittags 1/8 Bew├Âlkung 1Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:18 Sonnenuntergang ­čîĺ17:53

Ein etwas bew├Âlkter Morgen, doch laut Wetterbericht sollte es ein sonniger warmer Tag werden und f├╝r den Rest des Jahres soll es nun sch├Ân bleiben. So k├Ânnen wir w├Ąhrend des Fr├╝hst├╝cks zusehen wie der Himmel immer mehr aufklart. Heute brauchen wir vom Spar nur frisches Brot, der Laden ist heute auch nur mit Chef und einer Verk├Ąuferin besetzt. Mittags gehen wir zum Vistabella auf ein Gl├Ąschen Wein und eine Portion Chipirones, anschlie├čend trinken wir unseren Espresso vor unserem Auto zusammen mit unserem Nachbarn einem ganz netten Franzosen der heute seine Booster Impfung bekommen hat, er erz├Ąhlt uns mit H├Ąnden und F├╝├čen in drei Sprachen was er so macht und das er gerne nach Portugal fahren m├Âchte aber momentan sind anscheinend die Grenzen zu. Den restlichen Nachmittag relaxen wir vor dem Auto zum Teil im Schatten weil es mir an der Sonne zu warm ist. Am sp├Ąten Nachmittag kommen Dagmar und Rainer mit einem Leihwagen auf Besuch, sie stehen mit ihrem Womo in Alcazares auf einem Stellplatz und haben den Pkw f├╝r drei Wochen gemietet. Heute sind viele neue Womos gekommen und nun ist der Platz ordentlich gef├╝llt, es sind ├╝ber 70 Wohnmobile hier und die anderen Pl├Ątze sollen laut Dagmar und Rainer auch voll sein.

Abendessen, Wolfsbarsch Filet mit abgeschm├Ąlztem Blumenkohl, Fr├╝chte in Joghurt Sauce und ein Gl├Ąschen Rotwein.

26. Dezember 2021 Sonntag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30ÔŤů´ŞĆ13┬░C am Morgen, Mittag ÔŤů´ŞĆ18┬░C, Nachmittags 17 Uhr ÔŤů´ŞĆ17┬░C

Um 8:00Uhr 6/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag 7/8 Bew├Âlkung 2Bft.S,Nachmittags 7/8 Bew├Âlkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:18 Sonnenuntergang ­čîĺ17:53

Es ist bew├Âlkt am Morgen, aber man sieht doch einige blaue Flecken und die Temperatur sollte die 20┬░ am Nachmittag wieder erreichen. Nach dem Fr├╝hst├╝ck kommen Ilona und Ralf sich verabschieden, sie wollen noch etwas mehr von Spanien sehen, m├Âchten aber sp├Ąter nochmal hierher kommen. Ich mache Bike Service, die Kette und die Ritzel reinigen und ├Âlen damit sich kein Rost ansetzen kann und alles leicht l├Ąuft. Alfred hat angerufen das er bei uns vorbeikommen m├Âchte, er bringt Insa und Rainer mit und auch wieder einige Kanister Wasser f├╝r uns, das ist schon ein toller Zug von Christl und Alfred, denn Wasser f├╝r den Tank ist das einzige das wir hier nicht bekommen, nach einem Schw├Ątzchen mit Kaffee fahren die 4 wieder zur Ziegenwiese, ich habe auf Nachmittag eine Bike Tour geplant, wir wollen um den Cabezo del Tio herum nach Tallante fahren und ├╝ber die Rambla Ca├▒ar zur├╝ck.┬áBevor wir fahren essen wir noch schnell ein belegtes Br├Âtchen, viel essen vor einer anstrengenden Tour ist nicht zu empfehlen. Von dieser Seite kennen wir die Strecke noch nicht,┬á sie ist landschaftlich sehr sch├Ân, aber zum Fahren doch recht anspruchsvoll. Nach dem Pass Cuesta geht es bis fast nach Tallante abw├Ąrts und wir k├Ânnen unsere Waden etwas ausspannen lassen. Nach einem Bier im Restaurant Buen Descanso geht es weiter ├╝ber den Pass Sumiedo in die Rambla Ca├▒ar und am Strand entlang bis zu unserem Standplatz. Nach 35 km und gut 600 H├Âhenmeter sind wir wieder beim Auto. ┬á┬áhttps://www.komoot.de/tour/614476540?ref=itd┬á┬á┬áWir genie├čen noch gem├╝tlich einen Kaffee mit Kuchen drau├čen, aber bald wird es uns im Freien zu ungem├╝tlich und wir gehen kurz nach 17 Uhr ins Auto. Abendessen, Cordon bleu mit gemischtem Salat und ein Gl├Ąschen Rotwein.

25. Dezember 2021 Samstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30ÔŤů´ŞĆ13┬░C am Morgen, Mittag ÔŤů´ŞĆ15┬░C, Nachmittags 17 Uhr ÔŤů´ŞĆ17┬░C

Um 8:00Uhr 6/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag 6/8 Bew├Âlkung 2Bft.S,Nachmittags 6/8 Bew├Âlkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:17 Sonnenuntergang ­čîĺ17:52

Wieder ein bew├Âlkter Morgen doch der Himmel hat einige blaue Flecken. Nach dem Fr├╝hst├╝ck w├╝nschen wir allen rundherum frohe Weihnachten, der Frischwassertank wird aus┬áunseren┬áReserven aufgef├╝llt und wir machen f├╝r Nachmittag eine kleine Tour mit Ilona und Ralf aus. Zur Mittagsjause macht Annelies einen Thunfischsalat und zum Espresso Kekse. Um 13 Uhr wandern wir mit Ilona, Ralf und Limit auf den Puntal La Azohia, auch Ralf geht mit seinem Paragleiter bis zum Startplatz mit, wo schon zwei Flieger am Hang entlang soaren. Wir k├Ânnen Ralf beim Start zuschauen und machen ein paar Fotos von ihm. Anschlie├čend gehen wir querfeldein zum Campillo de Adentro, heute am 25. haben alle Restaurants in der Gegend geschlossen nat├╝rlich auch die Cantina hier und so gehen wir gleich durch die Rambla wieder zur├╝ck zu den Autos.┬áhttps://www.komoot.de/tour/612939044?ref=itd┬á┬á┬áIlona und Ralf hat die Wanderung gut gefallen und anschlie├čend sitzen wir bei einem Gl├Ąschen bis nach einem wunderbaren Sonnenuntergang vor unserem Auto. Ilona und Ralf haben nun endlich auch mal einen sch├Ânen Sonnenuntergang genie├čen k├Ânnen, denn die letzten Tage hat man keine Sonnen gesehen, da es immer bew├Âlkt war. Nach Sonnenuntergang wird es schnell zu k├╝hl zum drau├čen sitzen und wir ziehen uns in die Autos zur├╝ck. Abendessen, Cordon bleu mit Kartoffelsalat und ein Gl├Ąschen Rotwein.

24. Dezember 2021 Freitag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30ÔŤů´ŞĆ13┬░C am Morgen, Mittag ­čîą15┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîą16┬░C

Um 8:00Uhr 7/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag 6/8 Bew├Âlkung 1Bft.S,Nachmittags 7/8 Bew├Âlkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:17 Sonnenuntergang ­čîĺ17:51

Auch der 24. beginnt bew├Âlkt, wir sind schon fr├╝h auf und fr├╝hst├╝cken noch bei Dunkelheit. Um 9:30 fahre ich nach Porto Mazarr├│n zuerst zum Mercadona ein paar Lebensmittel einkaufen und dann zum Rana Bazar den neuen Fotoapparat abholen. Um 10:15 bin ich wieder zur├╝ck bei den Autos, es ist nun schon ordentlich Leben auf dem Platz, der Einkauf wird verstaut und nachher da und dort ein Schw├Ątzchen gehalten, Thomas will ├╝ber die Feiertage zu seiner Wohnung fahren l├Ą├čt aber den Morelo hier stehen. Das Wetter ist etwas durchzogen wie die letzten Tage, ein starker Dunst verhindert das die Sonne richtig durch kommt. Ich werde mich heute etwas mit der neuen wlan Kamera besch├Ąftigen, aber bei Panasonic ist die Beschreibung wirklich auch f├╝r Laien verst├Ąndlich aufgebaut. Norbert hat eine Tour von uns nachgefahren und beschwert sich weil sie etwas extrem zu fahren sei, ich habe aber extra in Komoot dazugeschrieben das die Tour anspruchsvoll ist, mehr kann man nicht tun den Rest mu├č jeder selber wissen. Ramona und Uwe fahren ├╝ber Weihnachten nach Mazarr├│n wo ihre Tochter ├╝ber Weihnachten eine Wohnung gemietet hat. Ilona und Ralf kommen auf ein Gl├Ąschen vorbei sp├Ąter st├Â├čt auch Richi noch dazu. Bis nach 17 Uhr sitzen wir plaudernd zusammen,┬á viel zu schnell geht die Zeit vorbei und alle ziehen sich in die Autos zur├╝ck. Abendessen, gef├╝llte Paprika und frische Fr├╝chte zum Nachtisch, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.

23. Dezember 2021 Donnerstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30Ôśü´ŞĆ13┬░C am Morgen, Mittag Ôśü´ŞĆ15┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîą15┬░C

Um 8:00Uhr 8/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag 8/8 Bew├Âlkung 1Bft.S,Nachmittags 7/8 Bew├Âlkung 1Bft.S

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:17 Sonnenuntergang ­čîĺ17:51

Es ist wieder bew├Âlkt heute Morgen, die Temperatur im Auto ist gut wir k├Ânnen ohne zu heizen fr├╝hst├╝cken. Nach dem Fr├╝hst├╝ck wird die Corona Lage und die neuen Ma├čnahmen in Spanien diskutiert, ab morgen gilt ja in ganz Spanien die Maskenpflicht im Freien und laut Ulrike wurde in Roquetas der Campingplatz geschlossen, hier scheint noch alles normal zu sein, aber nun wundern wir uns nicht mehr das so viele neue Womos gekommen sind. Unser Entschluss bis zu unserem Booster Impftermin in La Azohia zu bleiben erweist sich als richtig, den Andalusien wird laut Nachrichten zum Corona Hotspot, da k├Ânnte es leicht passieren das man irgendwo festgesetzt wird. Nun habe ich aber genug von Corona geschrieben, wir werden heute etwas wandern, Ilona und Ralf m├╝ssen heute mit Limit zum Tierarzt und fragen uns ob wir etwas vom Mercadona brauchen, wir bekommen eigentlich alles hier, aber gute ├äpfel┬ák├Ânnten sie uns mitbringen. Annelies und ich kaufen beim Spar f├╝r die n├Ąchsten Tage ein, am 25. 12. ist den ganzen Tag geschlossen. Zur Mittagsjause richtet Annelies einen Meeresfr├╝chte Salat und zum Espresso gibt es Plundergeb├Ąck. Nach dem Espresso wandern Annelies und ich ├╝ber den Puntal de La Azohia, bei der Bodega Molina kaufe ich beim Vorbeigehen┬á5 Liter Rotwein wenn wir schon dran vorbeilaufen, nach einer knappen Stunde sind wir wieder zur├╝ck beim Auto und haben f├╝r heute unser Sportsoll erf├╝llt.┬áhttps://www.komoot.de/tour/610437680?ref=itd┬á┬á┬áIlona und Ralf sind auch zur├╝ck vom Tierarzt und es ist alles bestens mit Limit, er hat das Abenteuer mit der Fischerangel im Magen gut ├╝berstanden. Nach 16 Uhr kommt doch noch etwas Sonne durch und ich kann mich etwas vor unser Auto setzen. Unsere Dornbirner Bekannten Irmgard und Manfred, wir haben hier noch vor zwei Wochen zusammen Radtouren gemacht, haben eine traurige Mitteilung f├╝r uns, sie hatten in Torrox einen massiven Kabelbrand im Auto und m├╝ssen die ├ťberwinterung abbrechen, die beiden fliegen Morgen zur├╝ck nach ├ľsterreich und lassen das Auto vom R├╝ckholdienst zur├╝ckbringen, Gl├╝ck im Ungl├╝ck haben sie doch mit dem Feuerl├Âscher den Brand selber l├Âschen k├Ânnen und so die Wohnkabine gerettet. Wir haben unsere Batterien auch heute, trotz v├Âllig bedecktem Himmel wieder auf 100% gebracht, einfach super. Abendessen, gef├╝llte Paprika­čźĹ frische Fr├╝chte und ein Gl├Ąschen Rotwein.

22. Dezember 2021 Mittwoch

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ12┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ18┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîą15┬░C

Um 8:00Uhr 2/8Bew├Âlkung 1-2 Bft.S,Mittag 5/8 Bew├Âlkung 2Bft.S,Nachmittags 6/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.S

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:16 Sonnenuntergang ­čîĺ17:50

Ein sch├Âner Morgen und wie gew├╝nscht scheint die Sonne durch die Frontscheibe w├Ąhrend wir fr├╝hst├╝cken. Am Vormittag ist es schon angenehm warm an der Sonne und wir machen mit Ilona und Ralf aus nach Isla Plana zu gehen und die Cuevas del Agua besichtigen, zuf├Ąllig kommen gerade bei unserem Eintreffen drei Taucher aus dem H├Âhlensystem, es ist schon etwas gruselig wenn man sich vorstellt das man nicht einfach auftauchen kann sondern erst wenn genug Platz ├╝ber dem Kopf ist. Das gesamte System ist 6,2 km lang plus etliche Verzweigungen, das Wasser ist relativ warm von 23┬░- 29┬░ je nach Sektion. Auf dem R├╝ckweg kehren wir im Neighborhood Restaurant auf ein Bier mit Tapas ein, das Personal ist hier wirklich sehr nett da kommt man gerne wieder. Auf dem R├╝ckweg ruft mich Alfred an, Christl und er stehen vor unserem Auto und sie wollen auf uns warten, wir sind gerade noch 100 Meter von unserem Platz entfernt. ┬áhttps://www.komoot.de/tour/609362577?ref=itd┬á┬á┬áZur├╝ck beim Auto stellen wir schnell Tisch und St├╝hle raus und schnell hat sich eine Runde gebildet die mit uns ├╝ber alles m├Âgliche quatschen, nat├╝rlich haupts├Ąchlich ├╝bers Campen und die verschiedenen Typen die unterwegs sind, da werden nach der Diskussion wohl einigen die Ohren klingeln. Alfred hat uns dankenswerter Weise 100 Liter Frischwasser mitgebracht, die Zwei sind schon sehr nett und es macht immer Spa├č sie zu treffen, nun kann ich den Tank und alle leeren Kanister auff├╝llen, jetzt haben wir wieder f├╝r 10-14 Tage genug Wasser. Bis nach 17 Uhr sitzen wir bei einem Gl├Ąschen vor unserem Auto und haben uns jede Menge zu erz├Ąhlen. Als pl├Âtzlich ein frischer Wind aufkommt brechen alle auf, Christl und Alfred fahren mit dem Pkw zur Ziegenwiese und wir ├╝brigen verkr├╝meln uns in die Autos. Es war wieder ein sch├Âner ereignisreicher Tag, leider haben uns am Abend Wolken den Sonnenuntergang versaut, aber das wird schon wieder. Abendessen, Pellkartoffeln mit R├Ąucherlachs, verschiedenen K├Ąse Sorten und Avocadocreme und ein Gl├Ąschen Rotwein.┬á

21. Dezember 2021 Dienstag 

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ11┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ16┬░C, Nachmittags 17 Uhr 19┬░C

Um 8:00Uhr 4/8Bew├Âlkung 1 Bft.S,Mittag 4/8 Bew├Âlkung 2Bft.SW,Nachmittags 5/8 Bew├Âlkung 1Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:16 Sonnenuntergang ­čîĺ17:50

Ein sch├Âner Tag mit wenig Bew├Âlkung, ab heute werden die Tage endlich wieder l├Ąnger. W├Ąhrend wir fr├╝hst├╝cken planen wir den heutigen Tag. Nach dem Fr├╝hst├╝ck wechsle ich die gestern von Juan montierten harten Bremskl├Âtze gegen gek├╝hlte Resinbl├Âcke und nun ist die Bremse wieder so wie ich es m├Âchte. Wir begr├╝├čen Brigitte und Ludwig die gestern Nachmittag hier angekommen sind, sie werden vermutlich auch ├╝ber Weihnachten hier bleiben. Das Wetter sollte heute recht angenehm werden so um die 20┬░ sind vorausgesagt. Um 11:30 fahren wir auf der E22 ├╝ber den Pass Cedacero nach Perin, die Strecke f├╝hrt ├╝ber viele kleine Weiler und erst kurz vor Tallante sieht man wieder H├Ąuser die etwas mehr Wohlstand vermuteten lassen, in Tallante machen wir beim Restaurant Asador ein kurze Bierpause und dann geht es wieder ein St├╝ck bergauf zum Pass Sumiedo. Nun geht es praktisch nur noch abw├Ąrts durch die Rambla Ca├▒ar vorbei an der warmen Quelle bis zum Strand. Die letzten paar Kilometer fahren wir an der Strandpromenade bis zum Standplatz in La Azohia. Es war eine sch├Âne Tour obwohl wir das Gel├Ąnde schon gekannt haben, sieht man doch immer wieder etwas neues. Kurz nach 14 Uhr sind wir nach 31 km und 560 H├Âhenmeter wieder beim Auto, die Bike Batterien h├Ąnge ich gleich an, dann k├Ânnen wir jederzeit wieder eine Bike Tour machen wenn das Wetter mitspielt.┬áhttps://www.komoot.de/tour/607829536?ref=itd┬á┬á┬áAnnelies macht die restliche Grieskn├Âdelsuppe warm und zum Espresso gibt es die letzten 2 St├╝cke Panettone. Anschlie├čend sitzen wir gem├╝tlich vor unserem Auto an der Sonne, wir plaudern etwas mit unseren Nachbarn und freuen uns ├╝ber den sch├Ânen Tag. Ich bekomme ein WhatsApp von Ralf, wie das Wetter den so bei uns ist, blau├Ąugig wie ich bin schicke ihm drei Fotos und den Wetterbericht, dabei sind die zwei linken Typen schon lange auf dem Platz und kommen gerade mit Limit­čÉÂzu unserem Auto. Wir begr├╝├čen uns herzlich und setzen uns vor unser Auto auf 1-2 Bierchen und f├╝r Ilona einen gespritzten Wermut. Wir haben uns viel zu erz├Ąhlen und schnell vergeht die Zeit bis es dunkel wird, wir ziehen uns etwas warmes an und palavern drau├čen weiter. Ramona und Uwe kommen von ihrer Wanderung zur├╝ck und sagen uns das Thomas noch auf dem Pfad beim Cabezo de Pandera unterwegs ist, da es schon dunkel wird rufe ich Thomas an und kann ihn nach einigen Anrufen auch erreichen, er hat sich verstiegen ist aber auf dem Weg nach unten, Ralf und ich fahren ihm mit den BikeÔÇÖs entgegen und erreichen ihn gerade wie er aus der Rambla kommt. Nun k├Ânnen wir beruhigt zum Auto zur├╝ck fahren, da ist ja noch alles einmal gut gegangen. Bis 8 Uhr sitzen wir vor dem Auto beim plaudern. Dann r├Ąumen wir schnell zusammen da es nun doch etwas k├╝hl wird.

Abendessen, Wolfsbarsch Filet mit Kartoffelp├╝ree, Spinat und Avocadocreme, das Gl├Ąschen Rotwein lassen wir auch heute nicht aus.

20. Dezember 2021 Montag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ8┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ14┬░C, Nachmittags 17 Uhr ÔŤů´ŞĆ16┬░C

Um 8:00Uhr 2/8Bew├Âlkung 1 Bft.W,Mittag 3/8 Bew├Âlkung2Bft.SW,Nachmittags 7/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:16 Sonnenuntergang ­čîĺ17:51

Endlich wieder ein blauer Himmel am Morgen und auch am Dienstag sollte es sch├Ân bleiben, wir fr├╝hst├╝cken endlich wieder mit Sonne durch die Frontscheibe. Schon bald nach dem Fr├╝hst├╝ck hole ich die BikeÔÇÖs aus dem Anh├Ąnger und h├Ąnge drei Satteltaschen an die Gep├Ącktr├Ąger, dann k├Ânnen wir auf dem R├╝ckweg in Porto Mazarr├│n Sachen einkaufen die es hier nicht gibt(Fisch und Meeresfr├╝chte). Geplant habe ich eine Tour zu den stillgelegten Erzminen von Mazarr├│n und anschlie├čend einkaufen. Um 11:30 fahren wir los und unterwegs merke ich das die Vorderrad Bremse ziemlich am Ende ist, dazu kommt noch ein Achter im Hinterrad wegen einer losen Speiche. Wir fahren nach Porto Mazarr├│n und auf Empfehlung von unserem Dornbirner Freund Thomas sind wir zu dem Fahrradgesch├ĄftÔÇ×Calas BikeÔÇť gekommen, Juan schaut sich unser Problem gleich an und nimmt mein Rad gleich in die Werkstatt, f├╝r die Speiche wechseln und Bremsbel├Ąge tauschen sch├Ątzt er das er eine knappe Stunde braucht. Wir gehen nebenan auf einen Kaffee und nach 40 Minuten sind wir wieder im Laden und das Fahrrad ist fertig. Nun k├Ânnen wir beruhigt unsere Tour fortsetzen und fahren z├╝gig durch Mazarr├│n bis zu der Einfahrt der Erzmine. Gleich nach der Einfahrt bei der Absperrung sitzt eine blonde Frau mit dem R├╝cken zu uns auf den Absperrbl├Âcken, sie kommt mir gleich bekannt vor und tats├Ąchlich es ist Marina die wir mit ihrem Paul die letzten Jahre immer wieder irgendwo getroffen haben, sie ist zusammen mit Paul und Karl hier und passt auf die Fahrr├Ąder auf w├Ąhrend die zwei die Mine besichtigen. Wir fahren ├╝ber den Absperrh├╝gel und k├Ânnen nun das ganze sehr gro├če Gel├Ąnde mit den R├Ądern abfahren. Hier wurde haupts├Ąchlich Blei, Zinn und Silber abgebaut, das Erz wurde aus bis zu 600 Meter Tiefe geholt und die Lebenserwartung der Bergleute war wegen dem giftigen Erzstaub nicht sehr hoch, als die Rentabilit├Ąt nachgelassen hat wurde das Bergwerk einfach aufgegeben und die giftigen Substanzen sieht man immer noch in den Wasserlachen. Leider treffen wir Paul und Karl im Gel├Ąnde nicht, ich sehe die drei nur noch von ganz oben wie sie wieder mit den R├Ądern Richtung Mazarr├│n fahren. Auf der R├╝ckfahrt kaufen wir noch beim Mercadona ein paar Lebensmittel ein haupts├Ąchlich Fisch(Filet de Lubina), gemischte Meeresfr├╝chte und ├äpfel. Nach 40 km und 330 H├Âhenmeter sind wir um 16 Uhr wieder zur├╝ck bei den Autos.┬áhttps://www.komoot.de/tour/607317332?ref=itd┬á┬á┬áDer Platz hat sich in unserer Abwesenheit ordentlich gef├╝llt und es kommen immer noch mehr hier an. Der Himmel hat sich gegen Abend wieder zugezogen und vom Sonnenuntergang ist bei der Bew├Âlkung nichts zusehen. Am Abend halte ich noch ein Schw├Ątzchen mit Ernst und Thomas, wir sind alle gespannt wie voll dieser Platz bis Weihnachten wird. Abendessen, Schinken Nudeln mit Krautsalat und frischen Fr├╝chten, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.┬á

19. Dezember 2021 Sonntag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30Ôśü´ŞĆ13┬░C am Morgen, Mittag ­čîą14┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîą15┬░C

Um 8:00Uhr 7/8Bew├Âlkung 2-5 Bft.NO,Mittag 7/8 Bew├Âlkung 2-4Bft.NO, Nachmittags 6/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.NO

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:15 Sonnenuntergang ­čîĺ17:50

Bis auf ein kleines Fenster im Norden ist es stark bew├Âlkt, schon vor 8 Uhr f├Ąhrt die Policia Local ├╝ber den Platz und sie fahren bis ganz oben zur Kletterwand hoch, ich bin gerade drau├čen und winke zum Gru├č mit der Hand und beide Polizisten winken freundlich zur├╝ck. Nach dem Fr├╝hst├╝ck verabschiedet sich Carmen, sie hat Heimweh und will Nachhause zu Kindern und Enkeln, Carmen ist ja zum ersten Mal mit dem Wohnmobil unterwegs und kann sich Weihnachten ohne Familie einfach nicht vorstellen. Ich hole ein paar Sachen beim Sparmarkt am Platz und plaudere kurz mit den Nachbarn, aber der kalte Wind macht es drau├čen ungem├╝tlich. Da das Wetter auch weiter s├╝dlich nicht besser ist wie hier, werden wir noch einige Tage bleiben, hier sind wir ja bestens aufgehoben. Zur Mittagsjause macht Annelies einen gemischten Salat mit Surimi und zum Espresso ein St├╝ck Panettone, aus einem Carthago winken zwei im vorbeifahren doch ich wei├č nicht wer es ist, erst nach dem Aussteigen erkenne ich Ramona und Uwe die nun einen neuen Carthago Malibu haben, letzten Winter sind wir ├Âfters am gleichen Ort wie Sie gestanden. Nach dem Espresso ist es Zeit f├╝r etwas Sport und wir wandern querfeldein ├╝ber den Puntal Azohia zum Campillo Adentro und durch die Rambla Azohia zur├╝ck, nach einer Stunde sind wir wieder beim Auto.┬áhttps://www.komoot.de/tour/606787487?ref=itd┬á┬á┬áAnschlie├čend setzen wir uns ins Vistabella und genie├čen einen Copa Vino blanca, der Name Vistabella (sch├Âne Aussicht)ist hier stimmig, denn man schaut direkt durch die Palmen auf die Bucht von Mazarr├│n und sieht bis zum Cabo Cope bei Calabardina einschlie├člich toller Sonnenunterg├Ąnge wenn das Wetter passt. Am Nachmittag sind einige blaue Flecken am Himmel, aber richtig warm ist es auch heute nicht geworden. Seit 5 Tagen macht sich die Sonne ├Ąu├čerst rar und trotzdem haben wir noch genug Strom, heute wurden die Batterien bis 94% = 203 Ah aufgeladen, es scheint das mein Equipment (Solar + Batterie) f├╝r uns genau richtig ist. Thomas hat heute gekocht und wollte uns zum Essen einladen, aber Annelies hat unser Abendessen schon vorbereitet und war schon am kochen. Abendessen, Schweine Filet in Champignon Sauce mit Kartoffelp├╝ree und ein Gl├Ąschen Rotwein.

18. Dezember 2021 Samstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30Ôśü´ŞĆ12┬░C am Morgen, Mittag ­čîž13┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîž13┬░C

Um 8:00Uhr 8/8Bew├Âlkung 2-3 Bft.NO,Mittag 8/8 Bew├Âlkung2-3Bft.NO,Nachmittags 8/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.NO

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:14 Sonnenuntergang ­čîĺ17:48

Der n├Ąchste stark bew├Âlkte Morgen, doch die Temperatur ist noch gut und wir m├╝ssen nicht heizen. Heute feiern wir unseren 51sten Hochzeitstag, auch letztes Jahr waren wir an diesem Tag in La Azohia und haben am Abend in der Bodega La Molina gegessen. Erstmal fr├╝hst├╝cken wir gem├╝tlich und freuen uns das es uns trotz der widrigen Pandemie so gut geht. Uns geht es gut und auch alle in unserer Familie sind wieder gesund. Carmen f├Ąhrt wieder vor Thomas sein Auto, nun kommt der neue Regler und eine Steckdose f├╝r das Faltpanel dran. Thomas tr├Ągt wieder die Hauptlast, ich bin mehr oder weniger nur beratend dabei und richte ├╝ber das App die Konfiguration des Reglers ein. Gegen Mittag sind wir fertig und staunen ├╝ber die 2,5 Ampere die trotz leichtem Regen von dem Faltpanel kommen. Ich r├Ąume meine Werkzeuge und das Kleinzeug wieder in den Anh├Ąnger und mache gleich Notizen was ich wieder nachr├╝sten mu├č. Annelies macht zur Mittagsjause eine Grieskn├Âdelsuppe, Carmen und Thomas bekommen nat├╝rlich auch eine Schale ab, zum Espresso habe ich heute wieder einen Panettone Kuchen vom Spar mitgebracht. Um 14 Uhr wandern wir auf den Puntal de La Azohia zum Paragleiterstartplatz, auf dem R├╝ckweg nieselt es ein paarmal ganz wenig so das wir praktisch noch trocken bleiben. Zur├╝ck beim Auto sind wir ordentlich durchgeschwitzt, aber das flotte auf und ab wandern hat uns richtig gut getan. ┬áhttps://www.komoot.de/tour/605327119?ref=itd┬á┬á┬áDen restliche Nachmittag bleiben wir im Auto, die Regenstimmung schauen wir lieber aus dem trockenen an. Auf 18 Uhr habe ich in der Bodega Molina einen Tisch reservieren lassen, Carmen und Thomas wollen sich uns anschlie├čen, das ist gut mit den zweien wird es sicher ein gem├╝tlicher Abend. Um 17:30 gehen wir zusammen bei leichtem Regen zur Bodega und bekommen unseren Tisch im Wintergarten, inzwischen regnet es richtig aber wir sind im Trockenen. Es wird ein sch├Âner Abend, es ist zwar etwas laut da oben, die Spanier haben ja ordentlich Temperament. Wir lernen uns etwas besser kennen und ich habe das Gef├╝hl das wir uns alle gut verstehen. Um 20:30 gehen wir zufrieden zu den Autos und trinken zuhause noch ein Gl├Ąschen.

17. Dezember 2021 Freitag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîą13┬░C am Morgen, Mittag ­čîą14┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîą13┬░C

Um 8:00Uhr 5/8Bew├Âlkung 2-3 Bft.NO,Mittag 6/8 Bew├Âlkung2-3Bft.NO,Nachmittags 7/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.NO

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:13 Sonnenuntergang ­čîĺ17:48

Auch heute ist der Himmel am Morgen zur H├Ąlfte mit Wolken bedeckt, aber es ist trocken und am Vormittag kommt sicher die Sonne. Carmen eine Single Fahrerin kommt ganz aufgel├Âst zu Thomas, am Covaticas Strand hat ihr einer der mobil Wohnmobile repariert eine Batterie eingebaut und ein Solarmodul mit Regler um 1000 ÔéČ verkauft( das war sehr teuer), aber nach der Bezahlung keine Zeit mehr gehabt das ganze auch anzuschlie├čen. Wir werden ihr nat├╝rlich helfen das ordentlich anzuschlie├čen, Thomas ist auch sehr versiert bei der Elektrik und hat sein Auto auch modifiziert. Wir planen zusammen wie es am besten gemacht wird und fangen gleich mal an, der erste Plan war Technisch vom Schaudt her nicht m├Âglich, doch uns ist bald eine ebenso gute L├Âsung eingefallen. Da im Auto Platzm├Ą├čig nur einer wirklich arbeiten konnte hat Thomas die Hauptarbeit ├╝bernommen, ich konnte mit Ruhe unsere Mittagsjause genie├čen und anschlie├čend mit Annelies eine Wanderung zum Torre Santa Elena machen. Nach unserer Wanderung helfe ich nochmal etwas bei der Reparatur, da es schon gegen Abend geht und Thomas auch keine Lust mehr hat, werden wir morgen fertig machen. Unsere spanische Gasflasche ist leer und ich richte den Rad Anh├Ąnger her um schnell zum Pepelino nach Isla Plana zu fahren eine Neue kaufen, Thomas hat mir zwar freundschaftlich angeboten mit dem Smart zu fahren, doch f├╝r den Zweck habe ich ja den Anh├Ąnger angeschafft und Rad fahren ist ja ein Hobby von mir. Schnell bin ich aus Isla Plana zur├╝ck und kann die Reserve Flasche wieder zudrehen. Es ist heute den ganzen Tag ziemlich bew├Âlkt gewesen, doch nicht mehr soviel Wind wie gestern. Abendessen, gebratene Kn├Âdelscheiben mit Landj├Ąger und Blaukraut dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.

16. Dezember 2021 Donnerstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30Ôśü´ŞĆ13┬░C am Morgen, Mittag ­čîž14┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîą15┬░C

Um 8:00Uhr 8/8Bew├Âlkung 2-3 Bft.NO,Mittag 7/8 Bew├Âlkung2-5Bft.NO,Nachmittags 6/8 Bew├Âlkung 2-5Bft.NO

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:13 Sonnenuntergang ­čîĺ17:48

Wieder ist es v├Âllig bew├Âlkt und manchmal nieselt es etwas, das richtige Wetter um ein neues Buch anzufangen. Nach dem Fr├╝hst├╝ck halt ich ein Schw├Ątzchen mit unseren Nachbarn, Ulrike will heute weiterfahren kommt aber am Samstag wieder zur├╝ck. Dieter und Karin mit ihrem neuen Clou fahren auch s├╝dw├Ąrts. Wir werden hier noch etwas bleiben, um 11:30 bekomme ich Bescheid das unser neues iPad schon heute abgeholt werden kann, schnell wird das Bike gesattelt und ich strample die 10 km nach Porto Mazarr├│n, die Promenade ist heute leer, das Wetter ist wirklich nicht besonders einladend zum spazieren. Nach 50 Minuten bin ich wieder beim Auto, einen halben Kilometer vor unserem Platz f├Ąngt es leicht an zu nieseln, aber wirklich nur soviel das man kaum nass wird. Annelies hat inzwischen schon unsere Mittagsjause einen Meeresfr├╝chte Salat gerichtet, heute gibt es dazu einen Fr├╝chte Tee und zum Espresso Panettone Kuchen. Nach der Mittagsjause lockert die Bew├Âlkung etwas auf, aber der kalte Nordostwind weht weiter. Ich habe nun sowieso Arbeit das neue iPad zu installieren und auf meinen Stand zu bringen. Auch der Sonnenuntergang f├Ąllt heute nicht so sch├Ân aus bei der Bew├Âlkung. Morgen sollte der Wind etwas weniger werden, doch es werden weiterhin einige Wolken ├╝ber uns hinwegziehen. Abendessen, Hackbraten mit Nudeln und Blaukraut, dazu Fr├╝chte und ein Gl├Ąschen Rotwein.

15. Dezember 2021 Mittwoch

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30Ôśü´ŞĆ13┬░C am Morgen, Mittag Ôśü´ŞĆ14┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîą14┬░C

Um 8:00Uhr 8/8Bew├Âlkung 2 Bft.NO,Mittag 8/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.NO,Nachmittags 7/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.NO

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:12 Sonnenuntergang ­čîĺ17:47

Heute fr├╝h ist der Himmel v├Âllig bedeckt, aber es sollte laut Wetterbericht trocken bleiben, f├╝r Morgen ist etwas Regen angesagt, doch erstmal gem├╝tlich fr├╝hst├╝cken und Zeitung lesen dann sehen wir weiter. Uschi kommt sich verabschieden sie wollen ├╝ber Cartagena nach Urutias am Mar Menor, da sind wir letztes Jahr auch eine Nacht gestanden, es hat uns nicht so gut gefallen dort, aber es hat damals auch gest├╝rmt und dann ist es halt ungem├╝tlich. Richi kommt auf einen Kaffee und ein Schw├Ątzchen, er war ja ein paar Tage unterwegs und hat am Taray Camperpark ein paar Bekannte von uns dort massiert. Mittags macht Annelies eine ÔÇ×Goldw├╝rfel SuppeÔÇť sehr lecker und zum Espresso einen Panettone Kuchen. Andrea und Ernst fahren nach Porto Mazarr├│n einkaufen und fragen ob wir etwas brauchen, wir bestellen Schweine Filet sonst haben wir alles da. Kurz nach Mittag kommen Christl und Alfred mit ihrem Pkw von der Ziegenwiese auf Besuch, wir sitzen drau├čen und bald gesellt sich Thomas dazu, anscheinend plaudern wir so laut das man es ├╝ber den ganzen Platz h├Ârt und bald kommen auch Ulrike und Norbert schauen was da los ist. Nach einem T├Ąsschen Kaffee trinken wir zusammen ein Gl├Ąschen ÔÇ×Vermouth RojoÔÇťeinen roten Wermut der allen gut schmeckt, Alfred schaut sich die Marke gut an und meint den will ich auch haben. Annelies serviert zum Getr├Ąnk kalte Polenta schnitten, die sehr gut ankommen. Kurz vor 16 Uhr brechen Christl und Alfred wieder auf zur Ziegenwiese und wir gehen alle in unsere Autos da es drau├čen heute ziemlich┬áfrisch ist.

Abendessen, Schinken Nudeln mit Salat und Gl├Ąschen Rotwein.

14. Dezember 2021 Dienstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ12┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ16┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ17┬░C

Um 8:00Uhr 2/8Bew├Âlkung 2 Bft.NO,Mittag 3/8 Bew├Âlkung 1-3Bft.NO,Nachmittags 2/8 Bew├Âlkung1-3Bft.NO

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:11 Sonnenuntergang ­čîĺ17:47

Vor Sonnenaufgang ist es ganz leicht bew├Âlkt, wir fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich und planen den heutigen Tag. Gestern habe ich f├╝r Annelies ein neues IPad bestellt, das alte ist schon ├╝ber 10 Jahre alt und die Batterie ist ziemlich schwach und setzt immer wieder aus, am Samstag sollte ich es im Gesch├Ąft in Porto Mazarr├│n abholen k├Ânnen, das verl├Ąngert unseren Aufenthalt hier, vielleicht bleiben wir auch gleich bis Weihnachten auf dem Platz. Am Vormittag verabschieden sich unsere Dornbirner Freunde, sie m├╝ssen zur Entsorgung, ├╝berlegen aber ob sie vielleicht doch noch ein paar Tage zur├╝ckkommen sollen. Einkaufen im Spar, ein Schw├Ątzchen mit den Nachbarn und schon ist es wieder Mittag. Kurz nach 12 Uhr wandern wir am Strand entlang nach Isla Plana, in der Cantina Terazza del Mar genie├čen wir einen Copa Vino blanca und anschlie├čend wandern wir wieder gem├╝tlich am Strand entlang zur├╝ck. ┬á┬áhttps://www.komoot.de/tour/600029959?ref=itd┬á┬á┬áInzwischen ist es wenn man windgesch├╝tzt ist angenehm zum drau├čen sitzen, wir nehmen unseren Espresso mit Kuchen vor dem Auto und gehen sp├Ąter noch auf ein Gl├Ąschen ins Vistabella und setzen uns zu unseren Nachbarn die schon vorausgegangen sind. Der Sonnenuntergang ist heute wieder einmal sensationell man kann sich gar nicht sattsehen. Abendessen, Cordon bleu, Polenta K├╝chlein und Salat, dazu geh├Ârt nat├╝rlich auch ein Gl├Ąschen Rotwein.

13. Dezember 2021 Montag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ10┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ16┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ19┬░C

Um 8:00Uhr 3/8Bew├Âlkung 1 Bft.N,Mittag 4/8 Bew├Âlkung 1-2Bft.NO,Nachmittags 1/8 Bew├Âlkung1-2Bft.O

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:11 Sonnenuntergang ­čîĺ17:47

Ein sch├Âner leicht bew├Âlkter Morgen, das Auto ist klatschnass vom starken Tau. Nach dem Fr├╝hst├╝ck f├Ąhrt Thomas zur Entsorgung nach Mazarr├│n und bietet uns an Frischwasser mitzubringen ich leere schnell 4 Flaschen in den Tank mehr hat nicht Platz und das reicht auch wieder f├╝r ca. 14 Tage. Nachher hole ich die R├Ąder aus dem Anh├Ąnger, denn heute ist wieder eine Radtour f├Ąllig. Andrea und Ernst waschen kleine Sachen mit ihrer Waschmaschine, aber das ist doch etwas m├╝hsam. In der W├Ąscherei geht das ruckzuck und dann ist auch alles schon trocken, so ist es doch etwas m├╝hsam. Zur Mittagsjause gibt es heute wieder einmal Meeresfr├╝chte Salat und Kekse zum Espresso. Nach dem Essen radeln wir durch die Rambla Azohia und den Campillo Ardento zur Casa Bolete in der Bucht von Cartagena, wir kennen diese tolle Tour noch vom letzten Jahr und sind auch wieder begeistert von der tollen Strecke und der fantastischen Natur. Die Strecke ist gut fahrbar, aber man mu├č mit einigen Steigungen rechnen die es in sich haben, der Untergrund ist 2 Drittel der Strecke ganz passabel mit ein paar kritischen Stellen dazwischen, doch ich konnte praktisch alles durchfahren, nur zweimal hat mich ein loser Stein zum Anhalten gezwungen. Die Casa Bolete ist milit├Ąrischer Herkunft, aber nicht mehr besetzt, die Fenster und T├╝ren sind mit dicken Eisenplatten verschlossen, doch das Haus steht an einem fantastischen Platz direkt am Meer, ein schattiger Platz mit Grillstelle ist direkt neben dem Objekt errichtet worden. Wir machen eine kurze Pause und genie├čen die tolle Landschaft, die uns ganz allein geh├Ârt. Nun geht es wieder die ganzen 200 H├Âhenmeter ├╝ber den kleinen Pass zur├╝ck, auf der Passh├Âhe machen wir eine kurze Pause um etwas Obst zu essen und diese verlassene Natur zu genie├čen. Nun geht es fast nur noch bergab und wir sind schnell wieder in der Rambla Azohia. Um 15 Uhr sind wir wieder beim Auto und genie├čen ein k├╝hles Radler.┬áhttps://www.komoot.de/tour/598788525?ref=itd┬á┬á┬áThomas hat uns die Frischwasser Kanister hinters Auto gestellt, nochmal herzlichen Dank daf├╝r. Wir laden Ingrid und Bernd auf ein Gl├Ąschen ein und plaudern bis nach Sonnenuntergang vor unserem Auto bis es langsam f├╝r unsere lockere Kleidung zu frisch wird drau├čen. Abendessen, Gebratene Kn├Âdelscheiben mit Spinat und Spiegelei, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.

12. Dezember 2021 Sonntag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ13┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ20┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ18┬░C

Um 8:00Uhr 0/8Bew├Âlkung 1 Bft.NW,Mittag 1/8 Bew├Âlkung1-2Bft.NO,Nachmittags1/8 Bew├Âlkung1-3Bft.NO

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:10 Sonnenuntergang ­čîĺ17:47

Ein wolkenloser Himmel l├Ą├čt uns einen sch├Ânen Tag erwarten, wir fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich und planen den heutigen Tag. Am Vormittag halten ich ein Schw├Ątzchen mit unseren Nachbarn, f├╝r Bernd sein Auto suche ich einen passenden Mppt Regler f├╝r seine Solarplatten im Internet. Mittags wandern wir querfeldein ├╝ber den Puntal de La Azohia zum Campillo Ardento, der Weg hinauf ist ja schon Routine, der Weg vom Puntal runter ist manchmal etwas schwierig, aber einfach kann ja jeder, zu unserer ├ťberraschung sitzen Ingrid und Bernd auch in der Cantina, sie sind durch die Rambla La Azohia raufgewandert, wir setzen uns zu einem Bierchen dazu und plaudern gem├╝tlich ├╝ber dies und jenes. Ingrid ├╝bernimmt die Zeche von uns, langsam komme ich mir schon wie ein Schmarotzer vor, bei der letzten Einkehr hat Ralf bezahlt und nun bezahlt wieder Ingrid. Gemeinsam gehen wir durch die Rambla zur├╝ck zu den Autos, nach 6 km und einer guten Stunde wandern sind wir zur├╝ck bei den Autos. Heute ist es am Nachmittag fein warm und der Wind ist gegen die letzten Tage moderat. Dieter und Karin mit ihrem neuen Clou Liner sind auch heute angekommen, wir sind letztes Jahr ├Âfters auf einem Platz zusammen gewesen. Wir sitzen noch etwas vor dem Auto bis gegen Abend der Wind st├Ąrker wird und uns ins Auto treibt. Abendessen, Cordon bleu mit Kartoffelsalat, Preisselbeeren, Avocadocreme und ein Gl├Ąschen Rotwein.┬á

11. Dezember 2021 Samstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ13┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ23┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ21┬░C

Um 8:00Uhr 1/8Bew├Âlkung 1 Bft.NW,Mittag 1/8 Bew├Âlkung1-3Bft.NW,Nachmittags1/8 Bew├Âlkung1-3Bft.NW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:09 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Heute sollte es laut Wetterbericht wieder sonnig und etwas w├Ąrmer werden, der Himmel ist fast wolkenlos. Nach dem Fr├╝hst├╝ck hole ich die BikeÔÇśs aus dem Anh├Ąnger, Thomas kommt einen K├Ârner ausleihen und ich versuche den Reifenumfang in meinen Radcomputer zu ├Ąndern, da die Kilometeranzeige mit meiner GPS Messung nicht ├╝bereinstimmt, das Kiox zeigt 4% mehr an wie mein GPS. Leider l├Ą├čt sich Bosch da nicht reinpfuschen, das kann man nur mit der H├Ąndlersoftware verstellen, also machen wir das Zuhause. Heute haben wir auch per Mail unsere Booster Best├Ątigung bekommen, das ist f├╝r uns sehr wichtig da wir nicht wie vorgesehen in die Heimat fliegen k├Ânnen oder wollen weil uns das ganze Prozedere mit dem Fliegen zu unsicher ist. Kurz vor 12 Uhr fahren wir los und wollen eine Tour um und auf die drei kleinen Berge, Pelado, Timo und Penicio fahren. Zuerst geht es nach Isla Plana zur Meerwasser - Entsalzungs-Anlage die ganz versteckt hinter dem Ort Isla Plana ist, dann zum Cp La Torres und durch die Rambla Alameda auf dem schwer befahrbaren Weg auf den H├╝gel Pinicio, schon die Auffahrt war sehr heikel in dem groben Schotter und die Abfahrt war nicht weniger heikel, doch ich wundere mich immer wieder wie Annelies das locker wegsteckt, wir sind diese Strecke auch letztes Jahr gefahren, doch da war sie in viel besserem Zustand. Landschaftlich ist diese Tour ein absolutes Highlight und mit anderen von uns gefahrenen Touren nicht vergleichbar, doch man sollte schon mit einem Mountainbike umgehen k├Ânnen.┬áhttps://www.komoot.de/tour/595987336?ref=itd┬á┬á┬áDer Untergrund der Schotterstrecke ist auch f├╝r mich ein Grenzfall und ich m├Âchte nicht das unsichere Fahrer von uns inspiriert werden. in Isla Plana treffen wir unseren Nachbarn Thomas der mit dem Rad einkaufen f├Ąhrt. Nach gut zwei Stunden sind wir wieder zur├╝ck beim Auto, wir haben aufÔÇśs einkehren unterwegs verzichtet weil die Lokale alle randvoll waren. Beim Auto genie├čen wir drau├čen das von Annelies fein servierte Sal├Ątchen und den Espresso mit Croissant. Ingrid und Bernd kommen auf ein gem├╝tliches Schw├Ątzchen mit einem Gl├Ąschen und Diskurs im heimatlichen Dialekt vorbei und wir bleiben bis Sonnenuntergang vor unserem Auto sitzen und haben immer noch nicht alles ausdiskutiert. Der Platz ist ├╝ber das Wochenende ordentlich gef├╝llt, doch es wird hier eigentlich niemals eng. Abendessen, Wolfsbarsch Filet mit Polenta und Spinat, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.┬á

10. Dezember 2021 Freitag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ12┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ18┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ16┬░C

Um 8:00Uhr 5/8Bew├Âlkung 1 Bft.W,Mittag 7/8 Bew├Âlkung3-5Bft.W,Nachmittags8/8 Bew├Âlkung3-5Bft.W

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:08 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Sch├Âner leicht bew├Âlkter Morgen es ist fast windstill, wir fr├╝hst├╝cken w├Ąhrend die Sonne langsam ├╝ber den Berg kommt. Den Vormittag verbringen wir mit lesen und kleinen Arbeiten am Auto und den R├Ądern. Zur Mittagsjause macht Annelies einen kleinen Salat zum Espresso habe ich am Vormittag Croissant geholt. Thomas f├Ąhrt mit dem Smart nach Porto Mazarr├│n einkaufen und fragt ob er uns etwas mitbringen soll, wir bestellen eine beim letzte Einkauf von uns gekaufte Sorte ├äpfel sonst haben wir noch alles da und das Meiste bekommen wir ja hier im Sparladen. Nach 14 Uhr gehen wir unsere Standard Tour ├╝ber den Puntal de La Azohia, heute versuchen wir mal einen anderen Abstieg wie sonst immer, das ist aber eher ein Griff ins Klo und n├Ąchstes mal greifen wir wieder auf bew├Ąhrtes zur├╝ck. Auf dem R├╝ckweg kommen wir bei unseren Dornbirner Freunden Ingrid und Bernd vorbei und plaudern etwas ├╝ber dies und jenes, zu einem gem├╝tlichen Gl├Ąschen vor dem Auto trinken ist es uns bei dem Wind zu frisch, das holen wir bei w├Ąrmerem Wetter nach.┬áhttps://www.komoot.de/tour/594774202?ref=itd┬á┬á┬áThomas kommt mit unseren gew├╝nschten ├äpfeln aus Porto Mazarr├│n zur├╝ck, ist doch sch├Ân wenn man so nette Nachbarn hat. Es war heute den ganzen Tag bew├Âlkt und der Wind aus West hat ab sp├Ątem Vormittag auch wieder zugenommen. Abendessen, Tiroler Speckkn├Âdel mit Saukraut und ein Gl├Ąschen Rotwein.┬á

Thomas bekommt f├╝r seine Zustelldienste nat├╝rlich auch eine Portion Kn├Âdel ab und auch Andrea und Ernst bekommen eine Kostprobe.

9. Dezember 2021 Donnerstag

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ10┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ18┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ17┬░C

Um 8:00Uhr 3/8Bew├Âlkung 1 Bft.W,Mittag 4/8 Bew├Âlkung3-5Bft.SW,Nachmittags3/8 Bew├Âlkung3-6Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:07 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Sch├Âner fast wolkenloser Morgen, wir fr├╝hst├╝cken w├Ąhrend die Sonne langsam ├╝ber den Cerro de los Siete Cucones kommt. Nach dem Fr├╝hst├╝ck richte ich die BikeÔÇśs her, wir wollen heute nach Bolnuevo und zur Ziegenwiese. Beim Brot holen im Sparmarkt laufe ich unseren Bekannten aus Dornbirn, Ingrid und Bernd ├╝ber den Weg, damit habe ich ├╝berhaupt nicht gerechnet, wir halten ein Schw├Ątzchen und werden uns bald zu einem Gl├Ąschen zusammensetzen. Um 11:30 fahren wir los, am Ufer entlang durch Porto Mazarr├│n nach Bolnuevo ein kurzer Besuch bei Rosita und Thomas auf dem CP, dann geht es weiter an den Sandstein Skulpturen vorbei und von da an der wilden K├╝ste entlang zur Ziegenwiese. Unterwegs sehen wir einige fragw├╝rdige Camps mit Zubauten, einige stehen hier sicher das ganze Jahr so wie das ausgebaut ist. Die Ziegenwiese ist auch wieder gut belegt, von unseren Bekannten ist keiner da, nur Schinken Peter st├Âren wir beim Mittagsschlaf um ihn zu begr├╝├čen. Wir fahren weiter nach Calnegre, dort stehen Elli und Wolfgang schon ein paar Monate, doch auch die sind gerade mit dem Pkw unterwegs. Ja dann gehen wir halt zum Pako auf ein Bierchen und Tapas, bei Pako sitzen doch tats├Ąchlich unsere ganzen Bekannten die wir auf der Ziegenwiese besuchen wollten, wir werden freudig begr├╝├čt und setzen uns zu der gro├čen Runde. Zwei Bierchen und leckere Chipirones frito mit einer netten Unterhaltung lassen die Zeit schnell vergehen, wir m├╝ssen ja noch 31 km zur├╝ckfahren. Ralf l├Ą├čt es sich nicht nehmen unsere Zeche zu bezahlen, na gut bevor ich mich von ihm schlagen lasse stimme ich lieber zu, das n├Ąchste mal werden wir es wieder ausgleichen. Auf dem R├╝ckweg fahren wir noch bei Christl, Alfred, Ela und Ernst vorbei um uns zu verabschieden, Christl m├Âchte einen regionalen TV Sender aus ihrer Heimat eingestellt bekommen, ich stelle die Programmliste etwas um und nun kann sie ihren Lieblings TV Kanal sehen. Der R├╝ckweg entlang der K├╝ste ist etwas leichter da wir nun den Wind im R├╝cken haben. In Bolnuevo treffen wir zuf├Ąllig nochmal Rosita und Thomas die gerade vom Stockschie├čen zur├╝ckfahren, nat├╝rlich halten wir noch einen kurzen Plausch und dann fahren wir schnurstracks zu unserem Standplatz. Wir sind 62 km und 410 H├Âhenmeter gefahren, 23 km davon auf groben Schotterstra├čen. ┬á┬áhttps://www.komoot.de/tour/593632369?ref=itd┬á┬á┬áDer Wind hat wieder ordentlich zugenommen und mir ist es zu kalt zum drau├čen sitzen, die R├Ąder werden noch schnell etwas entstaubt und kommen in den Anh├Ąnger, die Batterien werden auch gleich wieder aufgeladen, viel haben wir ja nicht verbraucht denn wir versuchen soviel wie m├Âglich ├╝ber 25 km/h zu fahren dann ist der Verbrauch praktisch bei null nur das Anfahren verbraucht Strom. Heute ist schon wieder ein fantastisches Abendrot. Abendessen, Gem├╝se-Schinken Omelette mit Salat und Fr├╝chte in Joghurt Sauce, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.

8. Dezember 2021 Mittwoch

Total von km 90867 bis km 90867= 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ15┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ21┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ18┬░C

Um 8:00Uhr 2/8Bew├Âlkung 3-5Bft.SW,Mittag┬á 4/8 Bew├Âlkung3-6 Bft.SW,Nachmittags7/8 Bew├Âlkung3-6Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:07 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Ein sch├Âner etwas windiger Morgen, nach dem gem├╝tlichen Fr├╝hst├╝ck kommen wieder die BikeÔÇśs aus dem Anh├Ąnger. Der Auszug f├╝r die R├Ąder geht etwas schwer ich baue ihn aus, reinige und schmiere die Rollen, nun flutscht es wieder wie neu. Annelies schneidet mir die Haare, wir sind ja schon 6 1/2 Wochen unterwegs und der Pelz wird langsam unangenehm. Ich halte da und dort ein Schw├Ątzchen mit unsern Nachbarn und schon ist es wieder Mittag, zur Mittagsjause gibt es heute Reste und zwar sehr leckeres Putencurry mit Nudeln. Nach dem Espresso mit Kuchen fahren wir mit den BikeÔÇÖs zum Cabo Tinoso wo die ÔÇ×Bateria de CastillitosÔÇť die gro├čen Kanonen stehen, diese Tour geh├Ârt in La Azohia f├╝r uns zu Standard Repertoire, die Tour ist wie immer sehr sch├Ân, nur der starke Wind macht uns bei der Abfahrt etwas zu schaffen, wir mu├čten den Lenker schon kr├Ąftig halten das es uns in den B├Âen nicht von der Stra├če fegt. Die neuen Reifen fahren sich wesentlich besser, sowohl auf Asphalt und auch im Gel├Ąnde. Wir wollten im Cabo Tinoso einkehren, wurden aber von den 2 Obern im Garten ignoriert obwohl nur 3 weitere G├Ąste da waren, nach 20 Minuten sind wir zu den R├Ądern gegangen und pl├Âtzlich sind uns 2 Bedienungen nachgelaufen und wollten die Bestellung aufnehmen, aber jetzt wollten wir nicht mehr und sind weitergefahren, nun wissen wir auch warum die anderen Lokale hier alle voll waren und Cabo Tinoso leer ist.┬áhttps://www.komoot.de/tour/592318513?ref=itd┬á┬áZur├╝ck beim Auto genie├čen wir einen Drink vor dem Auto an der Sonne und m├╝ssen uns nicht mit Personal ├Ąrgern. Gegen Abend bew├Âlkt es sich zusehends und durch den Wind wird es schnell wieder sehr frisch drau├čen. Abendessen, ger├Âstete Leber mit mit in Butterschmalz gebratenen Nudeln, Fr├╝chte in Joghurt Sauce und dazu ein Gl├Ąschen Rotwein. Am Abend schauen wir uns Bayern gegen Barcelona an.┬á

7. Dezember 2021 Dienstag

Total von km 90823 bis km 90867= 44 km La Azohia -La Azohia 

7:30­čîĄ10┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ21┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ18┬░C

Um 8:00Uhr 2/8Bew├Âlkung 0-1Bft.W,Mittag 1/8 Bew├Âlkung 1-2Bft.W,Nachmittags 1/8 Bew├Âlkung1-2Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:06 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Ein sch├Âner Morgen, nur im Norden sind ein paar Wolken am Himmel. Wir fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich und machen das Auto reisefertig, Thomas mit dem Morello hinter uns und Ernst reservieren mir mit den PkwÔÇÖs unseren Platz dann kommen wir gerne wieder zur├╝ck, ich habe ja noch einige Bike Touren hier offen wenn mein R├╝cken mitspielt. Gegen 11 Uhr fahren wir nach Bolnuevo zu unseren Freunden Rosita und Thomas, erst ein Kaffee und dann ein offenes kleines Bier mu├č hier nat├╝rlich sein. Wir plaudern etwas und m├╝ssen leider erfahren das ein Wohnmobilist im Centro Salud in Porto Mazarr├│n weil er etwas warten mu├čte so randaliert hat das er von der Polizei rausgeholt werden mu├čte und jetzt k├Ânnen sich daf├╝r hier im Ort keine Touristen mehr impfen lassen, herzlichen Dank an den Idioten. Wir ├╝bernehmen von Rosita unsere neuen unplattbar Reifen und fahren zur n├Ąchsten Station dem Mercadona, hier treffen wir zuf├Ąllig Christl, Angelika und Alfred die mit dem Pkw hier am einkaufen sind. Wir erfahren das Karl ein paar Tage Bauchgrimmen hatte, aber nun wieder auf dem Weg der Besserung ist, wir w├╝nschen ihm eine schnelle Besserung. Ich hoffe das wir die 3 sp├Ąter weiter s├╝dlich wieder irgendwo sehen werden, der Winter ist ja noch lang. Nach dem Einkauf fahren wir zur Entsorgung und f├╝llen den Wassertank samt Reserve Kanister auf, 260 Liter haben wir nun f├╝r die n├Ąchste Zeit. Kurz vor 15 Uhr sind wir wieder zur├╝ck und k├Ânnen dank unserer Nachbarn den alten Platz wieder einnehmen. Wir stellen uns auf die Keile und stehen bald eben da, ich habe nun keine Ruhe mehr und nach dem Espresso mit Kuchen fange ich gleich an die Reifen zu tauschen, da ich ja schon einige Mal montiert habe geht mir das flott von der Hand und bald kann ich die R├Ąder mit den neuen Reifen im Anh├Ąnger verstauen, die MAXXIS w├╝rde ich gerne loswerden, aber hier will sie auch keiner. Heute ist es am Abend wesentlich w├Ąrmer wie die letzen Tage da es fast windstill ist und bis 17:30 kann man drau├čen sitzen.

Abendessen, Filet de Lubina mit Gem├╝se Reis und Fr├╝chte in Joghurt Sauce, wie immer auch ein Gl├Ąschen Rotwein.

6. Dezember 2021 Montag

Total von km 90823 bis km 90823 = 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ10┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ19┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ16┬░C┬á

Um 8:00Uhr 2/8Bew├Âlkung 0-1Bft.W,Mittag 1/8 Bew├Âlkung 2-3Bft.SW,Nachmittags 1/8 Bew├Âlkung2-4Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:05 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Wie fast immer ein sch├Âner Morgen, wir fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich bis die Sonne w├Ąrmend ├╝ber die Berge kommt. Nach dem Fr├╝hst├╝ck meldet die Kaffeemaschine das sie entkalkt werden will, ok dann machen wir das halt. Anschlie├čend hole ich die R├Ąder aus dem Anh├Ąnger und mache sie fahrbereit. Ernst hat Probleme sein Auto ins Lot zu bringen, ich kann ihm mit meiner Schaufel aushelfen f├╝r das bergseitige Hinterrad ein Loch zu graben. Mittags fahren wir Richtung Porto Mazarron und Bolnuevo, mal schauen wie mir das bekommt. Wir wollten gerade abfahren da kommt noch Besuch, Uschi und Albert sind momentan auf dem CP Madriles, wir kennen die Zwei seit 2014 da sind wir mit ihnen auf der F├Ąhre nach Marokko gewesen und irgendwo haben wir sie jeden Winter wieder getroffen. Albert war mit Erwin und Waltraud befreundet und ├Âfters auf Erwins Stellplatz in La Foia das ist etwas Landeinw├Ąrts von La Marina. Albert hat eine traurige Nachricht f├╝r uns, denn nun ist nach Waltraud auch Erwin verstorben, er hat sich Corona┬áeingefangen und auf der Intensivstation nicht ├╝berlebt er soll laut Albert buchst├Ąblich erstickt sein. Wir bieten Uschi und Albert einen schnellen Kaffee an und fahren anschlie├čend nach Porto Mazarr├│n, dort kaufe ich beim China Shop einen Haarschneider, Annelies wartet drau├čen bei den R├Ądern. Wie ich aus dem Laden komme steht Annelies schon wieder mit einem Platten da, nun reicht es aber, ich habe noch vor dem Wegfahren gesagt ÔÇ×jetzt fehlt nur noch das wir wieder einen Platten fahrenÔÇť das war wohl Zuviel des guten. Also raus mit der Felge, Schlauch wechseln und weiter geht es nach Bolnuevo, dort schauen wir unseren Freunden etwas beim Stockschiesen zu und machen eine Zeit f├╝r Morgen aus, da m├Âchte ich mit unserem Womo die neuen Reifen abholen und anschlie├čend Abwasser entsorgen und Frischwasser auff├╝llen. Der R├╝ckweg geht mit R├╝ckenwind flott und schon vor 16 Uhrsind wir wieder beim Auto.┬á https://www.komoot.de/tour/591469839?ref=itd┬á Auf ein Reise Achtel Wein haben wir bewusst verzichtet, da alle Lokale gerammelt voll waren, da ist es beim Auto gem├╝tlicher. Norbert und Ernst kommen noch auf ein Schw├Ątzchen vorbei und so geht die Zeit bis es uns zu frisch wird drau├čen schnell vorbei. Morgen werden wir diesen sch├Ânen Platz verlassen, aber wir kommen sicher wieder hierher zur├╝ck. Abendessen, Krautnudeln mit Schinken und Landj├Ąger und Apfelmus, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.

5. Dezember 2021 Sonntag

Total von km 90823 bis km 90823 = 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ10┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ20┬░C, Nachmittags 17 Uhr ԜǴŞĆ17┬░C┬á

Um 8:00Uhr 2/8Bew├Âlkung 0-1Bft.NW,Mittag 1/8 Bew├Âlkung 1-2 Bft.W,Nachmittags 5/8 Bew├Âlkung2-5Bft.N

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:04 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Ein sch├Âner fast wolkenloser Morgen, nach dem Fr├╝hst├╝ck gehe ich schon um kurz nach 8 Uhr zur Kletterwand hoch und genie├če die sch├Âne Aussicht auf die Fischer die auf ihren Booten bei dem ruhigen Wasser zahlreich ihrem Hobby fr├Ânen. Der Platz liegt noch im Bergschatten, doch die Bergspitzen n├Ârdlich von sind schon in Sonne. Ich denke heute ist mein letzter Schontag, wenn es so bleibt kann ich ab Morgen wieder etwas aktiver werden und die BikeÔÇśs ausladen. Am Vormittag noch ein kleiner Einkauf beim Spar, k├Ânnte ja sein das morgen am Feiertag geschlossen ist. Ich gebe Norbert ein paar Ratschl├Ąge zum Hinterrad Ausbau, bei der Rohloff Schaltung mit Zahnriemen Antrieb betritt Norbert Neuland, aber wenn man die Zahnriemen Feder aush├Ąngt ist die Spannung weg und das Rad l├Ą├čt sich dann ganz normal herausziehen. Norbert bringt den Reifen nicht von der Felge, man merkt das er das nicht kann, ich helfe ihm schnell den Schlauch zu wechseln und den Reifen auf die Felge zu ziehen, den Einbau lasse ich dann wiede ihn machen. Die Zeit bis Mittag geht schnell vorbei und es herrscht ein reges Treiben auf dem Platz, die Spanier haben ja diese Woche zwei Feiertage und n├╝tzen diese nat├╝rlich auch um ans Meer zu fahren. In der Fr├╝h habe ich ├╝ber 60 Womo gez├Ąhlt und am Vormittag sind sicher nochmal 20 dazugekommen. Zur Mittagsjause gibt es nochmal eine kleine Portion Kartoffelgulasch. Am Nachmittag ist es an der Sonne sehr warm und der Wind bleibt moderat und wir sitzen beim Auto und halten ab und an ein Schw├Ątzchen mit den Nachbarn. Um 15 Uhr machen wir wieder unsere ca. 1 st├╝ndige ÔÇ×Reha RundeÔÇť um das kleine Dorf Pinar de San Gines mit Abschluss im Vistabella mit einem Glas Vino blanca, das Lokal ist gerammelt voll und nur im Stehen k├Ânnen wir unser Gl├Ąschen trinken. Andrea und Ernst sind auch heute aus Murcia hier angekommen und haben noch einen sch├Ânen Platz direkt hinter uns gefunden. Um 16:30 kommt ein frischer Nordwind und wir ziehen uns bald ins Auto zur├╝ck. Heute kommt ja um 18:30 das F1 Rennen auf ORF 1 da k├Ânnte es f├╝r die 2 f├╝hrenden schon um die Weltmeisterschaft gehen. Abendessen, Putencurry mit Ananas, Kandierten Bananen und Reis, dazu ein Gl├Ąschen Rotwein.

4. Dezember 2021 Samstag

Total von km 90823 bis km 90823 = 0 km La Azohia 

7:30ԜǴŞĆ9┬░C am Morgen, Mittag ԜǴŞĆ19┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ16┬░C┬á

Um 8:00Uhr 0/8Bew├Âlkung 0-1Bft.NW,Mittag 0/8 Bew├Âlkung 1 Bft.SW,Nachmittags 5/8 Bew├Âlkung1-2Bft.SW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:02 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Wieder ein sch├Âner wolkenloser Morgen, 9┬░ sagt mein Thermometer, mein Wetterbericht sagt gef├╝hlte 6┬░, da bin ich nach dem Frontscheiben-Abdeckung entfernen schnell wieder im Auto. Wir fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich und bleiben im Auto bis die Sonne die K├Ąlte vertreibt. Da es heute fast windstill ist stelle ich die St├╝hle raus, obwohl ich in denen gar nicht gut sitzen kann, aber es geht mir heute doch etwas besser, noch 1-2 Tage schonen und es geht wieder. Am Vormittag kaufen wir beim Spar wieder unseren t├Ąglichen Bedarf ein, er hat ja jeden Tag offen. Bei meiner Platzrunde treffe ich Erika, ich habe ihrem Mann Volker in Gran Alacant das Fahrrad Schlo├č mit der Flex aufgeschnitten. Sie sind zusammen mit Inge und Gerd hier und stehen etwas weiter unten. Gerd hat den R├╝ckspiegel vom Roller abgefahren und sie versuchen ihn mit normalem Kleber zu kleben, aber das h├Ąlt alles nicht. Gerd f├Ąhrt heute weiter, ich nehme den Spiegel mit zu mir und reinige und entfette das Teil an der Bruchstelle, mit Industriekleber kann ich den Spiegel reparieren und hoffe er h├Ąlt nun eine Weile, Garantie gibt es bei mir nat├╝rlich nicht. Ich sehe gerade noch das Gerd und Inge am abfahren sind und laufe ihnen noch schnell zur Ausfahrt nach, dann haben sie den Spiegel gleich zur├╝ck wer wei├č schon wann wir uns wieder treffen werden. Mittagsjause ist wieder ein gemischter Salat heute mit Surimi und zum Espresso ein Croissant. Ralf kommt auf ein Schw├Ątzchen vorbei und fragt mich nach den Windverh├Ąltnissen zum Fliegen heute Nachmittag, laut meinen Programmen bleibt es schwach windig, das passt ihm auch wieder nicht weil er sich dann nicht lange am Hang halten kann. Thomas unser Nachbarn mit dem Morello kommt auf ein Schw├Ątzchen vorbei, es wird nicht langweilig. Um 15 Uhr machen Annelies und ich meine ÔÇ×RehaÔÇť Wanderung mit Endpunkt Vistabella. Wir gehen vor dem Einkehren noch schnell zum Auto und ich werden schon wieder┬áeiner┬áReparatur angesprochen, Norbert hat einen Platten und wei├č nicht wie er das Rad mit der Roloff Schaltung mit Zahnriemen Antrieb ausbauen soll. Das ist eigentlich auch nicht schwer, aber halt ungewohnt und ich kann ihm mit Ratschl├Ągen aushelfen, sonst geht mit meinem R├╝cken noch nichts, ich m├Âchte mich nicht schon wieder den R├╝cken versauen. Anschlie├čend sitzen wir gem├╝tlich bei einem Copa Vino blanca im Vistabella wo sich sp├Ąter noch Thomas dazugesellt. Um 17 Uhr kommt etwas Bew├Âlkung auf und es wird gleich merklich k├╝hler. Ohne Sonne ist es uns drau├čen zu ungem├╝tlich und wir ziehen uns ins Auto zur├╝ck. Abendessen, Reste von gestern Kartoffelgulasch mit Baguette und ein Gl├Ąschen Rotwein.

3. Dezember 2021 Freitag

Total von km 90823 bis km 90823 = 0 km La Azohia 

7:30ԜǴŞĆ9┬░C am Morgen, Mittag ԜǴŞĆ19┬░C, Nachmittags 17 Uhr ԜǴŞĆ17┬░C┬á

Um 8:00Uhr 0/8Bew├Âlkung 0-1Bft.NW,Mittag 0/8 Bew├Âlkung3-5 Bft.NW,Nachmittags 0/8 Bew├Âlkung1-2Bft.NW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:02 Sonnenuntergang ­čîĺ17:46

Heute fr├╝h ist der Himmel wolkenlos, der starke Wind in der Nacht hat die Wolken vertrieben. Wir schalten kurz die Heizung ein und fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich im warmen Auto. Heute werden ich nochmal einen R├╝cken schonenden Tag einlegen. G├╝nther geht jeden Tag schwimmen und um 8 Uhr f├Ąhrt er schon mit dem Fahrrad weg. Bald nach dem Fr├╝hst├╝ck verabschieden sich Irmgard und Manfred, sie fahren weiter nach S├╝den, m├╝ssen aber auch entsorgen, Wasser tanken und Glasflaschen f├╝llen, uns reicht das Wasser noch bis Mitte n├Ąchster Woche. Ich drehe eine Platzrunde und diskutiere mit unseren Nachbarn. Beim Spar holen Annelies und ich unseren t├Ąglichen Bedarf an Lebensmitteln. Um 11 Uhr kommt Richi zu meiner n├Ąchsten Behandlung und nach gut einer Stunde dr├╝cken und kneten f├╝hle ich mich doch etwas besser. Mittags weht der Wind schon wieder mit 25 - 40 km/h 3-5 Bft/NW eher zunehmend, von Samstag bis Montag sollte es laut Voraussage weniger windig sein. Zur Mittagsjause bekommen ich ein kleines Sal├Ątchen und zum Espresso Plundergeb├Ąck mit Schokof├╝llung. Am Nachmittag halte ich da und dort ein Schw├Ątzchen mit unseren Nachbarn, Thomas mit dem Morelo hinter uns erz├Ąhlt mir das er das gleiche Problem wie ich auch vor kurzem hatte und ein paar Tage au├čer Gefecht war. Nach 15 Uhrwandern wir eine Stunde am Strand entlang, nat├╝rlich alles Hexenschuss like und anschlie├čend kehren wir im Vistabella ein wo Thomas die Abendsonne genie├čt, wir setzen uns dazu und nach 2 Copa Vino blanca gehen wir kurz vor Sonnenuntergang zur├╝ck zum Auto. Abendessen, Kartoffelgulasch mit Baguette und Fr├╝chte in Joghurt Sauce. Richi hat nat├╝rlich auch einen ordentlichen Teller Kartoffelgulasch abbekommen.┬á

2. Dezember 2021 Donnerstag

Total von km 90823 bis km 90823 = 0 km La Azohia 

7:30­čîĘ11┬░C am Morgen, Mittag ­čîĄ17┬░C, Nachmittags 17 Uhr ­čîĄ15┬░C┬á

Um 8:00Uhr 8/8Bew├Âlkung 2Bft.NW,Mittag 3/8 Bew├Âlkung 3-5 Bft.NW,Nachmittags 2/8 Bew├Âlkung2-4Bft.NW

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:01 Sonnenuntergang ­čîĺ17:47

Gegen morgen hat es wie vorausgesagt angefangen zu regnen, doch bis 10:00 sollte es wieder trocken sein. Wir fr├╝hst├╝cken gem├╝tlich und ich schone heute meinen R├╝cken damit ich bald wieder fit bin. Nach dem Fr├╝hst├╝ck gehen wir zusammen zum Spar einkaufen, der Wind hat im laufe des Vormittags wieder zugenommen und erzeugt nun durchgehen Schaumkronen auf dem Wasser. Der starke Wind ist sehr k├╝hl und f├╝r uns ist es absolut nichts zum drau├čen sitzen, obwohl die Sonne scheint. Mittags macht Annelies einen Gemischten Salat mit Mejilliones (Muscheln) zum Nachtisch ein frisches Plunderteig Geb├Ąck vom Spar. Zum Kaffee kommt Richi der Mann mit den heilenden H├Ąnden auch dazu, ich soll ja anschlie├čend behandelt werden. Die Behandlung nach der chinesischen Akupressur Methode ist sehr angenehm und der Effekt schon nach einer Behandlung sp├╝rbar, wir unterhalten uns gut mit Richi und morgen Vormittag bekomme ich nochmal eine Massage verabreicht. G├╝nther unser Bregenzerw├Ąlder Nachbar will wissen ob er eine zus├Ątzliche Wohnraum Batterie beim Chinesen kaufen kann, ich habe ihm geraten ein paar Euro mehr auszugeben und daf├╝r etwas ordentliches anzuschaffen, aber am besten w├Ąre es zu warten bis seine zwei Jahre alten Varta Batterien nachlassen und dann anstelle von den zwei eine gute Lithium anzuschaffen. Ich glaube mein Rat hat ihn ├╝berzeugt und ich kann nicht glauben das die hiesigen China Shops gute Batterien verkaufen. Da mir l├Ąnger sitzen nicht gut tut drehe ich einige Platzrunden und halte da und dort ein Schw├Ątzchen mit unseren Nachbarn. Am sp├Ąten Nachmittag spazieren Annelies und ich an der Strandpromenade entlang Richtung Isla Plana, auf dem R├╝ckweg beim Vistabella rufen Irmgard und Manfred wir sollen noch auf ein Gl├Ąschen kommen und daraus werden bei angeregter Diskussion dann doch zwei Vino Blanca, aber wir sitzen windgesch├╝tzt mit Blick durch die Palmen aufÔÇśs Meer, es k├Ânnte nirgendwo sch├Âner sein, nur etwas w├Ąrmer w├Ąre gut. Kurz vor Sonnenuntergang gehen wir zur├╝ck zu den Autos und Annelies bereitet das Abendessen vor, Lung Irmgard und Manfred wollen Morgen weiterfahren, kommen aber noch kurz zum verabschieden vorbei. Ich habe Richi ein Abendessen versprochen und mu├č es ihm noch vor 19 Uhr vorbeibringen. Abendessen, K├Ąsenudeln mit Kartoffelsalat und Apfelmus und ein Gl├Ąschen Rotwein.┬á

1. Dezember 2021 Mittwoch

Total von km 90823 bis km 90823 = 0 km La Azohia 

7:30­čîĄ10┬░C am Morgen, Mittag ԜǴŞĆ17┬░C, Nachmittags 17 Uhr ԜǴŞĆ17┬░C┬á

Um 8:00 Uhr 1/8 Bew├Âlkung 1 Bft.N,Mittag 1/8 Bew├Âlkung 1 Bft.W,Nachmittags 2/8 Bew├Âlkung 2 -3Bft.W

Bft.= Beaufort, Ma├čeinheit f├╝r Windst├Ąrken)

SonnenaufgangԜǴŞĆ8:00 Sonnenuntergang ­čîĺ17:47

Ein wundersch├Âner Morgen, das Auto ist klatschnass vom Morgentau, nur am Horizont sind ein paar kleine Wolken zu sehen. Nach dem Fr├╝hst├╝ck gehe ich zum Spar neben unserem Platz einkaufen, denn unter der Woche haben sie nur am Vormittag offen. Anschlie├čend hole ich die Fahrr├Ąder raus um sie von der gestrigen Tour zu reinigen und die Kette und die Zahnr├Ąder neu zu schmieren. Ein Paar Uschi und Norbert spricht uns an, sie kennen uns schon l├Ąnger ├╝ber unseren Blog, mir war sein Auto schon bekannt,┬ádoch pers├Ânlich habe ich sie noch nicht gekannt. Wir haben ganz nett mit den beiden diskutiert und so ist es schnell Mittag geworden. Zur Mittagsjause macht uns Annelies einen feinen Salat und zum Espresso habe ich beim Spar Croissant gekauft. Nach dem Kaffee wandern wir querfeldein ├╝ber den Puntal de La Azohia, da k├Ânnen wir Ralf beim Soaren an der Hangkante beobachten, den R├╝ckweg gehen wir diesmal entlang der Westseite oberhalb vom Ort. Es ist ein stetiges auf und ab entlang der Felskante, aber nach gut einer Stunde sind wir wieder bei den Autos, es war eine sch├Âne Tour mit herrlicher Aussicht auf die Bucht von Porto Mazarron.┬áhttps://www.komoot.de/tour/585603187?ref=itd┬á┬á┬áGestern habe ich mir den R├╝cken etwas verk├╝hlt und kann nun nicht mehr auf den St├╝hlen sitzen,┬á am besten ist stehen oder gehen, ich hoffe das ich den Schei.. mit ein paar Tabletten und ├ťbungen wegbekomme sonst mu├č ich hier wom├Âglich auch noch zum Arzt. Richi ein neuer Nachbar und Masseur hat mir heute Abend angeboten mich Morgen zu massieren, vielleicht hilft das auch ein bisschen um meinen R├╝cken wieder ins Lot zu bringen. Abendessen, Pellkartoffeln mit verschiedenen K├Ąse Sorten, Lachs und Avocadocreme und ein Gl├Ąschen Rotwein.